Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Willkommen beim VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Klub | VfL dankt dem "Helios Klinikum Pirna"

9. August 2022

Das &quotHelios Klinikum Pirna" hat Spenden gesammelt für den VfL-JuniorKlub und den VfL-Behindertensport. Foto: Helios Klinikum Pirna

Mitarbeiter*innen erlaufen Spenden für den VfL

Wundervolle Geste vom Helios Klinikum Pirna. Die Mitarbeiter*innen haben unter dem Motto #HeliosLäuft viele Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Nun ist der große Spendenlauf vorbei, die Kilometer sind gezählt. Über die dabei zusammengekommenen Zuwendungen durften sich zwei Pirnaer Sportvereine freuen. Die aufgerundete Summe überreichte die Klinikgeschäftsführerin Dr. Katrin Möller mit einem Spendenscheck in Höhe von jeweils 2.500 Euro einerseits an Regina Knorr für den Behindertensport des SV Fortschritt Pirna sowie andererseits an Anna Neumann und VfL-Vorstandsmitglied Dietmar Wagner für den JuniorKlub des VfL Pirna-Copitz. Als Laufpaten fungierten VfL-Leichtathlet Aron Schneider (aktueller Deutscher Juniorenmeister im Dreisprung) und die sächsische Biathletin Denise Herrmann. Der Klub dankt allen Beteiligten ganz herzlich für die Spende und die damit verbundene Unterstützung. (VfL/rz)

Fussball | 3:1! VfL zieht in nächste Pokal-Runde ein

8. August 2022

Starker Kommunikator: VfL-Trainer Nico Kessler im Gespräch mit VfL-Defensivstratege Sebastian Scholz. Foto: Marko Förster

Pirnaer machen in der Verlängerung alles klar

Zwar musste der VfL Pirna-Copitz (Landesliga) "nachsitzen", hat seine Aufgabe aber letztlich sehr verdient gelöst. Nach einem 3:1-Sieg nach Verlängerung beim SV 1910 Edelweiß Rammenau sind die Lila-Weißen in die zweite Runde des Sachsenpokals eingezogen. Für das Team von VfL-Trainer Nico Kessler, für den es das erste Pflichtspiel als neuer VfL-Coach war, trafen Philipp Kreische (82. Minute), Kai Kemter (100. Minute) und John-Benedikt Henschel (116. Minute). Gegen leidenschaftlich verteidigende Rammenauer aus der Landesklasse Ost setzte sich letztlich die individuelle Qualität des VfL durch. Die zweite Runde wird am 3./4. September 2022 gespielt. (VfL/rz)

Klub | Rico Martin wird neuer Geschäftsführer

7. August 2022

VfL-Hauptgebäude: Sport ist unsere Leidenschaft. Foto: VfL/rz

58-Jähriger übernimmt Position zum 1. September 2022

Der VfL Pirna-Copitz stellt sich im operativen Bereich neu auf. Mit Wirkung zum 1. September 2022 übernimmt Rico Martin die Position des Geschäftsführers beim größten Sportverein der Kreisstadt Pirna. Der 58-Jährige war bislang in der Geschäftsstelle des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge tätig. Dort sammelte er unter anderem wertvolle Erfahrungen in den Bereichen Verbands- sowie Vereinswesen und war zudem mehrere Jahre für die Themen Organisation, Sportförderung sowie Finanzen zuständig. (VfL/rz)

Leichtathletik | Medaillenregen zu Kreis- Kinder- und Jugendspielen

4. Juli 2022

4 x 75 m MJU14

Jährlich finden im Freitaler Stadion des Friedens die Kreis- Kinder- und Jugendspiele statt. Am 2. Juli war es wieder so weit. Der VFL reiste mit 24 Athleten an und konnte reichlich Edelmetall mit nach Copitz bringen.

13 x erreichten die VFLer den obersten Podestplatz, 9 x gewannen sie Silber und 11 x Bronze. Erfolgreichste Athleten waren Luca Janich in der M10 mit 3 x Gold (50 m, Weitsprung, Ballwurf) und 1 x Silber (800 m) sowie Aron Schneider MJU18 mit 3 Goldmedaillen (100 m, Weitsprung und 4 x 100 m mit Tony Bui Hoang, Marvin Grafe und Niklas Sickenberger). Die Staffel der MJU14 mit Robin Schneider, Jason Gerischer, Benno Grützner und Finn Janich sprintete über die 4 x 75 m ebenfalls zu Gold.

Julius Daßler holte im Weitsprung der MJU20 die Goldmedaille. Finn Janich gewann in der MJU 14 das Kugelstoßen und den Speerwurf. Benno Grützner und Jason Gerischer gewannen in der selben Altersklasse jeweils einen kompletten Medaillensatz.

Alle Athleten haben an diesem Tag einen wunderbaren Wettkampf abgelegt und super Ergebnisse erzielt. Auch unsere jüngsten Athleten in der U10 und U12 gewannen Edelmetall. Selma Entrich holte Silber im Ballwurf, Karolina Richter Bronze im Weitsprung, Annika Sickenberger Silber im Ballwurf und Johanna Pfeifer gleich 3 x Bronze (50 m, Weit, Ball).

Die Mädels der U14 gewannen zwei Bronzemedaillen. Giada Di Cristo über 800 m und Linnea Schöler im Kugelstoßen.

Anne Peters WJU16 sprang im Weitsprung zu Bronze und lief über die 800 m ebenfalls auf Rang drei. Marvin Grafe MJU16 warf den Speer auf den Bronzerang.

In der WJU18 gewann Charlotte Hörnig Silber im Weitsprung. Niklas Sickenberger gewann in der MJU18 Silber über 100 m und im Weitsprung.

Wir wünschen nun allen Athleten und deren Familien schöne Sommerferien, erholsame Urlaube und Gesundheit! Euer VFL Trainerteam

Alle Ergebnisse finden Sie unter folgendem Link:                                                                                                                                                                                                   https://ladv.de/ergebnisse/66380/Sparkassen-Kinder-und-Jugend-Sportspiele-Kreismeisterschaft-Ergebnisliste-Freital-2022.htm

MS

Leichtathletik | Zwei Titel für VFL Werfer

20. Juni 2022

Medaillenregen zu Ostsächsischen Meisterschaften

Am gestrigen Sonntag fanden in Bautzen die Ostsächsischen Meisterschaften statt. Bei Temperaturen über 35°C eine echte Herausforderung für die Kinder. Insgesamt gab es 9 Medaillen für die VFL Leichtathleten. 2x Gold, 4x Silber und 3x Bronze brachten die Athleten mit nach Hause.

Die Wurfdisziplinen Speer und Ballwurf erschwerte stark böiger Wind unheimlich. Umso erfreulicher war es, dass Linnea Schöler in der W12 im Ballwurf mit 33,50 m und Luca Janich in der M10 mit 34,00 m Silber gewannen. Robin Schneider siegte im Sperrwurf der M12 mit neuer persönlicher Bestleistung 23,48 m. Linnea Schöler gewann mit 20,53 m die Silbermedaille im Speerwurf und Bronze ging in der selben Disziplin an Finn Janich der M13 mit 26,85 m.

Einen Dreifacherfolg erzielten die Mädchen der W12 im Kugelstoßen. Linnea Schöler (7,81 m), Annelie Schmidt (7,53 m) und Giada di Cristo (6,61 m) holten sich die begehrten Podestplätze.

Giada lief über 800 m in 2:58,17 min zu Bronze und erreichte über die 75 m das Finale der besten acht. Sie sprintete in 11,45 s auf Rang fünf.

Die 4 x 75 m Sprintstaffel der MJU 14 mit Robin Schneider, Benno Grützner, Finn Janich und Jason Gerischer lief in neuer persönlicher Bestzeit von 43,85 s auf den 5. Platz.

Das Trainerteam ist stolz auf die jungen Athleten und wünscht weiterhin viel Erfolg und Freude an der Leichtathetik!

Ergebnislink: https://ladv.de/ergebnisse/65911/Osts%C3%A4chsische-Meisterschaften-U-12--U-16-Ergebnisliste-Bautzen-2022.htm

Fussball | U19 kann Sachsens Vize-Meister werden

18. Juni 2022

Mischen munter in Sachsens höchster Spielklasse mit: Die A-Junioren 2021/2022 des VfL Pirna. Foto: VfL

VfL-Nachwuchs spielt am Sonntag gegen Lok Leipzig

Beeindruckende Leistung im Nachwuchs. Die A-Junioren des VfL Pirna-Copitz haben sich in der Landesliga Sachsen auf den dritten Tabellenplatz gespielt. In der letzten Partie der Saison 2021/2022, die am Sonntag, 10.30 Uhr, im heimischen Willy-Tröger-Stadion stattfindet, kann das Team von VfL-Trainer Nico Kessler sogar den zweiten Rang erreichen - und damit sächsischer Vize-Meister werden. Um diese Sensation zu schaffen, ist ein Sieg gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig notwendig. Der VfL wünscht seiner U19 viel Erfolg und freut sich über alle Zuschauer*innen, die die Pirnaer A-Junioren vor Ort unterstützen. Die Partien des VfL-Nachwuchses können traditionell kostenfrei besucht werden. (VfL/rz)

Winterschwimmen | Pirnaer Eisbrecher sind in Saison gestartet

12. November 2021

Saisoneröffnung im September 2021: Die Pirnaer Eisbader legen wieder los. Foto: VfL/privat

Treff ist stets am Dienstag, 16.45 Uhr, in der VfL-Sauna

Im Sommer sah die Welt noch optimistisch aus und so konnten wir, die Pirnaer Eisbrecher, im September noch ganz normal die neue Saison eröffnen. Wieder wie immer - mit einem kleinem Fest am Natursee (s. Bild) und natürlich weiterhin unter Beachtung der geltenden Coronavirus-Hygieneregeln. Leider hatten wir im Oktober schon den ersten Einbruch. Unsere geplante Fahrt nach Österreich (unter anderem mit Baden im Wolfgangsee und Wanderungen in den Bergen) mussten wir aufgrund des Coronavirus absagen. Trotzdem schwimmen wir seit Ende September wieder regelmäßig im Natursee und nutzen nach dem kalten Wasser die Sauna in unserem Sportheim vom VfL Pirna-Copitz. Alle Infos, alle Abläufe:

Den ganzen Beitrag lesen »

Tanz und Aerobic | Schnupperkurs im LineDance

21. August 2021

linedance

Angebot startet ab 1. September im VfL-Tanzraum

Es wird wieder getanzt, geübt und gelacht. Die Abteilung LineDance des VfL Pirna-Copitz bietet einen Schnupperkurs an. Los geht's am 1. September, ab 18 Uhr, im Tanzraum im Klubgebäude des VfL Pirna-Copitz an der Birkwitzer Straße 53. Mitzubringen sind lediglich bequeme Klamotten, passendes Schuhwerk und gute Laune. VfL-Abteilungsleiterin Carola Röder freut sich bereits auf viele Interessierte sowie Anfängerinnen und Anfänger - sie steht via E-Mail an carola.roeder@gmx.net auch gerne für weitere Fragen und Anmeldungen zur Verfügung. LineDance wird - wie der Name bereits sagt - in Linien neben- und hintereinander getanzt. Es sind festgelegte, sich wiederholende Figuren, die synchron von der Gruppe vorgeführt werden. (VfL/rz)

Online-Shopping beim VfL! Ab sofort hat der Klub einen digitalen Vereinsshop. Grafik: VfL/rz ×