Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna

Neun Siege bei Kreis-, Kinder- und Jugendspielen in Freital

Hinzu kommen je vier Silber- und Bronzemdaillen für den VfL

14. Juli 2020

Neunmal Gold, viermal Silber und viermal Bronze. Die Bilanz des VfL Pirna-Copitz bei den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen im Freitaler "Stadion des Friedens" ist außerordentlich. Die VfL-Leichtathleten profitierten gewiss auch davon, dass sie während der Corona-Pause mit individuellen Trainingsplänen aktiv blieben. Bei den Wettkämpfen in Freital waren sie richtig gut drauf. Die einzelnen Ergebnisse können ab sofort online abgerufen werden. Zudem stellt der Klub die Medaillengewinner kurz vor:

M8: Gold-Dreierpack für Luca

Luca Janich gewann drei Goldmedaillen (Weitsprung 3,28 m; 50 m 8,43 s; Ball 31,50 m) sowie eine Silbermedaille über 800 m in 3:19,32 min. Luca ist der jüngste Teilnehmer unserer VfL-Sportler und zeigte in seinem ersten Wettkampf der noch jungen sportlichen Laufbahn, dass er keine Furcht vor der Konkurrenz hat.

W10 und M10: Freude bei Annelie und Arthur

Annelie Schmidt holte Gold über 800 m in 3:20,93 min, dazu kommen noch zwei Platzierungen unter den TOP 10 im Weitsprung (6.) und über 50 m (5.). Arthur Götz gewann Bronze über 800 m in 2:59,99 min und erreichte im Ballwurf mit 29,50 m den vierten Rang. Im Weitsprung wurde er Siebenter.

M11: Silber und Bronze für Benno

Benno Grützner erreichte Silber im Sprint (50 m 8,33 s, (Vorlauf 8,30 s)) und im Ballwurf (29,00 m). Im Weitsprung gewann er Bronze mit 3,70 m.

WJU14: Lilly mit persönlicher Bestleistung

Lilly Zeibig holte im Hochsprung mit einer neuen persönlichen Bestleistung Bronze (1,35 m). Lilly sprang das erste Mal im Wettkampf die Flop-Technik und meisterte dies hervorragend.

MJU16: Gold-Viererpack für Aron

Aron Schneider gewann vier Goldmedaillen (100 m 12,74 s (Vorlauf 12,60 s); Speerwurf 35,23 m persönliche Bestleistung; Weitsprung 5,62 m persönliche Bestleistung, 800 m 2:20,63 min). Die 5,62 m bedeuten aktuell Platz drei der Deutschen Bestenliste im Weitsprung der M14.

Staffel: VfL-Jungs erreichen Silber

Mit der 4 x 100 m Staffel erreichten die Jungs der MJU16 den zweiten Platz in 53,60 s. Die Staffelteilnehmer waren Tony Bui Hoang, Finn Luca Ritschel, Nils Janich und Aron Schneider.

WJU18 und MJu18: Gold für Vanessa, Bronze für Julius

Vanessa Scherer holte Gold im Weitsprung (4,77 m) und wurde über 100 m Vierte. Julius Daßler erreichte mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Weitsprung Bronze mit gesprungenen 4,92 m!

Das VfL-Trainerteam ist stolz auf diese tollen Ergebnisse und bedankt sich bei allen Sportlern für die bereitete Freude. Ein großes Dankeschön geht auch an die Veranstalter und Helfer des Wettkampfes - durch das Coronavirus war es nicht einfach, diese Meisterschaft auszutragen.

Autorin: Mandy Schneider, VfL-Abteilungsleiterin Leichtathletik

« zurück zur Übersicht

Leichtathletik

Wettkämpfe

Das VfL-Herbstsportfest am 14. September 2019

Wettkampf 27.04.13

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Das VfL-Bambinisportfest am 13. April 2019

Freude an der Bewegung: Der Nachwuchs beim VfL Pirna.

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Training

Mitmachen, Spaß haben und besser werden.

Trainingszeiten