Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

VfL sucht eine(n) Küchenchef(in)

Bewerbungsabgabe noch bis 30. November 2019 möglich

23. Oktober 2019

Der VfL Pirna-Copitz sucht eine(n) Küchenchef(in) für seine VfL-Klubgaststätte. Der mit mehr als 1.100 Mitgliedern größte Sportklub im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bietet die Einstellung ab 1. Januar 2020 an. Der VfL garantiert ein interessantes Arbeitsumfeld mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit sowie ein gutes Arbeitsklima in einem kleinen, familiären Team. Neben der kulinarischen Betreibung des VfL-Gaststättenbetriebes, der Versorgung der Gäste, Zuschauer und Sporttreibenden des Klubs gehören ebenfalls die gastronomische Bewirtung der klubeigenen Sauna, der VfL-Sportveranstaltungen sowie die Verpflegung diverser externer Feierlichkeiten zum Aufgabengebiet. Zur Ausschreibung:

Dieses Profil spricht den VfL besonders an

Vorzugsweise erfüllen interessierte Personen dafür folgende Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Gastronomie (inkl. erste Berufserfahrung)
  • Erfahrung in Wareneinkauf/Kalkulation/Lagerlogistik
  • Servicementalität und Freude am Umgang mit Menschen
  • „Kühlen-Kopf-Bewahren“-Mentalität in ,,stressigen" Situationen
  • Einsatzbereitschaft (Wochenend-/Feiertagsarbeit)
  • Belastbarkeit, Vitalität, Hygiene, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Motivation

Bewerbung noch bis 30. November 2019 möglich

Interessierte Personen können ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Beurteilungen und Gehaltsvorstellung – ab sofort an den VfL Pirna-Copitz senden. Noch bis 30. November 2019 werden Bewerbungen angenommen.

  • per Post: VfL Pirna Copitz 07 e.V., Oliver Herber, Birkwitzer Straße 53, 01796 Pirna
  • per E-Mail: info@vfl-pirna-copitz.de

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Das Vereinsgebäude - mit Geschäftsstelle, Casino und Sauna. Foto: VfL/rz
Das Vereinsgebäude - mit Geschäftsstelle, Casino und Sauna. Foto: VfL/rz