Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • Mit der Kampagne &quotSo geht Sächsisch." unterstützt der Freistaat Sachsen unter anderem den VfL Pirna-Copitz.

Zum Saisonauftakt: Ein kleiner Blick zurück

Pirnaer Eisbrecher haben Coronavirus-Pandemie getrotzt

18. September 2022

Am Beginn der neuen Saison sei ein kleiner Rückblick gestattet, denn die Jahre 2021 und auch 2022 waren nicht einfach. Das Coronavirus hat fast alle Termine, Bedingungen und Vorhaben - besonders die Zusammenarbeit mit anderen Gruppen - vor völlig neue Bedingungen gestellt und große Schwierigkeiten gebracht. Die VfL-Sauna stand lange Zeit nicht zur Verfügung, das VfL-Sporthaus konnte nicht als Umkleide genutzt werden, das Abstandsproblem galt eigentlich auch am See. Es gab eine Maskenpflicht und natürlich hatten wir auch Angst vor einer gegenseitigen Ansteckung. Aber besonders für uns „Alte“ bestand ohne unsere Treffen die Gefahr der Vereinsamung, unsere Gemeinsamkeit einzubüßen und auch die Angst, dass das Winterschwimmen in Pirna nach 42 Jahren ganz verloren geht.

Pirnaer Eisbrecher trotzen der Pandemie

Dem haben wir getrotzt! Und im Rahmen der Möglichkeiten und der notwendigen Vorsicht ist es uns gelungen, sowohl die vorletzte als auch die letzte Saison fast durchweg wöchentlich gemeinsam ins kalte Wasser zu gehen. Das war bisweilen etwas kurios, wenn die ganze Truppe sich zum Training traf, sich aber nicht normal begrüßen konnte, sich im notwendigen Abstand am See auszog und mit Abstand – aber gemeinsam - ins kalte Wasser ging. Das Jahr 2021 konnten wir dann auch noch standesgemäß verabschieden.

Die Pirnaer Eisbrecher verabschiedeten das Jahr 2021 standesgemäß. Foto: VfL/rr

Kaltes Vergnügen: Das Silvesterbaden der Pirnaer Eisbrecher im Jahr 2021. Foto: VfL/rr

Gemeinsames Treffen mit Oederan

Glück hatten wir auch ein bisschen, weil Ende März 2022 die Oederaner Eishaie mit uns gemeinsam ein Frühlingsschwimmen durchführen konnten.

Kaltes Vergnügen: Gemeinsames Frühlingsschwimmen von den Pirnaer Eisbrechern und den Oederaner Eishaien. Foto: VfL/rr

Schönes Treffen: Für die Pirnaer Eisbrecher gab's Oederaner Wasser. Foto: VfL/rr

Erst Ab-Baden, später Sommertreffen

Das Ab-Baden im April 2022 hatte schon etwas von Normalität, bis auf die Tatsache, dass die Gastgeber kurzfristig Corona-bedingt absagen und wir schnell einen Ersatz finden mussten.

Das Sommertreffen, als Grillabend am See geplant, hatte auch seine Tücken, denn aufgrund der Trockenheit war das Grillen dort verboten. Wir fanden dafür einen anderen Ort mit Pool. Dort konnten alle Winterschwimmer gemeinsam Feiern und Baden bei einer frohen und ausgelassenen Stimmung.

Sommerfest im Pool: Pirnas Eisbrecher haben einen tollen Zusammenhalt. Foto: VfL/rr

Im Pool bei Gisela: Das Sommerfest 2022 der Pirnaer Eisbrecher. Foto: VfL/rr

Autor: Rolf Reichel, VfL-Abteilungsleiter Winterschwimmen

« zurück zur Übersicht

Die Pirnaer Eisbrecher verabschiedeten das Jahr 2021 standesgemäß. Foto: VfL/rr
Die Pirnaer Eisbrecher verabschiedeten das Jahr 2021 standesgemäß. Foto: VfL/rr