Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Willkommen beim
VfL Pirna-Copitz 07 e.V.

Sport ist unsere Leidenschaft // Kurzprofil

img_9 Leidenschaftlich schob sich der VfL in den Dynamo-Strafraum. Foto: Marko Förster Abteilungsmeisterschaft018  VOL02

Unser Klub steht für leistungsorientierten Breitensport. In den Abteilungen sorgen ausgebildete Fachübungsleiter für eine zielorientierte Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Sportlicher Ehrgeiz und einzigartige Umfeldbedingungen prägen das Profil des VfL Pirna-Copitz!

Sportartenvielfalt, generationsübergreifende Angebote und individuelle Jugendförderung! Ein Klub, ein Motto: Sport ist unsere Leidenschaft.

Fussball | 8:0! VfL gelingt Kantersieg

27. April 2015

Dribbling auf der Außen: Maximilian Swozil hat den Ball am Fuß. Foto: VfL/rz

"Erste" und "Dritte" bleiben klarer Tabellenführer

Acht Tore in 90 Minuten: Der VfL Pirna-Copitz hat im Landesklasse-Heimspiel gegen den Lommatzscher SV sein Torverhältnis aufgebessert. Das Team von VfL-Coach Elvir Jugo siegte gegen den Tabellenletzten 8:0 und dominierte die Partie nach Belieben. Jetzt gilt es, sich auf das Spitzenspiel gegen Mittweida (9. Mai) zu fokussieren. In der Kreisoberliga hielt die "Zweite" das Spiel gegen Chemie Dohna lange Zeit offen, verlor aber letztlich 0:2. In der Kreisklasse gelang der dritten VfL-Männermannschaft ein souveräner 2:0-Erfolg bei der SG Schönfeld. Alle Spiele, alle Tore:

Den ganzen Beitrag lesen »

Fussball | C-Jugend: Fünfter in Barcelona

25. April 2015

Die VfL-C-Jugend bedankt sich bei Sponsor &quotLogsol" für die Unterstützung zur Barcelona-Fahrt. Foto: VfL

Das Tagebuch zur Spanien-Reise des VfL-Nachwuchsteams

Sieben Tage lang war die C-Jugend des VfL Pirna-Copitz unterwegs. Das Ziel der Reise: Barcelona. In der spanischen Stadt nahm der VfL-Nachwuchs an einem internationalen Turnier teil. Am Ende belegte das Team von VfL-Coach Elvir Jugo den fünften Platz - und war damit die erfolgreichste Mannschaft aus Deutschland. Das größte Highlight abseits des Turniers: Der Besuch beim FC Barcelona. Die Copitzer schauten sich das Stadion "Camp Nou" an. Alle Anekdoten und viele Details der Reise sind im Tagebuch nachzulesen:

Den ganzen Beitrag lesen »

Klub | Axel Keller beim Dresdner Fußballtalk zu Gast

22. April 2015

VfL-Torwart Axel Keller war zu Gast bei &quot19:53 - der Dresdner Fußballtalk". Screenshot: VfL

Im Video: VfL-Torwart spricht über die Situation bei Dynamo

Bereits zum dritten Mal ging "19:53 - der Dresdner Fußballtalk" auf Sendung. Unter der Moderation von Radioreporter Jens Umbreit wird einmal pro Monat über die SG Dynamo Dresden diskutiert. Am Montag, den 20. April, gehörte erstmals ein Sportler des VfL Pirna-Copitz zu den eingeladenen Gästen: VfL-Keeper Axel Keller. Er war von 2008 bis 2011 Torwart bei den Schwarz-Gelben. Zusammen mit drei weiteren Experten - darunter Dynamo-Schlussmann Benny Kirsten - sprach er über aktuelle Themen der SGD. Hier geht es zum Video der kompletten Sendung:

Den ganzen Beitrag lesen »

Klub | 70 Jahre! Alles Gute, Volkmar

21. April 2015

Der VfL Pirna-Copitz gratuliert herzlichst zum Geburtstag.

VfL Pirna gratuliert Volkmar Hollstein zum Geburtstag

Übungsleiter, ehrenamtlich Engagierter und Fußball-Abteilungsleiter: Volkmar Hollstein ist tief mit dem VfL Pirna-Copitz verwurzelt. Heute feiert er seinen 70. Geburtstag. Zu diesem Anlass wünscht ihm der Klub alles Gute, viel Gesundheit, weiterhin reichlich Elan und tolle Momente mit "seinem" VfL Pirna-Copitz. Zuletzt wurde Hollstein auch für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Der VfL freut sich auf weitere schöne Ereignisse mit dem langjährigen Vereinsmitglied. Volkmar, bleib' weiterhin mit so viel Freude dabei!

Volleyball | VfL-Damen werden Tabellenletzter

20. April 2015

VfL-Damen_14-15

Abstieg in Bezirksklasse

Am letzten Spieltag der Bezirksliga in der Saison 2014/15 traten die Volleyballdamen des VfL Pirna-Copitz 07 in Dresden an. Gegner waren die Mannschaften von USV TU Desden und VSV GW Dresden-Coschütz. Gegen beide Mannschaften gelang kein Satzgewinn, man unterlag zweimla mit 0:3 (-11,-15,-21( bzw. (-21,-25,-20). Die Pirnaerinnen rutschen sogar noch auf den letzten Platz ab und müssen nun den 2. Abstieg in Folge verkraften.

Den ganzen Beitrag lesen »

Volleyball | Letzter Spieltag der Volleyballdamen

16. April 2015

VfL-Damen 14-15

Abschied aus der Bezirksliga

Die Volleyballdamen des VfL Pirna-Copitz 07 bestreiten am Samstag den 8. und letzten Spieltag der Bezirksliga Dresden. In Dresden trifft man auf den gastgebenden USV TU Dresden (5.) und den VSV GW Dresden Coschütz II. (4.). Als Tabellenvorletzter liegt man 7 Punkte hinter einem Nichtabstiegsplatz und hat damit bereits vor den letzten beiden Spielen keine Chance mehr auf den Klassenerhalt. Trotzdem möchte man sich noch einmal anständig verabschieden und möglichst einen weiteren Saisonsieg erzielen. Da die Mannschaft allerdings nicht in Bestbesetzung antreten kann, wird dies nicht einfach. Anpfiff ist 14 Uhr.

Leichtathletik | VfL richtet drittes Bambinisportfest aus

11. April 2015

img_10

Offizieller Meldeschluss ist am Samstag, den 18. April

Auf die Plätze, fertig, los! Zum dritten Mal in Folge richtet der VfL Pirna-Copitz sein Leichtathletik-Bambinisportfest aus. Junge Athletinnen und Athleten können mit Freude um begehrte Medaillen wetteifern. Gestartet werden kann im Sprint (60 Meter, 75 Meter, 100 Meter), im Weitsprung und im Ballweitwurf. Für die Altersklassen der Sechs- bis Neunjährigen wird zudem ein Dreikampf initiiert. Die Sportveranstaltung findet am Samstag, den 25. April, ab 9 Uhr, im Willy-Tröger-Stadion des VfL Pirna-Copitz statt. Alle Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Leichtathletik | Mandy Schneider bei Sportlergala geehrt

24. März 2015

Ein Höhepunkt: die Sportlergala 2014. Foto: Kreissportbund via Marko Förster

VfL-Leichtathletin belegt den siebenten Platz

Herzlichen Glückwunsch! Mandy Schneider hat bei der "Sportlergala" des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge den siebenten Platz erreicht. Die VfL-Leichtathletin wurde damit für ihre großen Erfolge bei nationalen und internationalen Wettkämpfen im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Schneider hatte u.a. bei der Senioren-Europameisterschaft in Izmir (Türkei) drei Silbermedaillen gewonnen (Weitsprung, Dreisprung und 100-Meter-Hürden). Zudem fungiert sie als Abteilungsleiterin der VfL-Leichtathletik und reicht ihr Wissen mit viel Hingabe an den Nachwuchs weiter. (VfL/rz)

Tanz und Aerobic | VfL-Linedancer tanzen Zumba

13. März 2015

Zumba - ein moderner, schneller Tanz.

Flotter Tanzstil wurde mit Samba und Salsa kombiniert

Zumba als besondere Überraschung. Am 28. Februar haben die VfL-Linedancer eine neue Tanzrichtung ausprobiert. Im Studio MIRAmoves erhielten sie von professionellen Trainerinnen einen umfangreichen Zumba-Kurs. Neben einer Choreografie wurden auch Elemente aus Samba, Salsa, ChaCha und Flamenco getanzt. Die hohen koordinativen Anforderungen waren zunächst eine Herausforderung, sorgten nach kurzer Zeit aber für viel Freude und große Begeisterung. Daher werden die VfL-Linedancer wohl bald wieder zu Zumba-Rhythmen tanzen. (VfL/cr,rz)

Winterschwimmen | Petrus muss ein Eisbader sein

16. Februar 2015

35 Jahre Winterbaden in Pirna - Jubiläum 2015.

5. bis 8. Februar - Jubiläum "35 Jahre Eisbaden in Pirna" gefeiert

Die Jubiläumsveranstaltung 35 Jahre Winterschwimmen in Pirna - 35 Jahre Eisbrecher Pirna war eine Veranstaltung der Superlative. 120 Winterschwimmer von Bayern bis Rostock waren gekommen, um mit uns dieses Ereignis zu feiern. Aus 31 Orten bzw. Vereinen waren die Sportfreunde angereist und zeigten am See und im Wasser ihre Freude an dieser verrückten Sportart. Ihre schrillen und ausgefallenen Kostüme passten zum Motto: Fasching im Eis. Das belohnten dann auch die weit über 500 Zuschauer. Dicht gedrängt beklatschten und bestaunten sie die mutigen Akteure, besonders auch die 3 „Neubader“ und die Jubilare aus Pirna. Zum Bericht und zur Fotogalerie:

Den ganzen Beitrag lesen »

Handball | Jahresbeginn mit höhen und Tiefen

27. Januar 2015

Schwere Aufgaben für Teams der SG Pirna/Heidenau

Zu Beginn des Jahres 2015 standen für beide Frauenmannschaften zunächst Auswärtsspiele auf dem Plan bevor Heidenau nach der Weihnachtspause dann endlich mal wieder einen Heimspieltag erleben konnte.  Während die 2. Frauenmannschaft zu den Auswärtsspielen in der Favoritenrolle anreiste, sah sich die 1. Frauenmannschaft - auch mit den Erfahrungen der letzten Spielzeiten - an beiden Wochenenden keiner einfachen Aufgabe gegenüber.

Auch beim Heimspieltag am letzten Wochenende stellte sich ein ähnliches Bild dar. Hier kam in der Sachsenliga der derzeitige Tabellenzweite nach Heidenau. Wie die Begegnungen ausgingen sehen sehen Sie, wenn Sie  ...

Den ganzen Beitrag lesen »

Handball | SG-Frauen wieder auf Erfolgskurs

24. November 2014

Knapper Sieg durch Verletzung überschattet.

Das zweite Wochenende hintereinander standen Heimspiele der SG-Damen in Heidenau auf dem Programm. Die doppelte Niederlage vom vorherigen Wochenende sollte in heimischer Halle wett gemacht werden.

Allerdings erwartete die 2. Frauenmannschaft mit der HSG Weißeritztal  einen starken Gegner und zugleich Mitkonkurrenten um die Tabellenspitze. Und so zeigten die Gäste auch während des nahezu gesamten Spielverlaufes eine gute und geschlossene Leistung, so dass sie das Spiel bis zum letzten Viertel anführten. Erst dann starteten die SGlerinnen eine Aufholjagd und kamen heran. Mit zwei schnellen Toren kurz vor Spielende konnte das Match doch noch gedreht werden. Sie SG Pirna/ Heidenau II gewann ganz knapp mit 28:27. Leider gingen nicht alle Spielerinnen unversehrt vom Feld. Wir wünschen den Verletzten auf beiden Seiten gute Besserung!

Um 14:45 Uhr wurde dann das Spiel der 1. Vertretung gegen die  SG HV Chemnitz 2010 II angepfiffen. DIe SGlerinnen konnten an die gute Leistung der letzten Woche angeknüpft werden und so holten die Randdresdnerinnen wieder einen Sieg mit  37:33. Damit stabilisieren sie die Position im oberen Tabellendrittel.

Winterschwimmen | Glückwunsch für Harald

1. November 2014

Winterschwimmer Harald feierte kürzlich seinen 85. Geburtstag. Foto: VfL

VfL-Winterschwimmer feierte 85. Geburtstag

Unser Sportfreund Harald Friedrich feierte im Oktober seinen 85. Geburtstag. Das ist zugleich sein 30. Geburtstag als organisierter Winterschwimmer in Pirna. Seit nunmehr 30 Jahren steigt Harald regelmäßig mit den „Eisbrechern Pirna“ in das kalte Wasser oder in ein Eisloch im NEZ (Natursee Copitz). Auch bei großen Veranstaltungen der Winterschwimmer, wie in Oberwiesenthal, Berlin, beim Elbeschwimmen in Dresden oder in der Havel in Potsdam, war und ist Harald aktiver Winterschwimmer. Dieser Sport hält ihn fitt, jung und gesund. Der VfL würdigte sein sportliches Wirken mit einer besonderen Auszeichnung: Harald Friedrich erhielt Blumen und wurde zum „Ehrenmitglied im Sportverein VfL Pirna-Copitz 07“ ernannt.
Gemeinsam mit seinen „Eisbrechern“ feierte Harald im Sportcasino seinen 85. Geburtstag. Danke Harald und weiterhin „Eis frei“ für Dich! (VfL/rr)

Tanz und Aerobic | Jung und modern: Streetdance beim VfL

11. Juni 2014

Streetdance beim VfL Pirna-Copitz.

Jetzt lassen Jugendliche die Bühne kräftig beben.

Jung, modern und direkt für Jugendliche – das verspricht die neue Streetdance-Gruppe beim VfL Pirna-Copitz. Die Abteilung „Tanz und Aerobic“ hat ihr Angebot erweitert und bietet nun auch einen Kurs für junge Leute an. Streetdance verspricht Bewegung, angesagte Musik, faszinierende Choreographien und eine Verbindung aus Tanz und Athletik. Unter Jugendlichen hat sich die zum Hip-Hop gehörende Tanzform längst zu einem echten Trend entwickelt. Nun hat diese Szene auch beim VfL Pirna-Copitz eine Heimat gefunden. Noch mehr Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Wir wollen Dich! Komm in unser Schiedsrichter-Team ×