Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Willkommen beim
VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Fussball | DFB-Stützpunkt lädt am Dienstag zur Sichtung

28. März 2015

Tor oder gehalten? Die kleinen Talente zeigen Ehrgeiz. Foto: VfL

Neue Kreisauswahl bereitet sich beim VfL Pirna-Copitz vor

Große Chance für kleine Talente: Der DFB-Stützpunkt Pirna führt am Dienstag, den 31. März, eine Sichtungsmaßnahme im Willy-Tröger-Stadion des VfL Pirna-Copitz durch (Birkwitzer Straße 53). Eingeladen sind alle talentierten Fußballer des Jahrgangs 2002. Aus ihnen wird die neue Kreisauswahl Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gebildet. Die Sichtungsmaßnahme findet von 17 bis 18.30 Uhr statt. Für weitere Informationen steht Ihnen Stützpunkttrainer Enrico Mühle gerne zur Verfügung. (VfL/rz)

Fussball | VfL plant mit Rückkehrern und Nominierten

27. März 2015

VfL-Spieler Marcel Kleber feiert nach längerer Verletzungspause sein Comeback. Foto: VfL/rz

Pirna-Copitz am Sonntag beim SV Lichtenberg gefordert

Erfreuliche Nachrichten für die Pirnaer: Sowohl VfL-Stürmer Marcel Kleber (Foto) als auch VfL-Verteidiger Steffen Dörner gaben im vergangenen Heimspiel gegen Possendorf (1:0) ihr Comeback nach längerer Verletzungspause. Beide Spieler sind auch bereit für das Auswärtsspiel am Sonntag, den 29. März, 15 Uhr, in Lichtenberg. Zudem erhielten Tobias Naumann (Mittelfeld) und Christoph Hartmann (Abwehr) unter der Woche eine kleine Auszeichnung: Beide VfL-Kicker wurden vom Amateurfußball-Portal Fanreport.com in die "Elf der Woche" gewählt. Weiter so! (VfL/rz)

Volleyball | VfL-Volleyballer mit letztem Heimauftritt der Saison

26. März 2015

Block-Heinold(3),Skupin(8),Feldmann(4)

Letzter Spieltag gegen VCD IV. und Elbland

Am Samstag treten die Volleyballer des VfL Pirna-Copitz 07 in der Sachsenklasse Ost zu ihrem letzten Spieltag der Saison 14/15 an. Dabei darf man sich noch einmal vor heimischem Publikum in der Sporthalle des Schillergymnasium zeigen. Gegner sind der Tabellenfünfte vom VC Dresden VI. und der Sechste SV Elbland Coswig-Meißen. Die Pirnaer sind mit derzeit 27 Punkten nicht mehr von Platz 3 zu verdrängen und können ohne jeglichen Druck aufspielen, wollen sich aber gegenüber den letzten beiden Niederlagen steigern! Ebenso hat der VC Dresden seinen Mittelfeldplatz sicher. Die Coswiger hingegen brauchen unbedingt noch Punkte um den Klassenerhalt zu sichern, darum wird die 2. Partie sicherlich das umkämpftere Spiel werden. Anpfiff ist 14 Uhr, Zuschauer sind herzlich willkommen und natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt!

Klub | Bald wieder Beachvolleyball im NEZ

26. März 2015

Liegt direkt neben dem VfL-Sportareal: Der Natursee in Copitz. Foto: VfL/rz

VfL sieht klare Vorteile in der Erweiterung des Natursee-Areals

Die Temperaturen klettern nach oben, die Sonnenstunden nehmen zu – und bald kann am Natursee in Copitz wieder Beachvolleyball gespielt werden. Der VfL Pirna-Copitz richtet die beliebten Felder in den nächsten Wochen her und installiert zudem die Netze neu. Auch werden mögliche Schäden an der Beachvolleyball-Anlage behoben. Der Klub leistet somit einen aktiven Beitrag für die Freizeitmöglichkeiten im Naherholungszentrum (NEZ). Die geplante Erweiterung des Natursee-Areals sieht der VfL in diesem Zusammenhang positiv. Zum Bericht:

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | Mandy Schneider bei Sportlergala geehrt

24. März 2015

Ein Höhepunkt: die Sportlergala 2014. Foto: Kreissportbund via Marko Förster

VfL-Leichtathletin belegt den siebenten Platz

Herzlichen Glückwunsch! Mandy Schneider hat bei der "Sportlergala" des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge den siebenten Platz erreicht. Die VfL-Leichtathletin wurde damit für ihre großen Erfolge bei nationalen und internationalen Wettkämpfen im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Schneider hatte u.a. bei der Senioren-Europameisterschaft in Izmir (Türkei) drei Silbermedaillen gewonnen (Weitsprung, Dreisprung und 100-Meter-Hürden). Zudem fungiert sie als Abteilungsleiterin der VfL-Leichtathletik und reicht ihr Wissen mit viel Hingabe an den Nachwuchs weiter. (VfL/rz)

Volleyball | Knappe Niederlage für 3. Herren

22. März 2015

3. Herren VfL - Saison 13-14

3. Platz nach letztem Spieltag

Zum zwölften Spieltag in der  1. Kreisklasse Sächsische Schweiz/Osterzgebirge Männer Staffel Ost reiste die dritte Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz 07 nach Bielatal. Durch das Fehlen von fünf Spielern musste das Spielsystem leicht umgestellt werden, man verzichtete auf den Einsatz des Liberos, um noch eine Wechselmöglichkeit zu haben. Dagegen konnte man nach langer Verletzungspause wieder auf die Zuspiele von Michael Jödicke zurück greifen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Klub | Ohne Ehrenamt kein Sport

16. März 2015

Volkmar Hollstein, Trainer der &quotZweiten" und Abteilungsleiter Fußball. Foto: Marko Förster

VfL dankt Hollstein und allen ehrenamtlichen Helfern

Über 40 Jahre lang Trainer gewesen, über ein Jahrzehnt beim VfL Pirna-Copitz und noch immer ehrenamtlich im Klub engagiert: Volkmar Hollstein hat auch mit 69 Jahren noch viel Freude daran, sich beim VfL einzubringen. Momentan fungiert er als Abteilungsleiter im Fußball und bietet darüber hinaus ein Gymnastikprogramm für den Nachwuchs an. Die "Sächsische Zeitung" hat Hollstein heute portraitiert. Der VfL dankt an dieser Stelle auch allen weiteren Aktiven, die sich ehrenamtlich beim VfL einbringen. Danke für eure Leidenschaft! (VfL/rz)

Tanz und Aerobic | VfL-Linedancer tanzen Zumba

13. März 2015

Zumba - ein moderner, schneller Tanz.

Flotter Tanzstil wurde mit Samba und Salsa kombiniert

Zumba als besondere Überraschung. Am 28. Februar haben die VfL-Linedancer eine neue Tanzrichtung ausprobiert. Im Studio MIRAmoves erhielten sie von professionellen Trainerinnen einen umfangreichen Zumba-Kurs. Neben einer Choreografie wurden auch Elemente aus Samba, Salsa, ChaCha und Flamenco getanzt. Die hohen koordinativen Anforderungen waren zunächst eine Herausforderung, sorgten nach kurzer Zeit aber für viel Freude und große Begeisterung. Daher werden die VfL-Linedancer wohl bald wieder zu Zumba-Rhythmen tanzen. (VfL/cr,rz)

Leichtathletik | Platz sieben für Leon Kämmerer

10. März 2015

img_5

Gutes Ergebnis für VfL-Talent bei Sportlerwahl

Herzlichen Glückwunsch! Nachwuchs-Leichtathlet Leon Kämmerer vom VfL Pirna-Copitz hat bei der "Jugendsportler-Ehrung" des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge den siebten Platz belegt. Er gehört damit zu den talentiertesten Sportlern im Kreis. Im vergangenen Jahr gelangen Leon jeweils zwei dritte Plätze bei der Regionalmeisterschaft der Altersklasse 11. Seine Trainerin, Mandy Schneider, ist ebenfalls für die Sportlerwahl nominiert. Noch kann bis zum 16. März für sie abgestimmt werden. (VfL/rz)

Winterschwimmen | Petrus muss ein Eisbader sein

16. Februar 2015

35 Jahre Winterbaden in Pirna - Jubiläum 2015.

5. bis 8. Februar - Jubiläum "35 Jahre Eisbaden in Pirna" gefeiert

Die Jubiläumsveranstaltung 35 Jahre Winterschwimmen in Pirna - 35 Jahre Eisbrecher Pirna war eine Veranstaltung der Superlative. 120 Winterschwimmer von Bayern bis Rostock waren gekommen, um mit uns dieses Ereignis zu feiern. Aus 31 Orten bzw. Vereinen waren die Sportfreunde angereist und zeigten am See und im Wasser ihre Freude an dieser verrückten Sportart. Ihre schrillen und ausgefallenen Kostüme passten zum Motto: Fasching im Eis. Das belohnten dann auch die weit über 500 Zuschauer. Dicht gedrängt beklatschten und bestaunten sie die mutigen Akteure, besonders auch die 3 „Neubader“ und die Jubilare aus Pirna. Zum Bericht und zur Fotogalerie:

Den ganzen Beitrag lesen »

Handball | Jahresbeginn mit höhen und Tiefen

27. Januar 2015

Schwere Aufgaben für Teams der SG Pirna/Heidenau

Zu Beginn des Jahres 2015 standen für beide Frauenmannschaften zunächst Auswärtsspiele auf dem Plan bevor Heidenau nach der Weihnachtspause dann endlich mal wieder einen Heimspieltag erleben konnte.  Während die 2. Frauenmannschaft zu den Auswärtsspielen in der Favoritenrolle anreiste, sah sich die 1. Frauenmannschaft - auch mit den Erfahrungen der letzten Spielzeiten - an beiden Wochenenden keiner einfachen Aufgabe gegenüber.

Auch beim Heimspieltag am letzten Wochenende stellte sich ein ähnliches Bild dar. Hier kam in der Sachsenliga der derzeitige Tabellenzweite nach Heidenau. Wie die Begegnungen ausgingen sehen sehen Sie, wenn Sie  ...

Den ganzen Beitrag lesen »

Handball | SG-Frauen wieder auf Erfolgskurs

24. November 2014

Knapper Sieg durch Verletzung überschattet.

Das zweite Wochenende hintereinander standen Heimspiele der SG-Damen in Heidenau auf dem Programm. Die doppelte Niederlage vom vorherigen Wochenende sollte in heimischer Halle wett gemacht werden.

Allerdings erwartete die 2. Frauenmannschaft mit der HSG Weißeritztal  einen starken Gegner und zugleich Mitkonkurrenten um die Tabellenspitze. Und so zeigten die Gäste auch während des nahezu gesamten Spielverlaufes eine gute und geschlossene Leistung, so dass sie das Spiel bis zum letzten Viertel anführten. Erst dann starteten die SGlerinnen eine Aufholjagd und kamen heran. Mit zwei schnellen Toren kurz vor Spielende konnte das Match doch noch gedreht werden. Sie SG Pirna/ Heidenau II gewann ganz knapp mit 28:27. Leider gingen nicht alle Spielerinnen unversehrt vom Feld. Wir wünschen den Verletzten auf beiden Seiten gute Besserung!

Um 14:45 Uhr wurde dann das Spiel der 1. Vertretung gegen die  SG HV Chemnitz 2010 II angepfiffen. DIe SGlerinnen konnten an die gute Leistung der letzten Woche angeknüpft werden und so holten die Randdresdnerinnen wieder einen Sieg mit  37:33. Damit stabilisieren sie die Position im oberen Tabellendrittel.

Winterschwimmen | Glückwunsch für Harald

1. November 2014

Winterschwimmer Harald feierte kürzlich seinen 85. Geburtstag. Foto: VfL

VfL-Winterschwimmer feierte 85. Geburtstag

Unser Sportfreund Harald Friedrich feierte im Oktober seinen 85. Geburtstag. Das ist zugleich sein 30. Geburtstag als organisierter Winterschwimmer in Pirna. Seit nunmehr 30 Jahren steigt Harald regelmäßig mit den „Eisbrechern Pirna“ in das kalte Wasser oder in ein Eisloch im NEZ (Natursee Copitz). Auch bei großen Veranstaltungen der Winterschwimmer, wie in Oberwiesenthal, Berlin, beim Elbeschwimmen in Dresden oder in der Havel in Potsdam, war und ist Harald aktiver Winterschwimmer. Dieser Sport hält ihn fitt, jung und gesund. Der VfL würdigte sein sportliches Wirken mit einer besonderen Auszeichnung: Harald Friedrich erhielt Blumen und wurde zum „Ehrenmitglied im Sportverein VfL Pirna-Copitz 07“ ernannt.
Gemeinsam mit seinen „Eisbrechern“ feierte Harald im Sportcasino seinen 85. Geburtstag. Danke Harald und weiterhin „Eis frei“ für Dich! (VfL/rr)

Tanz und Aerobic | Jung und modern: Streetdance beim VfL

11. Juni 2014

Streetdance beim VfL Pirna-Copitz.

Jetzt lassen Jugendliche die Bühne kräftig beben.

Jung, modern und direkt für Jugendliche – das verspricht die neue Streetdance-Gruppe beim VfL Pirna-Copitz. Die Abteilung „Tanz und Aerobic“ hat ihr Angebot erweitert und bietet nun auch einen Kurs für junge Leute an. Streetdance verspricht Bewegung, angesagte Musik, faszinierende Choreographien und eine Verbindung aus Tanz und Athletik. Unter Jugendlichen hat sich die zum Hip-Hop gehörende Tanzform längst zu einem echten Trend entwickelt. Nun hat diese Szene auch beim VfL Pirna-Copitz eine Heimat gefunden. Noch mehr Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Gerätturnen | Ein Jahr kostenfreie Turn-Mitgliedschaft

18. April 2014

Neustart in der VfL-Abteilung Gerätturnen.

Aufschwung: VfL hat sich mit neuen Fachtrainern aufgestellt.

Der VfL Pirna-Copitz hat sich in der Abteilung Gerätturnen neu aufgestellt. Den Kindern und Jugendlichen wird weiterhin qualitativ gutes Training in einem gefestigten Klubumfeld ermöglicht. Dabei soll auch Freude an der Bewegung vermittelt werden. Für das Vorhaben hat der VfL qualifizierte Fachübungsleiter hinzugewonnen und konnte auch an gewohnten Hallen- und Trainingszeiten festhalten, um dem Turn-Nachwuchs und den vielen Eltern zukünftig optimale Bedingungen bei gleichbleibenden Kosten zu garantieren. Zudem beschloss die VfL-Führung ein Novum: Alle Kinder, die bis 30. Juni 2014 neu zur Abteilung hinzustoßen, zahlen ein Jahr lang keinen Mitgliedsbeitrag. Was noch neu ist - alle Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Wir wollen Dich! Komm in unser Schiedsrichter-Team ×