Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Willkommen beim VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Fussball | AWO stattet F-Junioren mit Trikots aus

16. Mai 2018

Die AWO stattete die F-Junioren des VfL mit neuen Trikots aus. Foto: VfL

Wichtiger Beitrag für professionelle VfL-Nachwuchsarbeit

Große Freude für die kleinen Fußballer. Die F-Junioren (Foto) des VfL Pirna-Copitz haben einen komplett neuen Trikotsatz vom Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Sächsische Schweiz (AWO) erhalten. Die AWO überreichte die lila-weißen Trikots persönlich im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion. Anschließend gab es noch ein gemeinsames Mannschaftsfoto – natürlich im neuen Outfit. Die F-Jugend wird die Trikots ab sofort in jedem Punktspiel tragen. Alle Infos, alle Zitate:

Den ganzen Beitrag lesen »

Fussball | VfL-Feriencamp: Schon 20 Plätze weg

15. Mai 2018

Perfekt für die Sommerferien: Das VfL-Fußball-Feriencamp 20018. Grafik: VfL

VfL Pirna bietet sechs Tage lang Fußball – mit vielen Extras

Es dauert noch sieben Wochen, bis das Fußball-Feriencamp beginnt. Doch schon jetzt sind die Plätze für die Veranstaltung des VfL Pirna-Copitz sehr begehrt: 20 der rund 40 „Tickets“ sind bereits verkauft. Ein guter Wert für die zum sechsten Mal in Folge stattfindende Ferienfreizeit. Ab dem 1. Juli 2018 lädt der Klub zum unvergesslichen Fußball-Camp ein: Sechs Tage lang werden die Kinder in der ersten Ferienwoche unter der Betreuung lizenzierter Trainer auf Torejagd gehen, spannende Freizeitaktivitäten erleben und gemeinsam jede Menge Spaß haben. Weitere Anmeldungen werden gerne entgegengenommen. Alle Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | U14 Jungs holen Rang 4 zu Team- Regionalmeisterschaft

7. Mai 2018

Siegerehrung Blockmehrkampf

Vanessa Scherer erreicht D- Kadernorm

Am vergangenen Samstag fanden im Kamenzer Stadion der Jugend die Team- Regionalmeisterschaften statt. Jeder Athlet darf hier in zwei Einzeldisziplinen und der Sprintstaffel an den Start gehen. Der VFL stellte in diesem Jahr je ein männliches und weibliches Team in der U12 und gemeinsam mit den Sportlern des LSV Pirna zwei Stadtauswahlmannschaften in der U14 (jeweils männlich und weiblich).

Dieser Teamwettkampf ist immer wieder ein toller Wettkampf, da hier nicht die Einzelleistung im Vordergrund steht, sondern jeder Punkt für die Teamwertung zählt.

Alle 4 Teams kamen unter die Top 10.

Die genauen Ergebnisse sind unter: https://ladv.de/veranstaltung/detail/15052/Regionalmeisterschaft-Team-U10--U14-%26-Block-Jugend-U16-Kamenz.htm zu finden.

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | VII. Bambinisportfest des VFL Pirna - Copitz 07 erfolgreich durchgeführt

29. April 2018

VFL Sportler gehen mit guten Leistungen in die Saison

Am 21.04. 2018 fand nun bereits zum 7. Mal das VFL - Bambinsportfest statt. Mit einem Teilnehmerrekord von 201 Startern aus neun Vereinen und einem nahezu reibungslosen Ablauf auf dem Platz konnten wir in familiärer Atmosphäre ein schönes Sportfest durchführen.

Die Temperaturen waren sommerlich und alle konnten mit guter Laune das Sportfest genießen. Eine kleine Problematik mit der Zeitmesstechnik lies uns etwas verzögert in die Sprints starten. Bereits nach 20 min waren wir jedoch wieder pünktlich im Zeitplan und konnten die Wettkämpfe termingerecht starten. 

Leider warf uns ein Vauxpas mit der Technik wieder zurück, sodass die Auswertung mehr Zeit in Anspruch nahm, als von uns erwartet und erhofft wurde. Aber wir nehmen uns dies als Ansporn, um bei den nächsten Wettkämpfen noch besser zu werden.

Den ganzen Beitrag lesen »

Volleyball | Volleyball-Damen und -Herren verpassen Pokalsiege

22. April 2018

VfL-Damen_Saison 2017-18

Heidenau und Stürza holen Titel

Zum Pokalfinale des Landkreises Sächsische Schweiz/Osterzgebirge traten die VfL-Volleyballer in heimischer Halle als Favoriten an.
Die Damen verpassten nach dem Sieg in der Liga den Pokalerfolg jedoch klar. Sowohl gegen den SSV Heidenau als auch gegen den SVV Glashütte-Schlottwitz unterlag man jeweils mit 1:3. Ein wenig ersatzgeschwächt zeigte man zwar die besseren Spielanlagen, allerdings konnte man dies zu selten in Punkterfolge ummünzen. Den Titel holte sich mit einem letztendlich klaren 3:0-Erfolg der SSV Heidenau.
Bei den Herren kam es zum erwarteten Finale der zuletzt formstärksten Teams. In den Halbfinals setzte sich der VfL Pirna-Copitz nach Stotterstart noch mit 3:1 gegen Langenwolmsdorf durch, im anderen Halbfinale siegte die WSG Stürza gegen denn SSV Heidenau II.
WIe im letzten Aufeinandertreffen im Punktspielbetrieb hatte der Copitzer Sechser im Finale nicht seinen besten Tag. Trotz kämpferischer Leistung, Auszeiten und taktischen Wechseln unterlag man der frischer und clever auftretenden Mannschaft aus Stürza, die sich somit erstmals den Kreispokal holen konnte.
Somit ist auch für die letzten VfL-Volleyballer die Hallensaison beendet, lediglich einige Turnier stehen für die verschiedenen Mannschaften noch auf dem Plan.

Volleyball | VfL-Damen und -Herren bestreiten Kreispokalfinale

20. April 2018

Pokal

Volleyballer kämpfen um Pokalsieg

Am Sonntag ist die Pirnaer Sporthalle des Schillergymnasiums Austragungsort für das diesjährige Volleyball-Kreispokalfinale.
Bei den Damen bestreiten dies der frischgebackene Kreismeister VfL Pirna Copitz sowie der Zweit- und Drittplatzierte der Punktspielrunde, der SSV Heidenau und der SVV Glashütte-Schlottwitz. Die die Copitzer nicht in Bestbesetzung antreten können, haben sie keine leichte Aufgabe, gegen die beiden Gastteams zu bestehen.
Bei den Herren trifft der Titelverteidiger des VfL Pirna-Copitz III. im Halbfinale auf den SV Langenwolmsdorf, das zweite Halbfinale bestreiten die WSG Stürza und der SSV Heidenau II. In diesem Wettbewerb sind die Männer des VfL haushoher Favorit und alles andere als der Titel wäre eine Enttäuschung. Dennoch sollte der Gastgeber die Partien nicht zu locker angehen, gerade Langenwolmsdorf hatte schon gute Leistungen gegen den VfL gezeigt und gegen Heidenau kassierte man die einzige Saisonniederlage mit der schlechtesten Saisonleistung.
Beginn der Spiele ist 10 Uhr in der Sporthalle Schillergymnasium

Klub | Friedrich wird Ehrenmitglied beim VfL

6. April 2018

VfL-Ehrenmitglied: Bobpilot Francesco Friedrich (Mi.) wird von Stefan Bohne (li.) und Oliver Herber (re.) ausgezeichnet. Foto: VfL

Auszeichnung für den zweifachen Bob-Olympiasieger aus Pirna

Ein doppelter Olympiasieger für den VfL Pirna-Copitz. Francesco Friedrich hat die Ehrenmitgliedschaft des Klubs erhalten. Nach dem Gewinn der Goldmedaille im Zweier- und Viererbob bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang (Südkorea) überreichten ihm und seinem Team VfL-Präsident Stefan Bohne und VfL-Geschäftsführer Oliver Herber die Auszeichnung. Zudem erhielt Friedrich ein offizielles Trikot der Pirnaer mit der Aufschrift „King of Bob“. Gut möglich, dass er als Zuschauer demnächst bei einem Heimspiel der Fußball-Männermannschaft vorbeischaut, sein Bruder David kickt ebenfalls bei den Lila-Weißen … Zum Bericht:

Den ganzen Beitrag lesen »

Klub | VfL gratuliert Francesco Friedrich

20. Februar 2018

Das Logo vom &quotBobteam Friedrich". Foto: Bobteam Friedrich

Pirnaer Bobpilot gewinnt sensationell Olympia-Gold

Pirnaer für Pirnaer. Der VfL Pirna-Copitz gratuliert Francesco Friedrich ganz herzlich zum Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang. Der Zweier-Bobpilot erreichte mit seinem Anschieber Thorsten Margis die gleiche Bestzeit wie das Duo aus Kanada - daher landeten beide Teams auf dem obersten Treppchen. Der VfL Pirna freut sich mit Friedrich über diesen grandiosen Triumph und wünscht ihm auch für den anstehenden Vierer-Wettbewerb viel Erfolg. Zahlreiche Mitglieder und Sportler des VfL werden gewiss vor dem Fernseher wieder ihre Daumen drücken. (VfL/rz)

Winterschwimmen | Kein "Pirnaer Eisfasching" in diesem Jahr

1. Februar 2018

Eisbaden

2019 soll das 40-jährige Jubiläum groß gefeiert werden

Die 39. Veranstaltung der Eisbrecher „Eisfasching Pirna“ - geplant am 3. Februar 2018 - muss leider aus organisatorischen und technischen Gründen in diesem Jahr ausfallen. Aber im nächsten Jahr gehen die VfL-Winterschwimmer in das 40. Jahr des organisierten Winterschwimmens in Pirna und die Veranstaltung zum Jahrestag wollen sie auf alle Fälle noch groß feiern - auch wenn sie nur noch zwölf aktive Winterschwimmer in Pirna sind. Daher rufen sie alle mutigen Kaltwasserfreunde auf, gemeinsam dieses Jubiläum vorzubereiten und dann auch zu feiern. (VfL/rr)

Winterschwimmen | Start in die neue Eisbrecher-Saison

30. Dezember 2017

Das An-Baden 2017 fand diesmal in Österreich statt. Foto: privat

Besonderer Auftakt 2017 in Österreich

Wie in jedem Jahr begann die neue Saison der Winterbader des VfL Pirna-Copitz Ende September. Nur, dass es in diesem Jahr aufgrund von Schwierigkeiten mit einem An-Baden nicht so recht klappen wollte. Aber Eisbader geben nie auf und fahren notfalls über 600 Kilometer, um gemeinsam die kalte Saison zu eröffnen. Das 4. Treffen der Winterschwimmer in Österreich kam den VfL-Eisbadern gerade recht. Doch ganz so zufällig war das natürlich nicht, von den Organisatoren langfristig geplant. Daran hatte auch Pirna einen wichtigen Anteil.

Den ganzen Beitrag lesen »

Perfekt für die Sommerferien: Das VfL-Fußball-Feriencamp 20018. Grafik: VfL ×