Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Sachsenklasse-Volleyballer überzeugen

Doppelter Sieg zum Heimspieltag

19. November 2017

VfL 1. Männer holen zwei Siege im Heimspiel

Von Stefan Pfeiffer

Am letzten Sonnabend bestritten die Volleyballer der ersten Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz 07 ihr letztes Heimspiel in der Hinrunde. Gegen die unmittelbaren Konkurrenten USV TU Dresden III  und SV Elbland Coswig-Meißen wollte man an die gute Leistung der letzten Spiele anknüpfen um weiter Boden gut machen zu können. Da auch die Jugendmannschaft ihre Heimspielpremiere in der Bezirksklasse hatte, war die Kulisse in der Sporthalle des Schiller-Gymnasiums diesmal größer. Dafür konnte Trainer René Renger aber wieder nur mit 8 Spielern planen.

Zuerst ging es gegen den Tabellenletzten der Sachsenklasse Ost. Da die Spieler des USV unerwartet wenig Gegenwehr boten, konnten sich ihrerseits die Copitzer leicht am Netz durchsetzen. Mit einem deutlichen Übergewicht in Angriff sowie Block reichte es am Satzende bei den Landeshauptstädtern nur für 12 Punkte. Bezüglich des großen Kaders und einigen Umstellungen fanden die Gäste dann aber besser ins Spiel. Vor allem am Libero bissen sich zunehmend die Pirnaer Angreifer die Zähne aus. Somit bestand trotz einer immer klaren Führung ein harmonischeres Spiel mit mehr Ballwechseln. Nach 68 Minuten stand jedoch ein klarer 3:0 (-12,20,18) Sieg gegen den USV TU Dresden III, der weiterhin sieglos bleibt, fest.

Nach der Pflicht sollte nun auch die Kür gegen den SV Elbland Coswig-Meißen, der genau wie der VfL drei Siege aufwies, gelingen. Aus der Erfahrung der letzten Jahre wussten die Pirnaer jedoch über das deutlich schnellere und druckvollere Spiel der Gäste Bescheid. Trotzdem war der Copitzer Angriff das Maß aller Dinge. Vor allem der hohe Anteil von schnellen Bällen über die Mitte zeichnete bei stabiler Annahme-Abwehr die Variabilität im Zuspiel von Michael Krause aus. Mit 25:13 gab es erneut eine klare 1:0 Führung. Leider musste der VfL aufgrund einer Verletzung im zweiten Satz für den weiteren Verlauf auf Kapitän Stefan Pfeiffer verzichten. Dafür kam zunächst Diagonalspieler Daniel Graubner aufs Feld, der trotz ungewohnter Position erfolgreich Punkte im Block und sogar im Angriff beisteuerte – 25:16. Wie bereits schon erprobt wechselte Christoph Zierold im dritten Satz auf die Position des Mittelblockers. Leider war bei nun schlechter Annahmeleistung der Spielaufbau ungeordneter und es fehlte das Selbstvertrauen im Angriff. Diese Chance ergriffen nun die Gäste und setzten sich deutlich ab – 7:15. Trotz nochmaligen Kampf und eines abgewehrten Satzballes schaffte Elbland den 2:1 Anschluss. Nach dem Seitenwechsel und wieder freiem Kopf sowie Verstärkung der Annahme mit Jens Jendrzejewski schlugen die Copitzer wieder mit gewohnter Sicherheit an den Ball. Ein verschlagener Ball des Gegners brachte nach 101 Minuten einen verdienten 3:1 (13,16,-24,18) Sieg.

Mit den beiden Erfolgen im Heimspiel wurde das Punktekonto mehr als verdoppelt und der VfL klettert um zwei Plätze auf den fünften Rang in der Sachsenklasse Ost. Zum letzten Hinrundenspiel trifft man am 09.12.2017 in Bautzen auf den Bezirksligaaufsteiger Volleys Coblenz.

VfL Pirna-Copitz 07 mit Michael Krause, Rico Feldmann, Christoph Zierold, Stefan Meschke, Stefan Pfeiffer, Daniel Graubner, Jens Jendrzejewski sowie Trainer und Libero René Renger
 

« zurück zur Übersicht

1. Herren 17/18_Jubel_VfL-MSV Bautzen_by Stefan Pfeiffer

Soziales Netzwerk

Die offizielle Facebook-Seite der Abteilung Volleyball

logo

Unser Teampartner

Ingenieurbüro Martin
Sponsor der VfL-Volleyballer

Sachsenklasse Ost - Herren

7. Spieltag

Kreisklasse - Damen

5. Spieltag

So, 07. Januar 2018, 09:30 Uhr

VfL - Königsteiner VG II.
VfL - TSV Seifersdorf II.

Sport- und Freizeittreff Reinhardtsdorf, Waldbadstraße 52f , 01814 Reinhardtsdorf-Schöna

aktuelle Tabelle

Bezirksklasse Dresden - Herren

4. Spieltag

Sa, 13. Januar 2018, 14:00 Uhr

VfL II. - Königsteiner VG
VfL II. - VC Dresden V.

Sport- und Freizeittreff Reinhardtsdorf, Waldbadstraße 52f , 01814 Reinhardtsdorf-Schöna

aktuelle Tabelle

Kreisklasse Staffel Ost - Herren

5. Spieltag

verlegt, Termin wird bekanntgegeben

VfL III. - WSG Stürza

Sporthalle Grundschule, Schulstraße 4, 01833 Dürrröhrsdorf

aktuelle Tabelle