Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Schneider für Engagementpreis nominiert

Noch bis 20. Oktober online für die Pirnaerin abstimmen

19. September 2017

Die Leichtathletik-Abteilung des VfL Pirna-Copitz hat gleich doppelten Grund zur Freude. Nicht nur weil am Samstag das große VfL-Herbstsportfest im Willy-Tröger-Stadion stattfindet, sondern auch weil Mandy Schneider für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominiert wurde. Die Pirnaerin wird damit für ihren vorbildlichen Einsatz für die Förderung junger Sportlerinnen und Sportler geehrt. Bis zum 20. Oktober kann online via www.deutscher-engagementpreis.de für Mandy Schneider abgestimmt werden.

Herber: "Hat die Abteilung weiterentwickelt"

„Wir drücken Mandy Schneider die Daumen, dass sie bei der Publikumswahl weit vorne landet und haben für sie abgestimmt“, sagt Oliver Herber, Geschäftsführer des VfL Pirna-Copitz: „Ihr Engagement in der VfL-Leichtathletik ist seit vielen Jahren hervorragend. Mit großer Leidenschaft, kreativen Ideen und einem tollen Team hat sie nicht nur die Abteilung weiterentwickelt, sondern gibt ihr Wissen auch als Trainerin an den VfL-Nachwuchs weiter. Wir sind sehr stolz, mit ihr eine weitere, engagierte Person beim VfL Pirna-Copitz zu wissen.“

Oliver Herber ist Geschäftsführer des VfL Pirna-Copitz. Foto: Marko Förster

VfL-Geschäftsführer Oliver Herber lobt das hervorragende Engagement von Mandy Schneider. Foto: M. Förster

Schneider ist Vielfältig engagiert

Seit 2005 engagiert sich Mandy Schneider ehrenamtlich als Trainerin in der Leichtathletik. Im Herbst 2010 hat sie die Abteilung Leichtathletik beim VfL Pirna-Copitz aufgebaut. Inzwischen konnte der Klub das 60. Abteilungsmitglied begrüßen. Das Training findet dreimal wöchentlich statt. Hinzu kommen die Wettkämpfe an vielen Wochenenden im Jahr. Über Ostern organisiert Schneider ein Trainingslager an der spanischen Costa Blanca, wo sich die Jugendlichen intensiv auf die bevorstehende Freiluftsaison vorbereiten können. Zweimal im Jahr wird zudem ein VfL-Sportfest ausgetragen, welches sie koordiniert. Neben dem Erstellen von Trainingsplänen, Begleitung und Betreuung der Sportlerinnen und Sportler zu Wettkämpfen und den dazugehörigen Meldungen ist sie Ansprechpartnerin für alle Mitglieder und Interessierten der VfL-Abteilung Leichtathletik.

Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Handeln in Deutschland. Die Auszeichnung mit bundesweiter Beteiligung stärkt die Wertschätzung von freiwilligem Engagement und rückt vorbildlichen Einsatz für das Gemeinwohl ins öffentliche Licht.

Mandy Schneider, VfL-Abteilungsleiterin Leichtathletik, ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Grafik: VfL/rz

Noch bis 20. Oktober kann online für Mandy Schneider abgestimmt werden - einfach auf das Foto klicken. Grafik: VfL/rz

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Mandy Schneider, VfL-Abteilungsleiterin Leichtathletik, ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Grafik: VfL/rz
Mandy Schneider, VfL-Abteilungsleiterin Leichtathletik, ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Grafik: VfL/rz