Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • Offizieller VfL-Ausrüster: 11teamsports - der führende Onlineshop Europas im Fußball- und Teamsportsegment.
  • Mit der Kampagne &quotSo geht Sächsisch." unterstützt der Freistaat Sachsen unter anderem den VfL Pirna-Copitz.

Copitzer festigen Platz 2

von Stefan Pfeiffer

22. Januar 2024

Im letzten Heimspiel der Hauptrunde empfingen der VfL Pirna-Copitz 07 den Tabellenführer Blau-Weiß Hoyerswerda und Verfolger SV Viktoria Räckelwitz 92. Während sich die Volleyballfreunde schon sicher für die Playoffs qualifiziert hatten, brauchte der Gastgeber mindestens vier Punkte aus beiden Spielen. Mit vollem Kaders und guter Vorbereitung inklusive Testspiel über den Jahreswechsel sah Trainer Dirk Hufnagl eine zunächst sicher agierende Mannschaft. Vor allem im Block und der Feldabwehr war man diesmal besser positioniert, so dass die Revanche für die Niederlage im Hinspiel greifbar war. Leider konnte der Vorteil nur im zweiten Satz (25:19) genutzt werden. Ansonsten war die Nervosität besonders in der Annahme groß und es kam zu vielen Eigenfehlern im Angriff, so dass in den anderen Sätzen Hoyerswerda immer wieder ab Satzmitte davon zog. Leider gingen so die Copitzer ohne erhoffte Punkte, die auch wichtig für die geplanten Playoff-Spiele gewesen wären, vom Feld. 

VfL Pirna-Copitz 07 - Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda   1:3 (-22,19,-18,-20)   98 Minuten

Nun war der Druck im zweiten Durchgang noch größer, denn auch Räckelwitz brauchte Punkte um vorzeitig den sicheren Klassenerhalt zu erreichen. Leider blieben die Satzverläufe gleich - souveräner Start der Pirnaer und dann konnte der Gegner wieder aufschließen, da sich im Spielaufbau immer wieder Fehler einschlichen. Dramatisch wurde es im zweiten Satz, als der VfL noch einen 18:21 Rückstand über 23:23 diesmal konsequent zum 25:23 kippte. Doch es kam trotzdem zum Punktverlust, da sich Räckelwitz wieder den dritten Satz holte. Nun stand der VfL endgültig mit dem Rücken zur Wand. Zum Glück platzte doch noch der Knoten und über ein deutliches 25:13 wurde am Ende verdient auch der Tiebreak 15:10 gewonnen. 

VfL Pirna-Copitz 07 - SV Viktoria Räckelwitz 92   3:2 (-21,23,-21,13,10)   100 Minuten

Bezüglich der unsteten Leistung gibt es sicherlich Diskussionsbedarf, jedoch müssen die Augen auf die verbleibenden Trainingseinheiten gerichtet werden um schon am nächsten Samstag im letzten Spiel auswärts in Bautzen die noch notwendigen zwei Punkte am besten mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten klarzumachen.

« zurück zur Übersicht

bild

Unser(e) Teampartner/Sponsoren

Ingenieurbüro für Wasser und Boden GmbH

iwb

Badmeister Krause

Badmeister Krause

Sachsenklasse Ost - Herren

6. Spieltag

Sa, 27.01.24 14:00 Uhr

MSV Bautzen 04 - VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

SH Gottlieb-Daimler Mittelschule

aktuelle Tabelle

Kreisklasse SSO - Herren

6. Spieltag

Mo 05.02.2024 19:30 Uhr

SSV 1862 Langburkersdorf II - VfL Pirna-Copitz 07 II

Sporthalle Förderschule Polenz

aktuelle Tabelle

Kreisklasse SSO - Herren

6. Spieltag

Do, 24.01.24 19:30

VfL Pirna-Copitz 07 III - Königsteiner VG II
VfL Pirna-Copitz 07 III - Königsteiner VG III

Sporthalle Schiller-Gymnasium Pirna

aktuelle Tabelle