Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Aktuelles

von den Winterschwimmern

Liebe Besucherinnen und Besucher, auf dieser und den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen von den Winterschwimmern des VfL Pirna-Copitz 07. Wir bemühen uns, aktuell und umfassend über die „Pirnaer Eisbrecher“ zu informieren und ein Stück unserer Begeisterung für diesen tollen Sport an Sie weiterzugeben.

Nach wie vor suchen wir Verstärkung für unsere ungewöhnliche, aber gesundhaltende Sportart. Wer Mut und Lust hat, kann zur Probe mit uns jede Woche im kalten Wasser schwimmen und sich anschließend in der VfL-Sauna wieder aufwärmen. Oder Sie probieren es bei unseren Partnern, den Dresdner Eisfüchsen. Training ist immer sonnabends, 11.00 Uhr, in der Kiesgrube Pratzschwitz (am Parkplatz). Auch die Eisfüchse freuen sich über mutige oder dauerhafte Winterschwimmer.

Genaues über die Abteilung, wer wir sind und wann und wo wir uns treffen, erfahren Sie auch auf unseren Seiten Allgemeines und Historie.

Eisbaden - Foto: Daniel Förster
Eisbaden - Foto: Daniel Förster

Die Eisbrecher in Corona-Zeiten

1. Juli 2021

Weiße Pracht, kühler See - das mögen die Pirnaer Winterschwimmer besonders. Foto: VfL/privat

Saisonbeginn für September vorgesehen

Im Oktober 2020 waren die Pirnaer Eisbrecher noch in Österreich, zum Anbaden der neuen Winterschimmer-Saison. Da war die Welt gerade noch in Ordnung. Aber – was wir alle schmerzlich erfahren mussten – hatte uns das Coronavirus bald fest im Griff und es ging nichts mehr: keine Sauna, kein gemeinsames Training, kein Schwimmen im kalten Wasser. Nicht ganz, denn mit dem nötigen Abstand und unter Einhaltung der Regeln sind wir Eisbrecher weiterhin regelmäßig im Wasser gewesen. Besonders schön war, dass es im Februar kalt war, der See eine dicke Eisschicht hatte und wir wirklich „Eisbaden“ konnten. Auf dem Hang am Pratzschwitzer See rodelten die Kinder und wir gingen baden. Rolf Reichel, VfL-Abteilungsleiter Winterschwimmen, berichtet:

Den ganzen Beitrag lesen »

Zwischen Anbaden und Corona-Umständen

17. Oktober 2020

Im Gartenpool: Die Pirnaer Eisbrecher haben die Saison 2020/2021 eröffnet. Foto: privat

Neuer Schwimm- und Sauna-Termin nun montags

Trotz Corona – die Pirnaer Winterschwimmer haben die neue Saison 2020/2021 eröffnet, diesmal nicht im See, sondern nur ein einem Gartenpool. Der hatte trotz schönem Herbstwetter 9°C, also noch viel zu warm. Die eigentlichen Eisbrecher haben diesen Event genutzt, um auch gleich einen Geburtstag zu feiern. Gunter hatte eingelanden und alle Aktiven der Abteilung haben auf seinen 74. Geburtstag mit ihm angestoßen. Aber auch eine Änderung musste besprochen und beschlossen werden. Corona bedingt besondere Hygieneregeln in der VfL-Sauna und die maximalen Teilnehmer von zehn Personen, sodass der Termin am Dienstag nicht mehr möglich ist. Dank unserer Sauna-Gabi haben wir trotzdem die Möglichkeit, Kaltschwimmen und warme Sauna weiterhin zu verbinden. Das hat aber eine zeitliche Änderung zu Folge: Der neue Termin ist (z. Z. zunächst bis Jahresende): Montag, 17.00 Uhr Schwimmen, ab 17:30 Uhr Sauna. (VfL/Rolf Reichel)