Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Souveräner Einzug in 2. Pokalrunde

II.Herrenmannschaft mit 2 Siegen im Bezirkspokal eine Runde weiter

16. September 2012

Die 2.Herrenmannschaft startete am Samstag mit der 1. Runde im Bezirkspokal in die neue Saison. Da die reguläre Saison erst im November beginnt, werden diese Spiele auch genutzt, um zum einen die aufrückenden Jugendspieler in die Mannschaft zu integrieren und natürlich auch zum einspielen und Spielpraxis sammeln für alle anderen Spieler des Teams.

Zu Gast hatte man in eigener Halle die Bezirklasse-Teams aus Langebrück (Aufsteiger in die Staffel Ost) und Pohrsdorf (Staffel West), diese Konstellation versprach also 3 ausgeglichene Partien, einen Favoriten gab es von der Papierform her nicht. Umso überraschander waren am Ende die beiden recht klaren Siege der Copitzer Volleyballer. Im ersten Spiel gegen Langebrück tat man sich noch schwer. Nach umkämpftem und knapp verlorenem 1.Satz schaffte man im 2.Satz nach 20:24-Rückstand noch den Satzgewinn. Damit hatte man wohl den Wiederstand der Gäste gebrochen und konnte nach exakt 91 Minuten den 3:1 (-26,24,20,16)-Sieg feiern. Damit brachte man den Langebrückern, die als Aufsteiger aus der Stadtliga Dresden letzte Saison alle Spiele gewonnen haben, die erste Pflichtspielniederlage seit einem Jahr bei.

Im 2.Spiel gegen den Pohrsdorfer SV war der erste Durchgang eine Aneinanderreihung von Hochs und Tiefs auf beiden Seiten. Einer hohen Führung folgte der Ausgleich, so ging es bis zum Satzende, der VfL hatte hier das bessere Ende für sich. Der 2.Satz war dann eine klare Angelegenheit, den Gästen gelang kein zweistelliges Resultat. Im 3.Satz mühte sich der VfL dann mehr schlecht als recht, man ließ den letzten Willen und die letzte Konsequenz vermissen, somit wurden die Gäste im Spiel gehalten. Nachdem sie dann sogar mit 23:22 in Führung gehen konnten, machte der VfL den Sack zu und gewann den Satz und das Spiel letztendlich mit 3:0 (24,8,23).

Im dritten Spiel des Tages gewann Langebrück gegen Pohrsdorf und folgt dem VfL damit in die 2. Pokalrunde, die in 2 Wochen am 29. September stattfindet.

« zurück zur Übersicht

2.Herren 2012-2013