Startseite | VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Willkommen beim VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Fussball | 6:0 und 5:1! Elf Tore in zwei Spielen

14. August 2018

Antrittsstark und mit feiner Technik: VfL-Offensivspieler Florian Kärger. Foto: Marko Förster

Pirnas erfolgreicher Abschluss der Testspiel-Serie

6:0 gegen Borea Dresden (Landesklasse) und 5:1 gegen Stahl Freital (Landesklasse). Zum Abschluss der Sommer-Vorbereitung hat der VfL Pirna-Copitz (Landesliga) für reichlich Tore gesorgt. Die insgesamt elf Treffer verteilen sich auf Florian Kärger (3, Foto), Stefan Höer (3), Martin Schmidt, Sebastian Heine, John-Benedikt Henschel, Sebastian Scholz und Richard Scykalka. Das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle weiß trotz der jüngsten Erfolge, wo noch Luft nach oben ist. Zum ersten Pflichtspiel der Saison 2018/2019 möchten die Pirnaer von Beginn an überzeugen: Am Samstag, den 18. August, 15 Uhr, tritt die "Erste" zum Sachsenpokal-Spiel beim Radebeuler BC an. (VfL/rz)

Fussball | Knackiges Auftaktprogramm für "Erste"

9. August 2018

Agil, wendig und flink: VfL-Spieler Martin Schmidt geht an seinem Gegenspieler vorbei. Foto: Marko Förster

Sachsenpokal in Radebeul, Liga-Start in Lößnitz

Den VfL Pirna-Copitz (Landesliga) erwartet ein knackiges Auftaktprogramm. Das geht aus den Spielplänen des Sächsischen Fußballverbandes hervor. Das erste Pflichtspiel 2018/2019 absolviert das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle im Sachsenpokal: Am 18. August, 15 Uhr, gastiert die "Erste" bei Liga-Konkurrent Radebeul. Im Vorjahr unterlag Pirna in der Liga jeweils mit einem Tor Unterschied - nun ist Wiedergutmachung angesagt. In die Landesliga startet der VfL eine Woche später: Am 25. August, 15 Uhr, treten die VfL-Kicker in Lößnitz an. Das erste Heimspiel folgt am 1. September, 15 Uhr, gegen Germania Mittweida. Am 15. September, 14 Uhr, ist Pirna-Copitz beim Vorjahres-Dritten in Grimma gefordert. Die Saison beginnt mit vier spannenden Partien. (VfL/rz)

Klub | Neue Büromöbel für VfL-Geschäftsstelle

8. August 2018

Der VfL-Sponsor &quotXXL Küchen Ass Pirna" hat dem Klub neue Büromöbel für die Geschäftsstelle bereitgestellt. Foto: VfL

Herzliches Dankeschön an VfL-Sponsor "XXL Küchen Ass"

So macht das Arbeiten noch mehr Spaß. Der VfL Pirna-Copitz freut sich seit dieser Woche über neue Büromöbel für seine Geschäftsstelle an der Birkwitzer Straße. Zur Verfügung gestellt hat sie das Team vom XXL Küchen Ass in Pirna. Die Experten für Kücheneinrichtung unterstützen damit den VfL. Ob Schreibtisch, Bürostuhl oder Ordnungsregale - die VfL-Geschäftsstelle begrüßt alle Mitglieder, Sportler und Interessierten nun im neuen Gewand. Der Klub bedankt sich ganz herzlich für dieses Sponsoring. (VfL/rz)

Klub | Sommerpause in der VfL-Sauna

6. August 2018

Das Vereinsgebäude - mit Geschäftsstelle, Casino und Sauna. Foto: VfL/rz

Saisonübliche Betriebsruhe bis 7. September

Bei diesen Temperaturen lässt sich auch ohne die VfL-Sauna (viel zu) gut schwitzen. Aufgrund der aktuellen Sommerpause teilt der VfL Pirna-Copitz mit, dass die Sauna bis einschließlich 7. September 2018 geschlossen bleibt. Nach der saisonüblichen Betriebsruhe wird das VfL-Freizeitangebot wieder zu den gewohnten Zeiten für alle Mitglieder und Gäste geöffnet haben. Bis dahin wünscht der VfL eine erholsame Sommerzeit und freut sich, seine Saunagäste bald wieder begrüßen zu dürfen. (VfL/rz)

Leichtathletik | Leichtathletik- Senioren kommen mit Edelmetall von Deutschen Meisterschaften zurück

5. Juli 2018

Siegerehrung Hochsprung

Gold für Steffi Schöler im Hochsprung

Vom 29.06. - 01.07.2018 wurden im Mönchengladbacher Grenzlandstadion die Deutschen Seniorenmeisterschaften ausgetragen. Am Start waren auch zwei Trainerinnen und Leichtathletinnen des VFL Pirna - Copitz 07 e.V.. Steffi Schöler, die sich um die jüngsten der Leichtathletik im Verein kümmert, ging im Speerwurf und im Hochsprung an den Start. Mandy Schneider, die im Verein um die großen Sportler betreut, startete im Weitsprung und über die 80 m Hürden. 

Gold für Steffi im Hochsprung

Steffi zeigte im Speerwurf, dass sie auf den Punkt fit ist. Pünktlich zur Meisterschaft warf sie Saisonbestleistung und sicherte sich mit 29,13 m die Silbermedaille. Der Hochsprung sollte ein spannender Wettbewerb werden. Gleich drei Frauen gingen mit einer Meldeleistung von 1,50 m an den Start. Bis zu dieser Höhe hatte keine der drei Favoritinnen einen Fehlversuch. Alle Drei schafften die 1,50 m. Zwei Konkurentinnen scheiterten an den 1,53 m, die Steffi im 2. Versuch bewältigte. Somit stand sie als Siegerin und Deutsche Meisterin fest. Aber sie versuchte sich an der nächsten Höhe. Die1,56 m riss Steffi zweimal knapp. Somit blieben die 1,53 m im Protokoll als übersprungene Höhe stehen und wurden mit Gold belohnt. 

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | VFL Leichtathleten kehren mit Medaille von den Landesmeisterschaften heim

26. Juni 2018

Bronze für Vanessa Scherer

Am 16. Juni 2018 fuhren die Mädchen der U16 zu den diesjährigen Landesmeisterschaften nach Mittweida. Bei angenehmen Temperaturen und trockenem Wetter lagen sehr gute Wettkampfbedingungen vor. Leoni Burckhardt ging über die 100 m der W14 an den Start. Sie stellte mit 13,74 s ihre bisherige Bestleistung ein. Vanessa Scherer startete in der W15 über 80 m Hürden und im Hochsprung. Im Hochsprung holte Vanessa mit einer gesprungenen Höhe von 1,52 m die Bronzemedaille! Das Trainerteam ist stolz auf diese Erfolge und wünscht den Sportlerinnen weiterhin viel Erfolg!

Winterschwimmen | Kein "Pirnaer Eisfasching" in diesem Jahr

1. Februar 2018

Eisbaden

2019 soll das 40-jährige Jubiläum groß gefeiert werden

Die 39. Veranstaltung der Eisbrecher „Eisfasching Pirna“ - geplant am 3. Februar 2018 - muss leider aus organisatorischen und technischen Gründen in diesem Jahr ausfallen. Aber im nächsten Jahr gehen die VfL-Winterschwimmer in das 40. Jahr des organisierten Winterschwimmens in Pirna und die Veranstaltung zum Jahrestag wollen sie auf alle Fälle noch groß feiern - auch wenn sie nur noch zwölf aktive Winterschwimmer in Pirna sind. Daher rufen sie alle mutigen Kaltwasserfreunde auf, gemeinsam dieses Jubiläum vorzubereiten und dann auch zu feiern. (VfL/rr)

Winterschwimmen | Start in die neue Eisbrecher-Saison

30. Dezember 2017

Das An-Baden 2017 fand diesmal in Österreich statt. Foto: privat

Besonderer Auftakt 2017 in Österreich

Wie in jedem Jahr begann die neue Saison der Winterbader des VfL Pirna-Copitz Ende September. Nur, dass es in diesem Jahr aufgrund von Schwierigkeiten mit einem An-Baden nicht so recht klappen wollte. Aber Eisbader geben nie auf und fahren notfalls über 600 Kilometer, um gemeinsam die kalte Saison zu eröffnen. Das 4. Treffen der Winterschwimmer in Österreich kam den VfL-Eisbadern gerade recht. Doch ganz so zufällig war das natürlich nicht, von den Organisatoren langfristig geplant. Daran hatte auch Pirna einen wichtigen Anteil.

Den ganzen Beitrag lesen »

1. September, 15 Uhr: Der VfL Pirna empfängt Germania Mittweida. Grafik: VfL/rz ×