Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Willkommen beim
VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Klub | Wieder Weltmeister! VfL gratuliert Friedrich

3. März 2015

Das Logo vom &quotBobteam Friedrich". Foto: Bobteam Friedrich

Bobpilot aus Pirna gewinnt - Copitz drückte Daumen

Herzlichen Glückwunsch, "Franz"! Das "Projekt Titelverteidigung" ist erfolgreich verlaufen. Bobpilot Francesco Friedrich wurde am Sonntag erneut Weltmeister im Zweierbob. Der Pirnaer dominierte im sauerländischen Winterberg alle vier Läufe. Der VfL Pirna-Copitz, der Friedrich zuvor schon viel Erfolg gewünscht hatte, verfolgte den Wettkampf und drückte fest die Daumen. Einige Mitglieder des Klubs waren sogar in einem der drei Busse dabei, die extra aus Pirna nach Winterberg gefahren waren. (VfL/rz)

Fussball | Enttäuschender Auftakt für Copitzer Teams

2. März 2015

VfL-Kicker Marcel Reck wird im Strafraum vom Ball getrennt. Foto: Marko Förster

"Erste" und "Zweite" verlieren, "Dritte" holt einen Punkt

Drei Spiele und kein Sieg: Die Männermannschaften des VfL Pirna-Copitz haben einen misslungenen Auftakt in das Spieljahr 2015 hingelegt. In der Landesklasse unterlag die "Erste" dem BSV 68 Sebnitz mit 0:2. Schon das Hinspiel hatten die Copitzer verloren - konnten danach aber zwölf Partien in Serie unbesiegt bleiben. In der Kreisoberliga unterlag die "Zweite" der SG Motor Freital mit 1:3. Das Manko war die schwache Chancenverwertung der VfL-Reserve. Für immerhin einen Punkt reichte es bei der "Dritten": Ihr gelang in der Kreisklasse ein 1:1 gegen den 1. FC Pirna III. - alle Spiele, alle Tore:

Den ganzen Beitrag lesen »

Volleyball | Nur ein Sieg für Volleyballdamen

1. März 2015

VfL-Damen 14-15

Große Chance vertan

Am Samstag empfingen die Damen des VfL Pirna-Copitz 07 zu ihrem letzten Heimspieltag der Saison in der Bezirksliga Dresden die Mannschaften TuS Dippoldiswalde II und Roßweiner SV.
Die Mannschaft wusste, dass es leistungsmäßig voraussichtlich die letzte Chance war, den Kampf um den Klassenerhalt für sich zu entscheiden. Das Tagesziel lautete: Zwei Siege müssen her.

Den ganzen Beitrag lesen »

Klub | VfL wünscht Bobpilot Friedrich viel Erfolg

27. Februar 2015

Das Logo vom &quotBobteam Friedrich". Foto: Bobteam Friedrich

Pirnaer verteidigt am Freitag und Sonntag seinen WM-Titel

Es geht um die Titelverteidigung! Bobfahrer Francesco Friedrich tritt am Freitag und Sonntag bei der Weltmeisterschaft im sauerländischen Winterberg an. Der Pirnaer startet als amtierender Titelträger im Zweierbob, nachdem er das Rennen 2013 gewinnen konnte. Damals schickte auch der VfL Pirna-Copitz eine kleine Delegation zum Empfang auf den Pirnaer Marktplatz. Dieses Wochenende drückt der VfL dem 24-Jährigen die Daumen und wünscht viel Erfolg. Ein Portrait über den Sportler aus der Region gibt es auf SPIEGEL ONLINE zu lesen. (VfL/rz)

Fussball | Derby zum Start! VfL empfängt Sebnitz

26. Februar 2015

&quotBenny" Hempel beackert seinen Gegenspieler. Foto: Marko Förster

Copitzer treten mit viel Optimismus und Vorfreude an

Nach 84 Tagen langer Winterpause ist der VfL Pirna-Copitz zurück im Punktspielbetrieb. Am Sonnabend, den 28. Februar 2015, bestreitet die Mannschaft von VfL-Coach Elvir Jugo ihren Rückrundenauftakt gegen den BSV 68 Sebnitz. Das Lokalderby wird 15 Uhr im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion angepfiffen. Als aktueller Spitzenreiter der Landesklasse Mitte haben die Copitzer das Ziel, mit einem Erfolg in die Rückserie zu starten. Zudem ist das Team auf eine kleine Wiedergutmachung aus. Der Vorbericht:

Den ganzen Beitrag lesen »

Volleyball | 3. Volleyballherren hält Titelrennen offen

25. Februar 2015

3. Herren VfL - Saison 13-14

Sieg im Stadtderby

Mit den Auftaktspielen zum zehnten von insgesamt zwölf Spieltagen in der Männerstaffel Ost ist am letzten Dienstag die laufende Spielsaison in der 1. Volleyballkreisklasse nun in ihre alles entscheidende Phase eingetreten. Prägend für den bisherigen Saisonverlauf war ein starkes und nahezu ausgeglichenes Mannschaftsfeld. Dies gipfelte darin, dass sich vor dem Spieltag in der Tabelle überhaupt kein Mittelfeld gebildet hatte sondern noch sechs Teams in einem Bereich von maximal fünf Punkten Differenz lagen und somit noch gute Aussichten auf den Meisterschaftsgewinn besaßen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | Trainingszeiten ab März 2015

23. Februar 2015

Mehrkampf 14.05.14

Hallensaison beendet - nun wieder Training im Freien

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

die Hallensaison ist vorbei. Ab Montag, den 2. März 2015, findet das Training wieder komplett im Willy-Tröger-Stadion in Pirna-Copitz statt. Die letzte Trainingseinheit in der Halle ist am 23. Februar 2015. Danach heißt es wieder: Sport im Freien! Ich wünsche allen eine gute Vorbereitung in eine erfolgreiche Freiluftsaison!

Mandy Schneider, VfL-Abteilungsleiterin Leichtathletik

Winterschwimmen | Petrus muss ein Eisbader sein

16. Februar 2015

35 Jahre Winterbaden in Pirna - Jubiläum 2015.

5. bis 8. Februar - Jubiläum "35 Jahre Eisbaden in Pirna" gefeiert

Die Jubiläumsveranstaltung 35 Jahre Winterschwimmen in Pirna - 35 Jahre Eisbrecher Pirna war eine Veranstaltung der Superlative. 120 Winterschwimmer von Bayern bis Rostock waren gekommen, um mit uns dieses Ereignis zu feiern. Aus 31 Orten bzw. Vereinen waren die Sportfreunde angereist und zeigten am See und im Wasser ihre Freude an dieser verrückten Sportart. Ihre schrillen und ausgefallenen Kostüme passten zum Motto: Fasching im Eis. Das belohnten dann auch die weit über 500 Zuschauer. Dicht gedrängt beklatschten und bestaunten sie die mutigen Akteure, besonders auch die 3 „Neubader“ und die Jubilare aus Pirna. Zum Bericht und zur Fotogalerie:

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | Leon Kämmerer für Sportlerwahl nominiert

12. Februar 2015

img_5

Noch bis 1. März für das VfL-Talent abstimmen

Leon Kämmerer ist für den VfL Pirna-Copitz für die "Jugendsportler-Ehrung 2015" nominiert. Der elf Jahre junge Leichtathlet wird damit als einer der besten Nachwuchssportler des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ausgezeichnet. Leon wurde im vergangenen Wettkampfjahr Dritter bei der sächsischen Regionalmeisterschaft, besonders erfolgreich zeigte er sich über 50 und 800 Meter. Bei der Ehrung entscheiden die Stimmen aus einem Online-Voting über die genaue Platzierung. Unter dem Link können Sie direkt für Leon abstimmen. Dies ist noch bis zum 1. März möglich. (VfL/rz)

Handball | Jahresbeginn mit höhen und Tiefen

27. Januar 2015

Schwere Aufgaben für Teams der SG Pirna/Heidenau

Zu Beginn des Jahres 2015 standen für beide Frauenmannschaften zunächst Auswärtsspiele auf dem Plan bevor Heidenau nach der Weihnachtspause dann endlich mal wieder einen Heimspieltag erleben konnte.  Während die 2. Frauenmannschaft zu den Auswärtsspielen in der Favoritenrolle anreiste, sah sich die 1. Frauenmannschaft - auch mit den Erfahrungen der letzten Spielzeiten - an beiden Wochenenden keiner einfachen Aufgabe gegenüber.

Auch beim Heimspieltag am letzten Wochenende stellte sich ein ähnliches Bild dar. Hier kam in der Sachsenliga der derzeitige Tabellenzweite nach Heidenau. Wie die Begegnungen ausgingen sehen sehen Sie, wenn Sie  ...

Den ganzen Beitrag lesen »

Handball | SG-Frauen wieder auf Erfolgskurs

24. November 2014

Knapper Sieg durch Verletzung überschattet.

Das zweite Wochenende hintereinander standen Heimspiele der SG-Damen in Heidenau auf dem Programm. Die doppelte Niederlage vom vorherigen Wochenende sollte in heimischer Halle wett gemacht werden.

Allerdings erwartete die 2. Frauenmannschaft mit der HSG Weißeritztal  einen starken Gegner und zugleich Mitkonkurrenten um die Tabellenspitze. Und so zeigten die Gäste auch während des nahezu gesamten Spielverlaufes eine gute und geschlossene Leistung, so dass sie das Spiel bis zum letzten Viertel anführten. Erst dann starteten die SGlerinnen eine Aufholjagd und kamen heran. Mit zwei schnellen Toren kurz vor Spielende konnte das Match doch noch gedreht werden. Sie SG Pirna/ Heidenau II gewann ganz knapp mit 28:27. Leider gingen nicht alle Spielerinnen unversehrt vom Feld. Wir wünschen den Verletzten auf beiden Seiten gute Besserung!

Um 14:45 Uhr wurde dann das Spiel der 1. Vertretung gegen die  SG HV Chemnitz 2010 II angepfiffen. DIe SGlerinnen konnten an die gute Leistung der letzten Woche angeknüpft werden und so holten die Randdresdnerinnen wieder einen Sieg mit  37:33. Damit stabilisieren sie die Position im oberen Tabellendrittel.

Winterschwimmen | Glückwunsch für Harald

1. November 2014

Winterschwimmer Harald feierte kürzlich seinen 85. Geburtstag. Foto: VfL

VfL-Winterschwimmer feierte 85. Geburtstag

Unser Sportfreund Harald Friedrich feierte im Oktober seinen 85. Geburtstag. Das ist zugleich sein 30. Geburtstag als organisierter Winterschwimmer in Pirna. Seit nunmehr 30 Jahren steigt Harald regelmäßig mit den „Eisbrechern Pirna“ in das kalte Wasser oder in ein Eisloch im NEZ (Natursee Copitz). Auch bei großen Veranstaltungen der Winterschwimmer, wie in Oberwiesenthal, Berlin, beim Elbeschwimmen in Dresden oder in der Havel in Potsdam, war und ist Harald aktiver Winterschwimmer. Dieser Sport hält ihn fitt, jung und gesund. Der VfL würdigte sein sportliches Wirken mit einer besonderen Auszeichnung: Harald Friedrich erhielt Blumen und wurde zum „Ehrenmitglied im Sportverein VfL Pirna-Copitz 07“ ernannt.
Gemeinsam mit seinen „Eisbrechern“ feierte Harald im Sportcasino seinen 85. Geburtstag. Danke Harald und weiterhin „Eis frei“ für Dich! (VfL/rr)

Tanz und Aerobic | Jung und modern: Streetdance beim VfL

11. Juni 2014

Streetdance beim VfL Pirna-Copitz.

Jetzt lassen Jugendliche die Bühne kräftig beben.

Jung, modern und direkt für Jugendliche – das verspricht die neue Streetdance-Gruppe beim VfL Pirna-Copitz. Die Abteilung „Tanz und Aerobic“ hat ihr Angebot erweitert und bietet nun auch einen Kurs für junge Leute an. Streetdance verspricht Bewegung, angesagte Musik, faszinierende Choreographien und eine Verbindung aus Tanz und Athletik. Unter Jugendlichen hat sich die zum Hip-Hop gehörende Tanzform längst zu einem echten Trend entwickelt. Nun hat diese Szene auch beim VfL Pirna-Copitz eine Heimat gefunden. Noch mehr Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Tanz und Aerobic | Schöner Tanzabend in Copitz

14. Mai 2014

Unsere Beginner

Veranstaltung der LineDancer des VfL war erfolgreich.

Was passiert eigentlich beim VfL-LineDance? Zuletzt fand im Walter-Hultsch-Heim in Pirna-Copitz ein Veranstaltungsabend statt, wo die Abteilung Tanz und Aerobic des VfL Pirna-Copitz ein buntes Programm zusammenstellte. Carola Röder (Abteilungsleiterin) und ihre Helferlein planten, organisierten, bastelten und dekorierten fleißig, so dass die Party mit buntem Tanz-Repertoire ein voller Erfolg war. DJ Frank spielte nicht nur Line-Dance-Musik, sondern sorgte mit flotten Disko-Fox-Rhythmen auch dafür, dass jeder sein Tanzbein schwingen konnte. Den kulinarischen Rahmen bildete ein leckeres Buffet. Auf ihrem Blog berichtet Carola Röder auch mit Fotos von der Veranstaltung. (VfL/rz)

Gerätturnen | Ein Jahr kostenfreie Turn-Mitgliedschaft

18. April 2014

Neustart in der VfL-Abteilung Gerätturnen.

Aufschwung: VfL hat sich mit neuen Fachtrainern aufgestellt.

Der VfL Pirna-Copitz hat sich in der Abteilung Gerätturnen neu aufgestellt. Den Kindern und Jugendlichen wird weiterhin qualitativ gutes Training in einem gefestigten Klubumfeld ermöglicht. Dabei soll auch Freude an der Bewegung vermittelt werden. Für das Vorhaben hat der VfL qualifizierte Fachübungsleiter hinzugewonnen und konnte auch an gewohnten Hallen- und Trainingszeiten festhalten, um dem Turn-Nachwuchs und den vielen Eltern zukünftig optimale Bedingungen bei gleichbleibenden Kosten zu garantieren. Zudem beschloss die VfL-Führung ein Novum: Alle Kinder, die bis 30. Juni 2014 neu zur Abteilung hinzustoßen, zahlen ein Jahr lang keinen Mitgliedsbeitrag. Was noch neu ist - alle Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Wir wollen Dich! Komm in unser Schiedsrichter-Team ×