Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Willkommen beim VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Leichtathletik | Fritz Völkel schafft E- Kadernorm im Mehrkampf

25. September 2019

Im Pirnaer Kohlbergstadion fand am 12.09.2018 das Abendsportfest der Mehrkämpfe statt. Die Leichtathleten des VFL stellte mit 4 Startern eine kleine Auswahl an Sportlern. 

Alle vier Leichtathleten erreichten Platzierungen unter den Top 5. Jüngster Starter des VFL war Jonas Kerda in der M11. Er zeigte einen sehr guten Mehrkampf und erreichte mit 1698 Punkten eine neue persönliche Bestleistung (50 m: 8,12 s; Ball 28,50 m; 60 m Hürden 11,37 s; Weitsprung 3,89 m; 800 m 2:54,41 min), die mit der Bronzemedaille belohnt wurde.

In der M12 gingen Nils Janich und Fritz Völkel an den Start. Der Fünfkampf dieser Altersklasse besteht aus folgenden Disziplinen: 75 m, 60 m Hürden, Ball, Weitsprung und 800 m. Nils wurde mit 1698 Punkten (11,77 s; 13,13 s; 33,50 m; 3,64 m; 2:43,36 min) dritter. Er kämpfte um jeden Punkt.  Obwohl ihm vor dem abschließenden 800 m Lauf klar war, dass er die geforderte Kadernorm nicht erreichen wird, zeigte er in besagtem Lauf eine hervorragende Leistung.          

Für Fritz war es die Abrechnung mit den Regionalmeisterschaften im Fünfkampf, bei denen er die Kadernorm um nur 6 Punkte verpasste. Vom Ehrgeiz gepackt ging er jede Disziplin voller Kampfgeist an und erreichte am Ende 2007 Punkte (10,80 s; 10,74 s; 37,00 m; 4;33 m; 2:50,58 min). Da Fritz vor dem von ihm gefürchteten 800 m Lauf von den Trainern nicht gesagt bekam, wie schnell er laufen "muss" um die Kadernorm zu erreichen, lief er die Strecke 11 sec schneller als je zuvor.  Mit nur einem Punkt Rückstand landete er auf dem Silberrang und knackte die geforderte E- Kadernorm von 1900 Punkten. 

In der W13 ging Mai Anh Nguyen an den Start. Sie lief die 60 m Hürden erstmals im Dreierrhythmus (3 Schritte zwischen den Hürden) und sicherte sich so wertvolle Punkte. Am Ende erreichte sie mit 1920 Platz 5 (11,85 s; 12,28 s; 27,50 m; 3,96 m; 3:02,73 min).

Das VFL - Trainerteam gratuliert den Mehrkämpfern herzlich zu diesen tollen Leistungen und wünscht weiterhin viel Erfolg!

 

Fussball | 0:3! Formschwankungen setzen sich fort

8. Oktober 2018

VfL-Angreifer John-Benedikt Henschel scheut keinen Zweikampf. Foto: Marko Förster

"Erste" unterliegt in Neusalza, auch "Zweite" ohne Punktgewinn

Zwei späte Gegentore haben die Niederlage besiegelt. Beim FSV Neusalza-Spremberg unterlag der VfL Pirna-Copitz (Landesliga) 0:3. Damit wartet das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle seit fünf Partien auf den zweiten Saisonsieg. Auffällig ist, dass die Pirnaer immer wieder gute Phasen in ihrem Spiel haben, aber Konstanz und Effizienz derzeit vermissen lassen. Auch die zweite VfL-Männermannschaft konnte nicht jubeln: Gegen Landesklasse-Spitzenreiter BSC Freiberg unterlag die Elf von VfL-Coach Holger Weinhold 0:1. Die Leistung der jungen VfL-Mannschaft stimmt allerdings sehr zuversichtlich. Die "Dritte" (Kreisliga) fuhr den sechsten Sieg im sechsten Spiel ein: Gegen den SV Saupsdorf erreichte das Team von VfL-Trainer Mario Henneberger ein 3:0 - und bleibt somit Spitzenreiter. (VfL/rz)

Fussball | Nachwuchs: U19 trifft in 90. Minute zum Sieg

2. Oktober 2018

In Sachsens höchster Liga mittendrin: Die A-Junioren des VfL Pirna. Foto: VfL

Positive Entwicklung auf dem Groß- und dem Kleinfeld

Dreimal Landesliga, keine Niederlage. Sowohl die A-Junioren (Foto, 1:0 bei Rotation Leipzig) als auch die B-Junioren (1:1 bei Lok Zwickau) und die C-Junioren (2:2 gegen Rotation Leipzig) kamen am Wochenende zu sehr bedeutenden Punkten. Insbesondere für die U19 war es der erste Sieg in der Saison 2018/2019 - und das absolut verdient. Kurios: Sowohl die E1- als auch die E2- und die E3-Junioren gewannen jeweils 1:0. Im Gleichschritt beendeten sie damit die Sparkassen-Poolrunde und finden sich allesamt in den "Top 4" ein. Alle Teams, alle Resultate:

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | VFL Herbstsportfest war ein voller Erfolg

26. September 2018

Beim diesjährigen Herbstsportfest der Leichtathleten am 22.09.2018 wuchsen die Organisatoren über sich hinaus. Mit einem neuen Team im Wetkkampfbüro, welches mit ausreichend Technik und Personal für eine professionelle und zügige Abwicklung die "Hintergrundarbeit" leistete, verlief die Durchführung des Wettkampfes besser denn je.

Mit knapp 140 Startern aus 8 sächsischen Vereinen konnten alle Disziplinen zeitplangerecht durchgeführt werden. Auch die Siegerehrungen liefen zeitnah zum Wettkampfende über die Bühne.

Alle Sportler lieferten zum Saisonende tolle Leistungen, die unter folgendem Link abgerufen werden können:

http://www.leichtathletik-dresden.de/Results/20180922-VfLPirna.htm

Unsere VFL - Sportler zeigten hervorragende Leistungen zum Saisonabschluss. Da es jedoch so viele tolle Ergebnisse waren, möchte ich an dieser Stelle keine einzelne Leistung besonders hervorheben. In allen Altersklassen erreichten unsere Leichtathleten zahlreiche Medaillenränge.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Eltern und Sportler, die uns an den Stationen, als Riegenführer oder im Wettkampfbüro sowie dem Kuchenverkauf unterstützt haben. Des Weiteren danken wir dem Kampfrichterteam, der VFL Sportsbar, dem Platzwart und der Geschäftsstelle für die Unterstützung und Vorbereitung der Wettkämpfe, sowie der Spende für die Abteilungskasse!

Ohne die Unterstützung jedes Einzelnen wäre uns diese reibungslose und erfolgreiche Veranstaltung nicht gelungen! Wir freuen uns schon auf unser nächstes Sportfest am 13.04.2019.

Euer VFL - Trainerteam

Volleyball | VfL Volleyballer mit gutem Saisonstart

17. September 2018

VfL Pirna-Copitz 07 VB 1. Männer 2017-18

Sieg und Niederlage am 1. Spieltag

Die 1. Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz hat am ersten Spieltag in der Sachsenklasse Ost die ersten Punkte in der neuen Saison, welches die 20. Saison infolge für die Copitzer in der gleichen Liga ist, gesammelt. Am Heimspieltag konnte man gegen den Bezirksliga-Aufsteiger vom SV Kaupa-Neuwiese mit 3:1 gewinnen. In der zweiten Partie des Tages im Derby gegen den 2. Landkreisvertreter VSV Blau-Weiß Freital reichte es nach misslungenem Start noch zu einem Punkt bei der 2:3-Niederlage.

Den ganzen Beitrag lesen »

Klub | VfL-Sauna ist wieder geöffnet

16. September 2018

Das Vereinsgebäude - mit Geschäftsstelle, Casino und Sauna. Foto: VfL/rz

Freizeitangebot freut sich auf viele Gäste

Die heißen Sommertage gehen vorüber, bald wird es herbstlich und grau. Grund genug für den VfL Pirna-Copitz, seine VfL-Sauna nach der Sommerpause wieder zu öffnen. Seit 11. September ist die saisonale Ruhezeit vorbei, die VfL-Sauna hat wieder regelmäßig geöffnet und freut sich auf viele Besucher. Schwitzen, die Abwehrkräfte stärken und entspannen - all das funktioniert im klubeigenen Freizeitangebot ohne gesonderte Voranmeldung. Vorbeikommen, saunieren und sich gut fühlen. Der VfL informiert auf seiner Website über die Öffnungszeiten und Preise der VfL-Sauna. (VfL/rz)

Volleyball | Sachsenklasse-Volleyballer starten in die Saison

12. September 2018

VfL Pirna-Copitz 07 VB 1. Männer 2017-18

Heimspiel für Copitzer Herren

Am Samstag startet für die Volleyballer des VfL Pirna-Copitz die neue Saison in der Sachsenklasse Ost. Dabei schlagen die Copitzer Herren nun bereits das 20. Jahr in Folge in der gleichen Spielklasse auf, eine Leistung auf die man sicherlich stolz sein kann. Als Gäste stehen dem Pirnaer Sechser der Aufsteiger aus der Bezirksliga Ostsachsen, der SV Kaupa-Neuwiese aus Hoyerswerda, und der Landkreiskontrahent, VSV Blau-Weiß Freital am Netz gegenüber. Nach einer nicht optimalen Vorbereitung hoffen die Copitzer Herren auf die ersten Punkte. Anpfiff in der Sporthalle Schillergymnasium ist Samstag, 14 Uhr. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, der VfL hofft auf zahlreiche Unterstützung.

Bereits am Freitag abend bestreitet die 3. Herrenmannschaft in der Kreisklasse ihr zweites Saisonspiel. Nach dem missglückten Start mit der Niederlage in Heidenau will der Titelverteidiger beim Kontrahenten aus Stürza Wiedergutmachung betreiben.

Klub | Neue Büromöbel für VfL-Geschäftsstelle

8. August 2018

Der VfL-Sponsor &quotXXL Küchen Ass Pirna" hat dem Klub neue Büromöbel für die Geschäftsstelle bereitgestellt. Foto: VfL

Herzliches Dankeschön an VfL-Sponsor "XXL Küchen Ass"

So macht das Arbeiten noch mehr Spaß. Der VfL Pirna-Copitz freut sich seit dieser Woche über neue Büromöbel für seine Geschäftsstelle an der Birkwitzer Straße. Zur Verfügung gestellt hat sie das Team vom XXL Küchen Ass in Pirna. Die Experten für Kücheneinrichtung unterstützen damit den VfL. Ob Schreibtisch, Bürostuhl oder Ordnungsregale - die VfL-Geschäftsstelle begrüßt alle Mitglieder, Sportler und Interessierten nun im neuen Gewand. Der Klub bedankt sich ganz herzlich für dieses Sponsoring. (VfL/rz)

Winterschwimmen | Kein "Pirnaer Eisfasching" in diesem Jahr

1. Februar 2018

Eisbaden

2019 soll das 40-jährige Jubiläum groß gefeiert werden

Die 39. Veranstaltung der Eisbrecher „Eisfasching Pirna“ - geplant am 3. Februar 2018 - muss leider aus organisatorischen und technischen Gründen in diesem Jahr ausfallen. Aber im nächsten Jahr gehen die VfL-Winterschwimmer in das 40. Jahr des organisierten Winterschwimmens in Pirna und die Veranstaltung zum Jahrestag wollen sie auf alle Fälle noch groß feiern - auch wenn sie nur noch zwölf aktive Winterschwimmer in Pirna sind. Daher rufen sie alle mutigen Kaltwasserfreunde auf, gemeinsam dieses Jubiläum vorzubereiten und dann auch zu feiern. (VfL/rr)

Winterschwimmen | Start in die neue Eisbrecher-Saison

30. Dezember 2017

Das An-Baden 2017 fand diesmal in Österreich statt. Foto: privat

Besonderer Auftakt 2017 in Österreich

Wie in jedem Jahr begann die neue Saison der Winterbader des VfL Pirna-Copitz Ende September. Nur, dass es in diesem Jahr aufgrund von Schwierigkeiten mit einem An-Baden nicht so recht klappen wollte. Aber Eisbader geben nie auf und fahren notfalls über 600 Kilometer, um gemeinsam die kalte Saison zu eröffnen. Das 4. Treffen der Winterschwimmer in Österreich kam den VfL-Eisbadern gerade recht. Doch ganz so zufällig war das natürlich nicht, von den Organisatoren langfristig geplant. Daran hatte auch Pirna einen wichtigen Anteil.

Den ganzen Beitrag lesen »

20. Oktober, 15 Uhr: Gegen Kamenz will der VfL Pirna siegen. Grafik: VfL/rz ×