Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

C-Jugend II

Saison 2013/2014

Unter der SG Pirna/ Heidenau spielt nunmehr auch wieder eine Jugendmannschaft des VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

_MG_9687

hintere Reihe v.l.n.r.

Lena Schwarze, Jessica Rüster, Zada Salihoric, Claudia Cholawa, Iren Dudina, Tilo Kloß (Trainer)

vordere Reihe v.l.n.r.

Lisa Konzack, Melanie Richter, Selina Auste, Kassandra Krajak, Vivien Niklaus

es fehlen:

Lilien Marie Göbel, ...


Spielplan als PDF     Spielplan und Ergebnisse     Tabelle   

Die Handballneulinge des VfL, die als 2. C-Jugend-Mannschaft der SG Pirna/ Heidenau an den Start gingen, absolvierten ihre erste Punktspielsaison in der 2. Staffel der Bezirksliga Sachsen-Mitte. Dort trafen sie nahezu ausnahmslos auf wesentlich erfahrenere und eingespieltere Mannschaften, was sich letztlich auch immer wieder im Spielverlauf und in den Ergebnisse niederschlug. Dennoch hielten sich die Schützlinge von Tilo Kloß wacker und gaben nie auf. Sie erreichten ihrer Staffel den 7. Platz, konnten aber dennoch einen Punkt und ein besseres Torverhältnis als der 6.-Platzierte auf der Habenseite verbuchen.

8. Februar 2014

SG Pirna/Heidenau II - SV Dresden Mitte 1950 10 : 21

In Ihrem letzten Spiel der allerersten Handballsaison standen die VfL-Neulinge am Samstag um 14:30 Uhr dem SV Dresden Mitte 1950  auf dem Sonnenstein gegenüber. Eigentlich wollten die Mädels noch einen oder zwei Punkte auf ihrer Habenseite verbuchen, allerdings sollte dies auch ein schwieriges Unterfangen werden - zumal einige der Mädels krank waren. Dennoch lieferten sie eine passable Leistung ab und konnten sich, wie auch gegen andere stärkere Mannschaften, vom Hinspiel zum Rückspiel deutlich verbessern. Während das Hinspiel noch mit 07:29 an die Dresdnerinnen ging, unterlagen die SGlerinnen nun nur noch mit 10:21.

Auch wenn sie damit damit die Saison auf dem letzten Tabellenplatz der Staffel 2 in der Bezirksliga Sachsen Mitte beenden, besteht dennoch kein Grund, traurig zu sein. Die Mädels sahen sich bei fast allen Gegnern Mannschaften gegenüber, die schon länger Handball spielen. Lediglich der unmittelbare obere Tabellennachbar, TSV Bühlau-Bad Weißer Hirsch, startete ähnlich unerfahren in die Saison, konnte sich aber aufgrund besseren Abschneidens im unmittelbaren Vergleich 2 Punkte mehr sichern. Betrachtet man nur das Torverhältnis, sind die SG-Mädels besser durch die Saison gekommen. Wäre auch im Hinspiel gegen den TSV Bühlau-Bad Weißer Hirsch ein Unentschieden zustande gekommen, hätten die Mädels die Saison auf dem 6. statt auf dem 7. Platz beendet.

Trotzdem Glückwunsch Mädels!!! Ihr habt Euch tapfer durchgekämpft, obwohl es sehr oft nicht einfach war. Kommende Saison wird neu angegriffen.

1. Februar 2014

NSG RIO - SG Pirna/Heidenau II 39 : 08

Ohne Siegesambitionen, aber dennoch motiviert nahmen die Mädels am Samstag morgen die lange Anreise nach Oschatz auf sich und trafen dort auf den Staffelersten, die NSG RIO (Riesa Oschatz). Auch wenn an einen Sieg nicht zu denken war, konnten sich VfL-Neulingen gegenüber der ersten Begegnung etwas verbessern und unterlagen mit 39:08.

25. Januar 2014

SG Pirna/ Heidenau wjc II - HSG Weißeritztal 07:34

Auf die VfL-Neulinge wartete mit der wesentlich erfahreneren Mannschaft der HSG Weißeritztal (derzeit Platz 2 der 2. Staffel Bezirksliga Sachsen-Mitte) auch am Samstag wieder eine schwierige Aufgabe. So hatten es die SGlerinnen auch während des gesamten Spielverlaufes - insbesondere im Angriff - sichtlich schwer und unterlagen am Ende mit 07:34. Damit verlief die Begegnung ähnlich wie das Hinspiel, was erst im Dezember auswärts stattfand.

nützliche Handball-Links


link hvs

Link Facebook

link ssv


Archiv

news & mannschaften

Die Informationen aus dem zurückliegenden Jahren sind in den Archiven eingestellt:

Aktuelles:

Frauen:
VfL-Nachwuchs: