Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna

Willkommen beim VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Fussball | 1:1! "Erste" verpasst Auswärtssieg

21. September 2020

Kay Weska gehört zu den Leistungsträgern beim VfL Pirna. Foto: Marko Förster

Pirnaer zeigen sich in Lößnitz deutlich formverbessert

Das war eine deutliche Leistungssteigerung. Nachdem der Landesliga-Auftakt für den VfL Pirna-Copitz gegen Budissa Bautzen 3:6 verlorenging, hat der Klub am zweiten Spieltag nun den ersten Punkt geholt. Beim FC Lößnitz kam das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle zu einem 1:1. Positiv: Der VfL zeigte sich nicht nur in der Defensivarbeit deutlich formverbessert, sondern war insgesamt die aktivere Mannschaft. VfL-Leistungsträger Kay Weska (Foto) brachte Pirna in der 50. Minute in Führung. Die Möglichkeiten, aus der Fremde drei Zähler mitzunehmen, waren vorhanden - doch Lößnitz schlug kurz vor Abpfiff zu und erzielte in der 80. Minute den Ausgleich. Am dritten Spieltag empfägt der VfL am 26. September, 15 Uhr, Motor Marienberg im heimischen Willy-Tröger-Stadion. (VfL/rz)

Leichtathletik | Aron Schneider ist Landesmeister im Weitsprung

21. September 2020

Aron Schneider

4 Starts, 3 Medaillen

Am 20. September wurden in Mittweida die Sächsischen Meisterschaften der U16 ausgetragen. Aron Schneider startete in der M14 gleich in vier Disziplinen. 100 m, 80 m Hürden, Weitsprung und 800 m.

Seinen Vorlauf über 100 m gewann Aron souverän in neuer Bestleistung (12,16 s) und sicherte sich als Drittschnellster den begehrten Platz im Finale der besten 6. Die sehr gute Zeit aus dem Vorlauf konnte er im Finale auf 12,12 s steigern und belegte damit Platz 3!

Im Weitsprung war Aron einer der Favoriten. Dieser Rolle wurde er gerecht. Im zweiten Sprung erreichte er 5,78 m, zu weit für die anderen Springer und der sichere Sieg für Aron.

Der Vorlauf über 80 m Hürden viel mitten in den Weitsprungwettkampf, also fix Schuhe wechseln, auf die Sprintbahn laufen und die Hindernisse meistern. Der Vorlauf war noch ziemlich holprig und mit 12,98 s hatte Aron Glück, im Finale zu stehen. Dort konnte er sich noch einmal auf 12,61 s steigern, was für ihn eine neue Bestleistung und Platz 5 bedeutet.

Über die abschließenden 800 m lief Aron ein taktisch kluges Rennen. Er hielt sich am Ende der Führungsgruppe und konnte sich im Endspurt mit neuer persönlicher Bestleistung (2:17,79 min) die Bronzemedaille sichern.

Trainerin und Mutter Mandy Schneider ist sichtlich stolz auf ihren Schützling. "Aron ist ein vielseitiger Athlet, der sich im letzen Jahr sowohl technisch als auch mental wahnsinnig entwickelt hat. Noch vor einem Jahr waren die 5 m im Weitsprung für ihn eine magische Grenze, nun sind es schon die 6 m." Etwas traurig schaut die Trainerin auf den Weggang von Fritz Völkel nach Berlin. Die beiden Sportler hatten sich hervorragend ergänzt und waren auf einem Niveau. Aron fehlt ein Trainingspartner, der ihn mal richtig fordert.

Wir wünschen Aron für seine weitere sportliche Laufbahn viel Erfolg und Verletzungsfreiheit! MS

Volleyball | Auftakt (fast) nach Maß

21. September 2020

volleyball_4

2. Herren mit Sieg und Niederlage zum Saisonstart

Die 2. Mannschaft der Volleyballer des VfL Pirna-Copitz 07 schlug letzten Mittwoch erstmalig nach der pandemiebedingt abgebrochenen Saison 19/20 wieder in der Kreisklasse Sächsische Schweiz/Osterzgebirge im Punktspielbetrieb auf und damit als erstes Team der Abteilung Volleyball. Durch Einhaltung der Hygienevorschriften konnten einige Besucher den Weg in die Arena nutzen und wurden, was die Spannung betraf, nicht enttäuscht.

Den ganzen Beitrag lesen »

Fussball | "Zweite" und "Dritte" sammeln erste Punkte ein

20. September 2020

Gemeinsamer Torjubel! Teamgeist zeichnet die &quotZweite" aus. Foto: Marko Förster

Pirnaer können zuversichtlich in nächste Partien gehen

Vor heimischem Publikum gab's die ersten Punkte der Saison 2020/2021. Die zweite VfL-Männermannschaft (Landesklasse) trotzte Fortuna Langenau, das zum Auftakt noch 3:2 gegen Meißen gewonnen hatte, einen Punkt ab - und hatte sogar Möglichkeiten, das Spiel zu gewinnen. Für die "Zweite" traf Andreas Friebel, das Team von VfL-Coach Holger Weinhold kann nun zuversichtlich auf die Auswärtspartie bei Empor Possendorf am 27. September, 15 Uhr, blicken. Noch mehr Grund zum Jubeln hatte die dritte VfL-Männermannschaft (Kreisliga): Gegen den Dorfhainer SV, der als Tabellenführer anreiste, siegte das Team des VfL-Trainerduos um Mario Henneberger und Stefan Bohne 1:0. In einer umkämpften Begegnung gelang Martin Russig der "Treffer des Tages". Im nächsten Spiel trifft die "Dritte" erneut auf den derzeitigen Spitzenreiter - am 26. September, 15 Uhr, tritt sie in Altenberg an. (VfL/rz)

Klub | Pirna-TV berichtet von VfL-Heimspielen

16. September 2020

Mit Unterstützung von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden berichtet Pirna-TV von allen Landesliga-Heimspielen des VfL Pirna. Grafik: VfL/rz

Ostsächsische Sparkasse Dresden ermöglicht Kooperation

Premiere für den VfL Pirna-Copitz! Zum ersten Mal in der 113-jährigen Vereinsgeschichte werden alle Heimpartien der Fußball-Landesliga-Mannschaft in einer Spielzusammenfassung bei Pirna-TV übertragen. Tore, Chancen, Aufreger und die Stimmen zum Spiel – Pirna-TV bereitet die VfL-Heimspiele 2020/2021 quasi in „Sportschau-Qualität“ auf. Ausgestrahlt werden die Highlights immer montags nach dem Heimspiel – und zwar auf der Website von Pirna-TV, auf dem YouTube-Kanal von Pirna-TV und auf der Facebook-Präsenz von Pirna-TV. Darüber hinaus wird der VfL alle Heimspiel-Zusammenfassungen auf seinen Plattformen teilen. Die Kooperation kam durch die Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden zustande. Alle Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Klub | Emmerich feiert 50-jähriges Vereinsjubiläum

10. September 2020

VfL Pirna-Copitz - Wir leben Fußball. Foto: VfL/rz

Pirnaer Fußballer ist dem VfL seit Jahrzehnten treu

Ein halbes Jahrhundert ist eine echte Ewigkeit. Matthias Emmerich hat diese Zeitspanne komplett mit dem VfL Pirna-Copitz verbracht. Seit 50 Jahren ist er Mitglied im Klub - am Sonntag feierte er somit sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Emmerich gehört der VfL-Abteilung Fußball an, erlebte noch die Ära unter der BSG Wismut mit, spielte jahrzehntelang im Nachwuchs- und Seniorenbereich und kickt mittlerweile bei den Alten Herren, deren Mit-Ansprechpartner und -Organisator er ist. Der VfL gratuliert ihm zum Jubiläum ganz herzlich und wünscht weiterhin viel Gesundheit. (VfL/rz)

Leichtathletik | Neun Siege bei Kreis-, Kinder- und Jugendspielen in Freital

14. Juli 2020

Leichtathletik

Hinzu kommen je vier Silber- und Bronzemdaillen für den VfL

Neunmal Gold, viermal Silber und viermal Bronze. Die Bilanz des VfL Pirna-Copitz bei den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen im Freitaler "Stadion des Friedens" ist außerordentlich. Die VfL-Leichtathleten profitierten gewiss auch davon, dass sie während der Corona-Pause mit individuellen Trainingsplänen aktiv blieben. Bei den Wettkämpfen in Freital waren sie richtig gut drauf. Die einzelnen Ergebnisse können ab sofort online abgerufen werden. Zudem stellt der Klub die Medaillengewinner kurz vor:

Den ganzen Beitrag lesen »

Winterschwimmen | "Frische Luft tanken und Abstand halten"

19. April 2020

Rolf Reichel ist Abteilungsleiter der VfL-Winterschwimmer. Foto: Daniel Förster

VfL-Eisbader Reichel erklärt, was das Immunsystem stärkt

Das Coronavirus hat das öffentliche Leben derzeit fest im Griff. Das gilt auch für den Sportbetrieb in ganz Deutschland - so auch beim VfL Pirna-Copitz. Infolge einer Anordnung durch den Freistaat Sachsen dürfen "bis auf Weiteres" weder Trainings noch Wettkämpfe stattfinden. Was bedeutet das für die einzelnen VfL-Abteilungen? Am Beispiel der Eisbader erzählt Rolf Reichel (Foto), was das Coronavirus für Mitglieder und Planungen bedeutet. Der Abteilungsleiter der VfL-Winterschwimmer spricht auch darüber, was aus seiner Sicht das Immunsystem stärkt. Zum Interview:

Den ganzen Beitrag lesen »

Winterschwimmen | 40 Jahre Winterschwimmen in Pirna

17. Februar 2020

Startschuss zu 40 Jahre Winterschwimmen in Pirna. Foto: privat

Rückblick auf die Festtage vom 6. bis 9. Februar 2020

Die Feier zum Jubiläum „40 Jahre Eisbader“ war ein besonderer Höhepunkt in der deutschen Eisbaderszene. Fast 100 Winterschwimmer von der Ostsee bis zu den Alpen waren nach Pirna-Copitz angereist, um diese drei Tage mit den "Pirnaer Eisbrechern" zu feiern, zu schwimmen und zu wandern. Vom 6. bis 9. Februar hatten die VfL-Winterschwimmer ein buntes Programm organisiert. Neben Wanderungen in der Sächsischen Schweiz und dem Beisammensein in Pirna stand vor allem eins im Mittelpunkt - das traditionelle Eisbaden im Natursee Copitz. Rolf Reichel, VfL-Abteilungsleiter Winterschwimmen, mit einem besonderen Rückblick:

Den ganzen Beitrag lesen »

September 2020: Nach einem Unfall eines VfL-Spielers steht der Klub eng zusammen. Foto: VfL ×