Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna

Willkommen beim VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Fussball | Spielbetrieb pausiert bis 28. Februar 2021

21. Januar 2021

Synchron zum Erfolg: VfL-Spieler Nick Kühnel (li.) und Eric Ranninger (re.) erobern den Ball. Foto: www.denistrapp.de

SFV plant, Saison 2020/2021 mit einfacher Runde zu werten

Der Spielbetrieb im Amateur- und Jugendfußball bleibt weiterhin ausgesetzt - vorerst bis zum 28. Februar 2021. Das hat das Präsidium des Sächsischen Fußball-Verbandes (SFV) am Montag, den 18. Januar 2021, beschlossen. Hintergrund sind die bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen und der damit behördlich verlängerte Lockdown. Somit muss der Spielbetrieb in Sachsen seit dem 2. November 2020 ruhen. Das Fenster, die Saison 2020/2021 in vollem Umfang zu beenden, schrumpft zunehmend. Der SFV verfolgt daher das Ziel, eine einfache Runde zu spielen und Meister sowie Auf- und Absteiger auf diesem Wege sportlich zu ermitteln. Maßgeblich - auch für den Trainingsbetrieb - ist, ab wann der Mannschaftssport auf Vereinsebene wieder zugelassen wird.

Den ganzen Beitrag lesen »

Klub | VfL trauert um Jürgen Harnaß

18. Januar 2021

Von 1966 bis 1990 hieß der Verein &quotBSG Wismut Pirna-Copitz".

Ehemaliger Vorsitzender war bis zur Wiedervereinigung aktiv

Der VfL Pirna-Copitz trauert um Jürgen Harnaß. In den 1970er Jahren lief er als Fußballer für die damalige BSG Wismut Pirna auf, ehe er anschließend bis 1990 deren Vorsitzender war und somit maßgeblich die Entstehung des heutigen VfL Pirna-Copitz nach der Wiedervereinigung mitvorbereitete. Harnaß, der am Sonntag, den 17. Januar 2021, in Dresden starb, übernahm damals das Amt von Wolfram Trautmann, der ebenfalls erst vor wenigen Wochen gestorben war. Der VfL drückt sein tiefes Mitgefühl den Angehörigen aus.

Klub | Willy-Tröger-Stadion wird zum Winter-Wonderland

14. Januar 2021

Weiße Pracht! Das Pirnaer Willy-Tröger-Stadion hat einen Wintereinbruch erlebt. Foto: VfL/oh

VfL-Geschäftsstelle ist via E-Mail und Telefon erreichbar

Das Willy-Tröger-Stadion hat sich in eine Winter-Landschaft verwandelt. Der starke Schneefall der vergangenen Stunden hat das gesamte Sportareal des VfL Pirna-Copitz in weißen Glitzer gehüllt. Schnee statt Rasen, Powder statt Tartanbahn - solch schöne winterliche Bilder gab es schon lange nicht mehr aus der Kreisstadt. Da aufgrund des aktuellen Corona-Lockdowns das Willy-Tröger-Stadion geschlossen bleiben muss, stellt der VfL ausgewählte Fotos online zur Verfügung. Die VfL-Geschäftsstelle ist - trotz Schnee und Lockdown - dennoch verfügbar, natürlich via E-Mail und Telefon. Zur Fotogalerie der VfL-Winter-Landschaft geht's hier:

Den ganzen Beitrag lesen »

Fussball | Mit Zuversicht in das Jahr 2021

1. Januar 2021

Sven Guder fungiert als Leiter der VfL-Abteilung Fußball. Foto: VfL

Dank und Optimismus prägen Neujahrsgruß von Sven Guder

Das neue Jahr hat begonnen. Damit verbunden ist die große Hoffnung, 2021 wieder mehr Normalität zu erreichen. Für die Fußballer*innen des VfL Pirna-Copitz würde dies unter anderem bedeuten, wieder auf den (Kunst-)Rasen zurückkehren zu dürfen. Denn aufgrund der Coronapandemie ist der Trainings- und Spielbetrieb derzeit noch immer bundesweit untersagt. Ob Frauen- oder Männer-Teams, ob Kinder oder Erwachsene - der Zusammenhalt und die Leidenschaft sind in allen VfL-Mannschaften zu spüren. Sven Guder, VfL-Abteilungsleiter Fußball, bringt daher Dank und Zuversicht in seinem Neujahrsgruß zum Ausdruck:

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | "E-Sport" im wirklichen Sinne

15. Dezember 2020

Innovativ und fit: VfL-Trainer Philipp Martin coacht die jungen Sportler zu Hause via Videokonferenz. Foto: privat

VfL-Sportler werden via Videokonferenz trainiert

Das Corona-Virus hat den Alltag - und somit auch den Sport - fest im Griff. Neben den Sporteinrichtungen sind nun auch wieder Schulen und Kindergärten geschlossen. Wie kann der VfL Pirna-Copitz dennoch etwas für die Gesundheit und die Bewegung der Kinder und Jugendlichen leisten? Die VfL-Abteilung Leichtathletik geht mit gutem Beispiel voran: Philipp Martin, seit 2013 als Trainer im Klub aktiv, nutzt Videokonferenzen, um die jungen Sportlerinnen und Sportler zu trainieren. Ein Erfahrungsbericht:

Den ganzen Beitrag lesen »

Gerätturnen | VfL Pirna verfeinert Trainingszeiten

25. Oktober 2020

Beim VfL Pirna-Copitz wird fleißig und mit Spaß trainiert.

Abteilung trainiert regelmäßig zweimal pro Woche

Der VfL Pirna-Copitz hat die Trainingszeiten in seiner Gerätturnen-Abteilung verfeinert. Ab sofort üben die Kinder und Jugendlichen zweimal pro Woche - montags und mittwochs - zu folgenden Zeiten:

  • Montag: 16.30 bis 18.00 Uhr (Halle Berufsschulzentrum Pirna-Copitz)
  • Mittwoch: 16.30 bis 18.00 Uhr (Halle Schiller-Gymnasium Pirna)

Die Kinder und Jugendlichen werden beim VfL Pirna in verschiedene Leistungsgruppen eingeteilt, um eine optimale Förderung und Betreuung zu gewährleisten. (VfL/rz)

Leichtathletik | Doppel-Gold bei Kreismeisterschaften

24. September 2020

img_5

Aron Schneider erreicht D-Kadernorm

Medaillen für den VfL! Am 23. September fanden im Pirnaer Kohlbergstadion die Volksbank-Kreismeisterschaften im Mehrkampf statt. Für den VfL waren Enie Sick (W9), Lilly Zeibig (WJU14) und Aron Schneider (WJU16) am Start. Enie gewann in ihrem ersten Mehrkampf ( 50m, Weitsprung, Ballwurf, 800 m) die Goldmedaille und den damit verbundenen Kreismeistertitel. Lilly holte in ihrem Fünfkampf (60 m Hürden, Ballwurf, 75 m, Weitsprung, 800 m) die Bronzemedaille. Für Aron war es ein Tag des Jubelns: Er erreichte in seinem Blockmehrkampf (80 m Hürden, Weitsprung, 100 m, Hochsprung, Speerwurf) mit 2589 Punkten nicht nur Gold, sondern auch deutlich die D-Kadernorm (gefordert sind 2300 Punkte). Somit hat der VfL seinen ersten D-Kader-Athleten! Der Klub gratuliert allen drei Sportlern und ist stolz auf die tollen Leistungen. (VfL/ms)

Winterschwimmen | "Frische Luft tanken und Abstand halten"

19. April 2020

Rolf Reichel ist Abteilungsleiter der VfL-Winterschwimmer. Foto: Daniel Förster

VfL-Eisbader Reichel erklärt, was das Immunsystem stärkt

Das Coronavirus hat das öffentliche Leben derzeit fest im Griff. Das gilt auch für den Sportbetrieb in ganz Deutschland - so auch beim VfL Pirna-Copitz. Infolge einer Anordnung durch den Freistaat Sachsen dürfen "bis auf Weiteres" weder Trainings noch Wettkämpfe stattfinden. Was bedeutet das für die einzelnen VfL-Abteilungen? Am Beispiel der Eisbader erzählt Rolf Reichel (Foto), was das Coronavirus für Mitglieder und Planungen bedeutet. Der Abteilungsleiter der VfL-Winterschwimmer spricht auch darüber, was aus seiner Sicht das Immunsystem stärkt. Zum Interview:

Den ganzen Beitrag lesen »

Winterschwimmen | 40 Jahre Winterschwimmen in Pirna

17. Februar 2020

Startschuss zu 40 Jahre Winterschwimmen in Pirna. Foto: privat

Rückblick auf die Festtage vom 6. bis 9. Februar 2020

Die Feier zum Jubiläum „40 Jahre Eisbader“ war ein besonderer Höhepunkt in der deutschen Eisbaderszene. Fast 100 Winterschwimmer von der Ostsee bis zu den Alpen waren nach Pirna-Copitz angereist, um diese drei Tage mit den "Pirnaer Eisbrechern" zu feiern, zu schwimmen und zu wandern. Vom 6. bis 9. Februar hatten die VfL-Winterschwimmer ein buntes Programm organisiert. Neben Wanderungen in der Sächsischen Schweiz und dem Beisammensein in Pirna stand vor allem eins im Mittelpunkt - das traditionelle Eisbaden im Natursee Copitz. Rolf Reichel, VfL-Abteilungsleiter Winterschwimmen, mit einem besonderen Rückblick:

Den ganzen Beitrag lesen »

Der VfL Pirna-Copitz präsentiert sich ab sofort auch bei Instagram. Grafik: VfL/rz ×