Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Drei Goldmedaillen zu Regionalmeisterschaften

Goldene Erfolge im Hochsprung und über 800 Meter

22. Januar 2018

Für die Einen ist es der Saisonhöhepunkt, für die Anderen der letzte Test vor den Landesmeisterschaften. Am 20. Januar wurde in Dresden zu den Regional-Hallenmeisterschaften um die Medaillen und Normen für die am nächsten Wochenende stattfindenden Sächsischen Landesmeisterschaften gekämpft. Der VfL Pirna-Copitz ging mit einer kleinen Auswahl von sieben Sportlern an den Start - und kehrten mit drei Goldmedaillen zurück nach Pirna.

VfL-Staffel erreicht PLatz sechs

In der ersten Disziplin - der 4 x 100 m Staffel - erreichte das U14-Team der VfL-Jungen mit Niklas Sickenberger, Aron Schneider, Nils Janich und Fritz Völkel den 6. Platz.

Im Hochsprung der Mädchen in der Altersklasse W10 erreichte Joelina Prasse den 5. Platz. Weitere 5. Plätze gingen im Weitsprung an Fritz Völkel (M12) mit gesprungenen 4,24 m und im Finale der 60 m an Leoni Burckhardt (W14) in 8,53 s.

Vanessa gewinnt Doppel-Gold

Vanessa Scherer (W15) ging über die 60 m Hürden und im Hochsprung an den Start. Beide Disziplinen konnte sie mit neuer persönlicher Bestleistung für sich entscheiden! In der Hürde lief sie in 9,89 s zu Gold, knapp vor der Zweitplatzierten, die in 9,92 s dahinter war. Im Hochsprung ging es noch spannender zu: Bis zu einer Höhe von 1,49 m blieb Vanessa ohne Fehlversuch. Bei 1,52 m benötigte sie zwei Versuche. Die Siegeshöhe von 1,55 m schaffte sie im dritten Versuch. Auch Silber ging mit 1,55 m weg. Allerdings hatte die Zweitplatzierte bereits bei 1,49 m einen Fehlversuch, sodass es am Ende für Vanessa zu Gold reichte.

Nächsten Samstag werden Leoni und Vanessa zu den Sächsischen Meisterschaften an den Start gehen. Dazu drücken wir die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Nils läuft über 800 Meter zu Gold

Im abschließenden 800 m Lauf der M12 machte es Nils Janich noch einmal richtig spannend. Er startete im ersten von zwei Zeitläufen. Nils lief ein souveränes Rennen und erreichte in neuer persönlicher Bestleistung (2:41,86 min) als Erster die Ziellinie. Nun hieß es: Zittern und Warten. Im zweiten Lauf lief der Sieger in 2:41,96 min ins Ziel und somit stand fest: Nils ist Regionalmeister!

Herzlichen Glückwunsch den VfL-Sportlern zu diesen tollen Leistungen! Ihr habt bewiesen, dass Ihr schon in jungen Jahren ganz Große, tolle Leistungen bringt!

Autorin: Mandy Schneider, VfL-Abteilungsleiterin Leichtathletik

« zurück zur Übersicht

800 m Sieger M12
Nils Janich

Wettkämpfe

Das VfL-Bambinisportfest am 22. April 2017

Freude an der Bewegung: Der Nachwuchs beim VfL Pirna.

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Das VfL-Herbstsportfest am 10. September 2016

Wettkampf 27.04.13

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Training

Mitmachen, Spaß haben und besser werden.

Trainingszeiten