Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Von Dauerbrennern und Torjägern

Statistiken zur Landesliga-Hinrunde des VfL Pirna

29. Dezember 2018

Der VfL Pirna-Copitz hat die Hinrunde in der Landesliga als Tabellenachter beendet. Sicherer Abstand zur Abstiegszone, gleichzeitg noch Chancen auf einen Rang im obersten Drittel. In der Rückrunde, die am 23. Februar mit einem Heimspiel gegen Lößnitz beginnt, ist noch einiges möglich. Zuvor hat der Klub die Statistiken der VfL-Kicker durchwälzt. Fazit: 19 eingesetzte Spieler, neun verschiedene Torschützen und die "jungen Wilden" aus dem VfL-Nachwuchs sammeln fleißig Spielpraxis, um auf einen Stammplatz zu drängen.

Zahlen und Fakten zur VfL-Hinrunde

Die meisten Einsatzminuten

  • Marco Fischer (Abwehr) - 1.350 Minuten
  • Eric Prentki (Mittelfeld) - 1.328 Minuten
  • Florian Glöß (Mittelfeld) - 1.102 Minuten
  • Martin Schmidt (Mittelfeld) - 1.046 Minuten
  • Sebastian Scholz (Abwehr) und Ron Wochnik (Torwart) - beide 1.260 Minuten

Die meisten Tore

  • Florian Kärger (Mittelfeld) - 7 Tore
  • John-Benedikt Henschel (Angriff) und Sebastian Scholz (Abwehr) - beide 4 Tore
  • Sebastian Heine (Angriff) und Florian Glöß (Mittelfeld) - beide 3 Tore

Die meisten Einwechslungen

  • Richard Scykalka (Mittelfeld) und Viktor Löwe (Mittelfeld) - beide 6 Einwechslungen
  • Alexander Kaiser (Abwehr) - 5 Einwechslungen
  • Kai Kemter (Mittelfeld) - 4 Einwechslungen

Die zuschauerstärksten Spiele

  • VfL Pirna-Copitz gegen SV Einheit Kamenz (20. Oktober 2018) - 160 Zuschauer
  • VfL Pirna-Copitz gegen SV Germania Mittweida (1. September 2018) - 150 Zuschauer
  • VfL Pirna-Copitz gegen SV Olbernhau (22. September 2018) - 140 Zuschauer

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Machen gemeinsam Druck: Die VfL-Verteidiger Marco Fischer (li.) und Sebastian Scholz. Foto: Radebeuler BC 08
Machen gemeinsam Druck: Die VfL-Verteidiger Marco Fischer (li.) und Sebastian Scholz. Foto: Radebeuler BC 08

Saison 2018/2019: M'kleeberg besiegen

Nächstes Heimspiel
Ein Team, das Leidenschaft verkörpert: der VfL Pirna-Copitz 2018/2019. Foto: Marko Förster

30. März, 15.00 Uhr

Der VfL ist mitten in der Rückrunde. Im elften Heimspiel geht's gegen Markkleeberg. Das Ziel? Ein Sieg!

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

23.02. - Lößnitz (H)

03.03. - Mittweida (A)

09.03. - Grimma (H)

17.03. - Olbernhau (A)

30.03. - M'kleeberg (H)

06.04. - Großenhain (A)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

09.03. - Heidenau (H)

16.03. - Wesenitztal (A)

30.03. - Bannewitz (H)

07.04. - Hainsberg (A)

13.04. - Wilsdruff (H)

28.04. - Freiberg (A)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

02.03. - U17 gg. Lok Leipzig (H)

03.03. - U19 gg. Borea DD (H)

10.03. - U15 gg. Bautzen (H)

31.03. - U19 gg. Bautzen (H)

06.04. - U17 gg. Zwickau (H)

14.04. - U15 gg. Aue (H)