Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Saisonstart! VfL-Volleyballer sind bereit

Heimpremiere am Samstag, erstes Ziel heißt Klassenerhalt

16. September 2015

Der Auftakt ist gelungen – und wie! Am ersten Spieltag der neuen Sachsenklasse-Saison 2015/2016 gewannen die Volleyballer des VfL Pirna-Copitz beim VSV Blau-Weiß Freital mit 3:0 (25:17, 25:21, 25:23). Nun fiebern sie dem ersten Heimspieltag in der Sachsenklasse Ost entgegen: Am Samstag, den 19. September, ab 14 Uhr, treffen sie in der Sporthalle des Pirnaer Schillergymnasiums gleich auf zwei Gegner – auf Hoyerswerda und auf Coblenz. Pirna ist bereit und hat sich für die neue Runde einiges vorgenommen.

Zwei VfL-Jugendspieler rücken auf

Der Kader der ersten Volleyball-Männermannschaft wurde punktuell verändert. Neu dabei sind Stefan Meschke (Heidenau), Daniel Graubner (eigene Jugend) und Oliver Wustmann (eigene Jugend). Dagegen haben Burkhard Preuß (Motor Mickten II) und Tom Liebscher (USV TU Dresden) den Klub verlassen. Darüber hinaus fällt VfL-Spieler Christoph Zierold aufgrund einer Verletzung am Kreuzband vorerst aus.

Leichter Wechsel im VfL-Trainerteam

Eine Veränderung fällt zudem auf der Trainerbank auf: Harald Oehme fungiert nicht mehr als Trainer der ersten VfL-Herren. Er konzentriert sich zukünftig auf die Jugendförderung des VfL. Das Training hat René Renger übernommen, ihm assistieren Ron Heinold und Robert Liebscher. Darüber hinaus wird Oehme weiterhin VfL-Abteilungsleiter Volleyball bleiben.

Klassenerhalt als erstes Saisonziel

Die leicht modifizierte Mannschaft hat als Saisonziel zunächst den Klassenerhalt ausgegeben. Dafür wurde in der Vorbereitung intensiv gearbeitet und reichlich geschwitzt – wie etwa bei vielen Spielformen, bei Ausdauerläufen am Natursee in Copitz oder bei dem obligatorischen Treppenlauf am Pirnaer Schloss. Das VfL-Team ist motiviert für die Heimpremiere. Sie soll erfolgreich verlaufen.

Autoren: Karsten Skupin, VfL-Volleyballabteilung, und Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

IMG_6909