Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Sachsenklasse-Volleyballer mit Sieg beim Spitzenreiter

1. Herren gewinnt 3:2 in Mickten

9. Januar 2018

Von Michael Krause

Die Volleyball-Männer der 1. Mannschaft des VfL Pirna-Copitz hatten gleich zu Beginn des neuen Jahres eine anspruchsvolle Aufgabe vor sich und waren zu Gast beim Spitzenreiter SV Motor Mickten I. Schon das Hinspiel bot eine spannende und kämpferische Partie und nachdem der Kader zum Ende des letzten Jahres etwas ausgedünnt war, konnte man nun wieder fast aus dem Vollen schöpfen.

Der erste Satz begann auch mit einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen und keine Mannschaft konnte sich deutlich absetzen. Beide Seiten waren motiviert das Jahr mit einem Sieg zu beginnen. Doch Mitte des ersten Satzes konnten sich die Pirnaer einen kleinen Vorsprung erspielen. Dieser wurde bis zum Ende auf fünf Punkte ausgebaut und verteidigt (25:20). Der Tabellenführer bewies im nächsten Durchgang seine Stärken aus der Sachsenliga-Erfahrung und glich aus (18:25). Auch die beiden folgenden Sätze zeigten, wie eng die Partie zuging und waren geprägt von beidseitigen Kampf. Copitz im Vorteil holte sich jedoch nach 28 Minuten mit 25:22 die Führung zurück. Leider verpassten die Pirnaer im vierten Satz die Möglichkeit trotz Führung die vollen 3 Punkte mitzunehmen. Durch das 21:25 musste der Tiebreak die Entscheidung bringen. Obwohl wegen einiger strittiger Schiedsrichterentscheidungen immer wieder die Gemüter hochkochten, ließen sich die VfLer nicht beirren. Nach dem Seitenwechsel im Tie-Break, der bezeichnend knapp bei 7:8 stattfand, schafften es die Männer um Trainer René Renger mit starken Aufschlägen durch den eingewechselten Jendrzejewski das Spiel in einem konzentrierten Endspurt nach über zwei Stunden für sich zu entscheiden.

SV Motor Mickten vs. VfL Pirna-Copitz 07 – 2:3 (20,-18,22,-21,11)

Mit dem erfolgreichen Auftakt ins Jahr 2018 haben die Pirnaer Revanche genommen und gezeigt, dass man durchaus die Spitzenmannschaften der Tabelle besiegen kann. Nun gilt es, die Intensität im Training hochzuhalten, denn bereits in zwei Wochen geht es mit dem nächsten Auswärtsspiel weiter. Am 20.01.2018 wollen die Copitzer beim MSV Bautzen 04 den erfolgreichen Rückrundenstart fortsetzen und den vierten Tabellenplatz gegen den unmittelbaren Verfolger verteidigen.

Der VfL Pirna-Copitz 07 spielte mit: Michael Krause, Rico Feldmann, Christoph Zierold, Stefan Meschke, Stefan Pfeiffer, Daniel Graubner, Jens Jendrzejewski sowie Trainer und Libero René Renger
 

« zurück zur Übersicht

1. Herren 17/18_Jubel_VfL-MSV Bautzen_by Stefan Pfeiffer

Soziales Netzwerk

Die offizielle Facebook-Seite der Abteilung Volleyball

logo

Unser Teampartner

Ingenieurbüro Martin
Sponsor der VfL-Volleyballer

Kreisklasse - Herren

3. Spieltag

Mo, 24.09.2018, 19:30 Uhr

VfL III. - SSV Langburkersdorf

Sporthalle Förderschule, Mittelweg 77-79, 01844 Neustadt OT Polenz

aktuelle Tabelle

Sachsenklasse Ost - Herren

2. Spieltag

Sa, 29. September 2018, 14:00 Uhr

VfL - Post SV Dresden

Sporthalle Erlweingymnasium, Eibenstocker Straße 30, 01277 Dresden

aktuelle Tabelle

Bezirksklasse Dresden Ost - Herren

1. Spieltag

Sa, 03. November 2018, 14:00 Uhr

VfL II. - Glashütte-Schlottwitz
VfL II. - SG Großröhrsdorf

Prießnitztalhalle, Prießnitztalstraße, 01768 Glashütte

aktuelle Tabelle

Bezirksklasse Ost- Damen

1. Spieltag

Sa, 11. November 2018, 14:00 Uhr

VfL - VC Dresden
VfL - SV TuR Dresden

Sporthalle Gymnasium Bürgerwiese, Parkstraße 4, 01069 Dresden

aktuelle Tabelle