Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Aktuelles

von den Winterschwimmern

Lieber Besucher, auf dieser und den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen von den Winterschwimmern des VfL Pirna-Copitz 07! Wir werden uns bemühen, aktuell und umfassend über die Ereignisse in unserer Abteilung zu informieren und ein Stück unserer Begeisterung für diesen tollen Sport an Euch weiterzugeben.

Nach wie vor suchen wir Verstärkung für unsere ungewöhnliche, aber gesund haltende Sportart. Wer Mut hat kann jeden Dienstag, 17.25 Uhr, in die Sauna des VfL zum Probieren kommen.

Genaues über die Abteilung, wer wir sind und  wann und wo wir uns treffen, erfahrt Ihr unter "Allgemeines" und "Historie".

Eisbaden - Foto: Daniel Förster
Eisbaden - Foto: Daniel Förster

Nachruf

11. März 2018

Die VfL-Winterschwimmer trauern um Siggi (li.) und Harald. Fotos: VfL/privat

Eisbader trauern um Sigfrid und Harald

Am Ende des Jahres 2017 haben uns zwei langjährige Mitglieder leider für immer verlassen müssen. Wir nehmen Abschied von Sigfrid Schwenke und Harald Friedrich. Sigfrid, geboren 1935, war genau 30 Jahre aktives Mitglied bei uns Winterschwimmern in Pirna. Wir erinnern uns gern an den „verrückten Kerl“, der mit seinem unbändigen Drang nach kaltem Wasser uns ständig gedrängt hat, in jeder kalten „Pfütze“ zu baden, der mit seiner Motorsäge uns manches Loch ins Eis gesägt hat und der sogar seine Frau im hohen Alter noch vom Eisbaden überzeugt hat. Harald, geboren 1929, war ebenfalls 30 Jahre lang aktives Mitglied bei den Eisbrechern. Seine Zuverlässigkeit und seine Liebe zum kalten Wasser waren seine Markenzeichen. Natürlich war er bei allen unseren Fahrten ins kalte Wasser nach Dresden in die Elbe oder nach Berlin zum WIB stets mit dabei und hat uns oft die Show „gestohlen“, weil er häufig der älteste Winterschwimmer im kalten Wasser war. Zu seinem 80. Geburtstag wurde er Ehrenmitglied im VfL. Die Winterschwimmer von Pirna haben sich von Sigfrid und Harald in Würde verabschiedet. Rolf Reichel (Sektion Winterschwimmen)

Kein "Pirnaer Eisfasching" in diesem Jahr

1. Februar 2018

Eisbaden

2019 soll das 40-jährige Jubiläum groß gefeiert werden

Die 39. Veranstaltung der Eisbrecher „Eisfasching Pirna“ - geplant am 3. Februar 2018 - muss leider aus organisatorischen und technischen Gründen in diesem Jahr ausfallen. Aber im nächsten Jahr gehen die VfL-Winterschwimmer in das 40. Jahr des organisierten Winterschwimmens in Pirna und die Veranstaltung zum Jahrestag wollen sie auf alle Fälle noch groß feiern - auch wenn sie nur noch zwölf aktive Winterschwimmer in Pirna sind. Daher rufen sie alle mutigen Kaltwasserfreunde auf, gemeinsam dieses Jubiläum vorzubereiten und dann auch zu feiern. (VfL/rr)

Start in die neue Eisbrecher-Saison

30. Dezember 2017

Das An-Baden 2017 fand diesmal in Österreich statt. Foto: privat

Besonderer Auftakt 2017 in Österreich

Wie in jedem Jahr begann die neue Saison der Winterbader des VfL Pirna-Copitz Ende September. Nur, dass es in diesem Jahr aufgrund von Schwierigkeiten mit einem An-Baden nicht so recht klappen wollte. Aber Eisbader geben nie auf und fahren notfalls über 600 Kilometer, um gemeinsam die kalte Saison zu eröffnen. Das 4. Treffen der Winterschwimmer in Österreich kam den VfL-Eisbadern gerade recht. Doch ganz so zufällig war das natürlich nicht, von den Organisatoren langfristig geplant. Daran hatte auch Pirna einen wichtigen Anteil.

Den ganzen Beitrag lesen »

Uta Krug war bei WM in Rovaniemi dabei

10. Mai 2014

Uta Krug (im grünen Bademantel) vertrat Pirna und den VfL bei der WM. Foto: privat

Pirnaer Eisbrecher berichten vom großen Event in Lappland.

Die WM 2014 im Winterschwimmen in Finnland waren ein riesiges Event. 1.244 Teilnehmer aus 34 Ländern hatten sich dafür angemeldet und staunten nicht schlecht, als der Fluss mit einem großen Bagger aufgehackt wurde und dort ein belüftetes 25-Meter-Becken ins Eis gelegt wurde. Das Wetter spielte mit, blauer Himmel, minus 22°C, im Wasser 0,1°C und Sonneschein – Winterschwimmer, was wollt ihr mehr! Und auch eine Sportlerin aus Pirna war dabei - hier geht es zum Bericht und zur Bildergalerie:

Den ganzen Beitrag lesen »