Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • Offizieller VfL-Ausrüster: 11teamsports - der führende Onlineshop Europas im Fußball- und Teamsportsegment.
  • Mit der Kampagne &quotSo geht Sächsisch." unterstützt der Freistaat Sachsen unter anderem den VfL Pirna-Copitz.

Aktuelles

Alle Infos. Alle Fakten. Alle Details.

Leidenschaft, Zusammenhalt, Spaß. Das steht für die kleinen und großen Kicker des VfL Pirna-Copitz. Ob auf Landesebene oder im Kreis - der VfL schwört auf offensiven Fußball. Ein Klub für die ganze Region.

Probetraining beim VfL Pirna-Copitz? Na klar! Einfach die Geschäftsstelle anrufen - Tel. 03501 / 52 35 43 - das Team hilft gerne weiter.

Gemeinsam Erfolge feiern: Der VfL-Nachwuchs
Gemeinsam Erfolge feiern: Der VfL-Nachwuchs
VfL-Leistungsträger Christoph Hartmann im Zweikampf. (Foto: Marko Förster)
VfL-Leistungsträger Christoph Hartmann im Zweikampf. (Foto: Marko Förster)

Acht Tore und viel Realismus

6. Februar 2023

Gute Technik, auch beim Abschluss: VfL-Offensivspieler Tom Grellmann. Foto: Marko Förster

Pirnaer ordnen zweiten Testspiel-Sieg demütig ein

Zweiter Sieg im zweiten Testspiel der VfL-Wintervorbereitung. Der VfL Pirna-Copitz (Landesliga) hat gegen den eine Staffel tiefer spielenden TSV Rotation Dresden 8:0 gewonnen. Für das Team von VfL-Cheftrainer Nico Däbritz trafen Philipp Kreische (3), Tim Ehlemann (2), Florian Eisoldt, Kai Kemter und Tom Grellmann (Foto). "Ich möchte meiner Mannschaft ein Kompliment machen, wie sie die Partie angegangen ist - auch Spieler, die zuletzt fehlten, haben ihre Sache ordentlich erfüllt", schätzte Däbritz ein und ergänzte: "Wichtig wird sein, dieses Ergebnis nicht überzubewerten und weiterhin konsequent an unseren Defiziten zu arbeiten, denn in der Landesliga werden uns zweifelsfrei andere Aufgaben erwarten." Beide Mannschaften konnten aufgrund von Personalsorgen nicht in Bestbesetzung antreten. Für das bevorstehende Wochenende sucht der VfL Pirna-Copitz noch einen Testspiel-Gegner - das urprünglich angesetzte Landesliga-Nachholspiel gegen den FC International Leipzig wurde aufgrund des Staffelrückzugs der Gegner abgesetzt. (VfL/rz)

Jüngerer D-Jahrgang überzeugt in der Halle

5. Februar 2023

In der Halle mit viel Power dabei: die D-Jugendspieler des VfL Pirna-Copitz. Foto: VfL

VfL-Talente erreichen den fünften Platz

Gute Hallen-Leistung vom jüngeren Jahrgang in der D-Jugend (Foto). Die VfL-Kicker haben bei der Hallen-Kreismeisterschaft am vergangenen Samstag ihr "Spiel um den fünften Platz" gegen Reinhardtsdorf 2:0 gewonnen und damit den fünften Platz belegt. Die Gruppenphase der Endrunde hatte das Team der VfL-Coaches Frank Puschmann und Max Arlt auf dem dritten Rang beendet. Beim Qualifikationsturnier in der Halle schoss sich der jüngere D-Jahrgang mit vier Siegen und sechs Toren in vier Spielen sogar auf den ersten Platz. Im Kleinfeld-Bereich treten die VfL-Talente in der Kreisoberliga an. (VfL/rz)

U19 wird Achter im Hallen-Landesfinale

31. Januar 2023

Mischen munter in Sachsens höchster Spielklasse mit: Die A-Junioren 2021/2022 des VfL Pirna. Foto: VfL

A-Jugend richtet Fokus nun auf Punktspiel-Auftakt 2023

Mitgehalten, aber letztlich ohne Halbfinal-Einzug geblieben. Die A-Junioren (Foto) des VfL Pirna-Copitz haben nach starker Vorrunde nun ihre Endrunde bei der Hallen-Landesmeisterschaft am vergangenen Wochenende gespielt. Gleich in der ersten Partie kam es zum "Kracher": Der VfL, derzeit Dritter in der Landesliga, traf auf Spitzenreiter Neuseenland, das Spiel endete leistungsgerecht 0:0. Im zweiten Spiel trat das Team von VfL-Trainer Edgar Sturm gegen Bischofswerda an, Endstand ebenfalls 0:0 - die VfL-Talente ließen gute Torchancen ungenutzt. Im dritten und entscheidenden Gruppenspiel benötigte die U19 einen Sieg, unterlag dem VFC Plauen jedoch 0:3. Auch im abschließenden Platzierungsspiel konnte die A-Jugend das Ruder nicht mehr herumreißen und beendete die Hallen-Landesmeisterschaft auf dem achten Platz. Der Fokus der Pirnaer Talente richtet sich nun auf den Punktspiel-Auftakt ins Jahr 2023: Am 5. Februar 2023, 10.30 Uhr, empfängt die U19 die SG Handwerk Rabenstein - gekickt wird im heimischen Willy-Tröger-Stadion. Das VfL-Team ist sehr entschlossen, an die erfolgreiche Hinrunde anzuknüpfen und möchte einen Platz unter den "Top 5" der Landesliga erreichen. (VfL/rz)

VfL gewinnt erstes Testspiel 2023

29. Januar 2023

Zufriedenes Abklatschen: Nico Däbritz trainiert den VfL Pirna. Foto: Marko Förster

Pirnaer siegen mit Däbritz als neuem Trainer

Nachdem Schnee und Eis zuletzt ein Testspiel verhindert hatten, hat der VfL Pirna-Copitz (Landesliga) nun das erste Mal im Jahr 2023 proben können. Beim Dresdner SC aus der Landesklasse setzten sich die Pirnaer am Samstagnachmittag durch und gewannen 2:1. Der VfL holte einen 0:1-Rückstand auf, Moritz Wenzel und Florian Eisoldt trafen für die Lila-Weißen. Es war zugleich die "erste" Begegnung mit Nico Däbritz (Foto) an der Trainerbank. Der neue VfL-Cheftrainer verschaffte allen Spielern entsprechend Einsatzzeit. Das nächste Testspiel im Rahmen der VfL-Wintervorbereitung findet am Samstag, den 4. Februar 2023, 11 Uhr, gegen den TSV Rotation Dresden statt - gespielt wird im heimischen Willy-Tröger-Stadion, der Eintritt ist frei. (VfL/rz)

Ticket für Hallen-Landesfinale gelöst

23. Januar 2023

In der Halle gut dabei: die A-Junioren des VfL Pirna-Copitz. Foto: VfL

A-Junioren erreichen Platz zwei bei Vorrunde

Es läuft nicht nur auf dem Großfeld rund, auch in der Halle sind die A-Junioren (Foto) des VfL Pirna-Copitz in guter Form. Am gestrigen Sonntag spielte das Team von VfL-Trainer Edgar Sturm die Vorrunde der Hallen-Landesmeisterschaft in Großenhain. Die U19 erreichte den zweiten Platz und qualifizierte sich somit für die Endrunde der Hallen-Landesmeisterschaft, die am nächsten Sonntag absolviert wird. Kurios: Die U19 konnte in diesem Winter noch gar kein Hallentraining umsetzen, aber Pirnas Futsalspieler Oscar Haustein unterstützte zuletzt mit ein paar "hallenspezifischen" Übungen. Ein schöner Zusammenhalt - und einer, der sich durch die gesamte Saison zieht: In der Landesliga rangiert die U19 auf dem dritten Platz. Das nächste Ligaspiel folgt am 5. Februar 2023, 10.30 Uhr, gegen die SG Handwerk Rabenstein - gekickt wird im heimischen Willy-Tröger-Stadion. (VfL/rz)

Neuntes Heimspiel

Pirna empfängt G'enhain
Ein Team, das Leidenschaft verkörpert: der VfL Pirna-Copitz 2018/2019. Foto: Marko Förster

25. Februar, 14.00 Uhr

Landesliga-Fußball! Pirna empfängt Großenhain. Das Ziel ist ein Sieg.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

18.02. - Radebeul (A)

25.02. - Großenhain (H)

04.03. - Leipzig (A)

11.03. - Striesen (H)

18.03. - Laubegast (H)

26.03. - Glauchau (A)

 

Die nächsten spiele der Reserve

Termine & Gegner

26.02. - Freital (A)

04.03. - Struppen (H)

18.03. - Hohnstein (A)

25.03. - B'gießhübel (H)

02.04. - Bad Schandau (A)

15.04. - Königstein (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

05.02. - U19 gg. Rabenstein (H)

13.-24.02. - Schul-Winterferien

04.03. - U17 gg. Oly. Leipzig (H)

05.03. - U15 gg. Kön'wartha (H)

11.03. - U13 gg. Striesen (H)

12.03. - U19 gg. Eilenburg (H)