Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Nachwuchs: Acht Siege für Kleinfeld-Teams

Spielfreies Landesliga-Wochenende für U17 und U15

26. September 2018

Das ist ärgerlich! Den A-Junioren (Foto) des VfL Pirna-Copitz wird aufgrund des Rückzugs der SG Dresden-Striesen ein Landesliga-Sieg gestrichen. Nun wartet das Team von VfL-Trainer Tino Neumann weiterhin auf den ersten Punkt. Auch die B-Junioren und C1-Spieler konnten aufgrund eines spielfreien Landesliga-Wochenendes keine Zähler einfahren. Großen Grund zum Jubeln gab es dagegen bei den Kleinfeld-Mannschaften des Klubs: Von der D1-Jugend bis zu den F3-Kindern gelangen den Pirnaer Talenten insgesamt acht Siege am Wochenende. Eine starke Ausbeute, mit der einige Nachwuchsteams sogar an der Tabellenspitze anklopfen.

Großfeld: U19 wird ein Sieg gestrichen

Ärgerliche Neuigkeiten! Nachdem der Heimsieg gegen die SG Dresden-Striesen wegen deren Rückzug annulliert wurde, warten die A-Junioren (Landesliga) des VfL Pirna-Copitz nach der 0:3-Heimniederlage gegen Fortuna Chemnitz immer noch auf den ersten Punkt in der Landesliga. Am 30. September hat das Team von VfL-Trainer Tino Neumann bei Rotation Leipzig die nächste Gelegenheit, wenn der Tabellenelfte auf den Tabellendreizehnten trifft. Keine Möglichkeit auf Punktejagd an diesem Wochenende hatten die spielfreien B-Junioren, die aktuell auf Tabellenplatz acht der Landesliga rangieren. Das Heimspiel gegen den FSV Zwickau wurde auf den 20. Oktober verlegt. Am kommenden Wochenende gastiert die Mannschaft um die VfL-Trainer Volkmar Hollstein und Jörg Huffziger bei Lok Zwickau. Viel Erfolg! Ein ebenfalls spielfreies Landesliga-Wochenende nutzten unsere C1-Junioren für einen 5:0-Testspielerfolg gegen den BSC Freiberg, bevor sie am 30. September den Tabellenzehnten, Rotation Leipzig, zu Gast im Willy-Tröger-Stadion haben. Ein siegreiches Wochenende fand auf Kreisebene statt, wo die C2-Junioren 1:0 gegen die SpG Birkwitz/Lohmen/Wehlen gewinnen konnten und ungeschlagener Tabellenführer sind. Für das "Tor des Tages" sorgte Niclas Marschner in der 30. Minute. Am kommenden Sonntag ist der Tabellenvierte von Blau-Gelb Stolpen zu Gast.

Kleinfeld: Acht Siege für den VfL-Nachwuchs

In Bezug auf die Resultate der Großfeld-Mannschaften feierte die D1-Jugend beim 10:1-Erfolg bei Soccer for Kids den einzigen VfL-Erfolg auf Landesebene an diesem Spieltag. Die D1 führt nun punktgleich mit der SG Dresden-Striesen die Tabellenspitze an. Torschützen für den VfL waren: Nils Hartmann (4), Lennard Schöne (2), Vincent Walther, Tim Jungnickel, Freddy Taggeselle und Pepe Fabrice Fischer. Nächster Gegner ist der Hainsberger SV. Auf Kreisebene gelangen sieben weitere Siege. Einen 5:0-Erfolg verbuchte die D2-Jugend gegen Stahl Freital und befindet sich mit sechs Punkten aus drei Spielen im Tabellenmittelfeld. Noch vor der Halbzeit konnte Ben Kulms den Führungstreffer erzielen, welcher im zweiten Abschnitt durch weitere VfL-Tore von Philipp Julian Gründer, Jason Becher, abermals Ben Kulms und Ferenz Schelzel ausgebaut werden konnte. Am kommenden Wochenende ist die D2 beim Tabellenzweiten, SV Pesterwitz, zu Gast. Im Spitzenspiel konnte die D3-Jugend von VfL-Trainer Jürgen Schubert einen 3:2-Sieg gegen den SSV Langburkersdorf verzeichnen, mit dem man - mit einem Spiel weniger - punktgleich an der Tabellenspitze rangiert. Zum nächsten Punktspiel empfängt die D3 in der Kreisklasse zu Hause die SpG Lohmen/Wehlen.

Durch eine 0:1-Heimniederlage ist die E1-Jugend auf Platz drei abgerutscht. Nachdem sie schon in der Vorwoche eine 0:1-Niederlage hinnehmen musste, hat sie am 30. September beim LSV Gorknitz die Chance, wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Einen 1:0-Erfolg gegen den SV Chemie Dohne verbuchte die von den VfL-Coaches Tobias Kranz und Anton Stehlik betreute E2-Jugend. Damit ist sie mit zwölf Punkten aus vier Spielen klarer Tabellenführer und gastiert in einer Woche beim SV Wesenitztal. Im Stadtderby beim 1. FC Pirna zog die E3-Jugend den Kürzeren und hat nach dem Pokalsieg der vergangenen Woche nun die Möglichkeit, im Heimspiel gegen die SpG Dohna-Gorknitz die nächsten Punkte einzufahren.

Drei Siege konnten die F-Jugendmannschaften verzeichnen. Mit einem 1:0-Erfolg beim BSV Sebnitz und optimaler Punktausbeute aus vier Spielen heißt es für das F1-Team von den VfL-Trainern Tom Herrmann und Thomas Gahler nun im Heimspiel am 29. September im Derby gegen den TSV Graupa: Weiter in der Erfolgsspur bleiben! Ebenfalls zwölf Punkte aus vier Spielen kann die F2-Jugend um VfL-Trainer Mario Jacobi verzeichnen. Nach dem 1:0 beim SV Wesenitztal ist sie Tabellenführer und empfängt nun Blau-Gelb Stolpen. Ihre ersten Punkte in der noch jungen Saison holte die F3-Jugend um VfL-Trainer Robert Marx-Bäns mit einem 1:0-Sieg beim Hohnsteiner SV. Am kommenden Wochenende ist der Tabellenzweite SV Birkwitz-Pratzschwitz zu Gast.

Der Klub wünscht Allen Nachwuchsmannschaften des VfL Pirna-Copitz weiterhin einen erfolgreichen Saisonverlauf und drückt die Daumen für die bevorstehenden Partien.

Autoren: Oliver Herber, John-Benedikt Henschel und Ronny Zimmermann

« zurück zur Übersicht

Mit Teamgeist durch die Landesliga: Die A-Junioren des VfL Pirna. Foto: VfL
Mit Teamgeist durch die Landesliga: Die A-Junioren des VfL Pirna. Foto: VfL

Saison 2018/2019: Lößnitz besiegen

Nächstes Heimspiel
Gemeinsam für den Erfolg: Die VfL-Männer jubeln über einen Treffer. Foto: Marko Förster

23. Februar, 14.00 Uhr

Der VfL Pirna greift nach der Winterpause wieder an. Im neunten Heimspiel geht's gegen Lößnitz. Das Ziel? Ein Sieg!

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

25.08. - Lößnitz (A)

01.09. - Mittweida (H)

15.09. - Grimma (A)

22.09. - Olbernhau (H)

29.09. - M'kleeberg (A)

03.10. - Großenhain (H)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

25.08. - Heidenau (A)

01.09. - Wesenitztal (H)

16.09. - Bannewitz (A)

22.09. - Hainsberg (H)

29.09. - Wilsdruff (A)

06.10. - Freiberg (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

26.08. - U19 gg. Striesen (H)

31.08. - U15 gg. RB Leipzig (H)

08.09. - U17 gg. N'gersdorf (H)

09.09. - U19 gg. Plauen (H)

16.09. - U15 gg. Chemnitz (H)

22.09. - U17 gg. Zwickau (H)