Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Aktuelles

Willkommen auf der neuen Abteilungsseite

Leichtathletik beim VfL Pirna-Copitz - das verbindet Schnelligkeit, Fitness und Technik. Bleiben Sie aktiv und haben Sie mit uns Spaß. In jedem Training. Bei jedem Wettkampf. Sport ist unsere Leidenschaft.

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Trainingszeiten!

Hier gelangen Sie zu unserer lizenzierten Trainerin und unserem lizenzierten Trainer!

Zeitplan Bambinisportfest 13.04.2019

8. April 2019

Uhr

Riege 1

Riege 2

Riege 3

Riege 4

MJU12/WJU12

MJU14/WJU14

Ab U16 - offen

09:30

 

Ball

Weit 1

 

 

75 m VL

Weit 2 WJU/MJU

09:45

 

 

 

 

Hoch

Hoch

 

09:50

50 m

 

 

 

 

 

 

10:10

 

 

 

50 m

 

 

 

10:15

Weit 2

 

 

 

 

 

 

10:30

 

50 m

Ball

Weit 1

 

 

 

10:45

 

 

 

 

50 m VL M10

 

 

11:00

 

Weit 2

 

 

50 m VL W10

 

 

11:15

 

 

 

Ball

50 m VL W11

 

 

11:30

 

 

 

 

50 m VL M11

 

 

11:30

 

 

 

 

 

 

 

11:45

 

 

 

 

Weit 1 (W10)

 

 

11:50

Ball

 

 

 

 

75 m EL

100 m VL

12:00

 

 

50 m

 

Weit 2 (M10)

 

 

12:30

 

 

 

 

Ball W 11

 

 

12:45

 

 

 

 

 

Weit 1 WJU14

 

13:00

 

 

 

 

50 m EL

Weit 2 MJU14

 

13:15

 

 

 

 

Ball M 11

 

 

13:30

 

 

 

 

Weit 1 (W11)

 

100 m EL

13:45

 

 

 

 

Ball W10

 

 

14:00

 

 

 

 

Weit 2 (M11)

 

 

14:30

 

 

 

 

Ball M10

800 m

800 m

14:45

 

 

 

 

800 m W10

 

 

14:50

 

 

 

 

800 m W11

 

 

14:55

 

 

 

 

800 m M11

 

 

15:00

 

 

 

 

800 m M10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergänzung:

Riege 1: AK W6, W7, W8 mit Riegenführer

Riege 2: AK M6, M7, M8 mit Riegenführer

Riege 3: AK M9 mit Riegenführer

Riege 4: AK W9 mit Riegenführer

Bei weniger als 5 Startern im Sprint werden die Läufe als Zeitendläufe ausgetragen.

Im Ballwurf werden jeweils 3 Würfe hintereinander absolviert. Die besten acht Sportlerinnen /Sportler (in der Einzelwertung ab AK10) haben im Endkampf nochmals 3 Würfe in Folge.

Im Dreikampf wird ebenfalls direkt hintereinander geworfen.

Hinweis zu 50 m 11:50 Uhr: erst werden die 2 Endläufe über 75 m ausgetragen, danach VL 100 m

Gold und Silber beim Hochsprungmeeting in Dresden

20. März 2019

Am 16. März 2019 fand in Dresden ein Hochsprungmeeting statt. Die Hallensaison ist für unsere Sportler zwar schon vorbei, aber die Möglichkeit unter Wettkampfbedingungen zu trainieren, ließen sich Vanessa Scherer, Fritz Völkel und Aron Schneider nicht entgehen. 

Fritz holte in der M13 mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 1,42 m Gold. Aron wurde in der selben Altersklasse mit 1,34 m Vierter. 

Bei den Jugendlichen in der Weiblichen U18 erreichte Vanessa Silber. Sie sprang wie die Siegerin 1,54 m, benötigte jedoch einen zweiten Versuch für diese Höhe. 

Der VFL gratuliert den drei Hochspringern zu diesen Leistungen und wünscht weiterhin viel Erfolg. 

M.S.

Mit zwei Sprüngen zu Gold

4. März 2019

Siegerehrung im Hochsprung

Gold und Silber zu Deutschen Hallenmeisterschaften

Zwei Sprünge reichten zu Gold

Am 2. März 2019 ging Steffi Schöler bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Halle an den Start. Im Speerwurf lag sie bis zu ihrem letzten Versuch auf Rang 4. In ihrem letzten Versuch legte Steffi noch einmal alle Kraft in den Abwurf des 600 g schweren Speeres und warf ihn auf 30,75 m, was eine neue persönliche Bestleistung ist. Diese Weite wurde mit der Silbermedaille belohnt. 

Eine gute Stunde später startete Steffi im Hochsprung. Bei einer Höhe von 1,44 m begann sie ihren Wettkampf, wobei nun nur noch 3 Springerinnen im Feld waren. Steffi sprang sowohl die 1,44 m als auch die 1,47 m gleich im ersten Versuch. Die 1,47 m sollten zugleich die Siegeshöhe sein. Die Hallenwettkämpfe im Hochsprung können von unseren Sportlern nur aus dem normalen Trainingsbetrieb heraus absolviert werden. Da uns keine Halle mit Tartanbelag zur Verfügung steht, muss das Hochsprungtraining auf Parkettbelag in einer Turnhalle absolviert werden, was dem Wettkampfspringen jedoch nicht wirklich nachzuahmen ist. Trotzdem konnte Steffi ihr Können unter Beweis stellen und sicherte sich mit nur 2 Sprüngen die Goldmedaille!

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen und weiterhin Gesundheit sowie alles Gute für die nächste Saison!

MS

Mitteldeutsche Meisterschaften, VFL Sportlerin unter Top 10

4. Februar 2019

In Erfurt fanden am 2. Februar 2019 die Mitteldeutschen Meisterschaften der U18- Leichtathleten statt. Der VFL konnte mit Vanessa Scherer eine Sportlerin an den Start schicken. 

Der Dreisprung ist für Vanessa recht neu. Erst in dieser Saison hatte sie ihr Debüt in dieser sehr komplexen Disziplin, die viel technisches Können vorraussetzt. Zu den Sächsischen Meisterschaften, bei denen Vanessa ihren ersten Dreisprungwettkampf absolvierte, erreichte sie gleich die Norm für die Mitteldeutschen Meisterschaften.

Hier konnte sie mit einem 7. Platz zufrieden nach Hause fahren. Ihre Trainerin ist stolz auf ihren Schützling. "Vanessa hat keine Angst vor dem Springen und setzt technische Hinweise direkt um." Der Dreisprung bedarf einer langen Vorbereitungsphase, die aus vielen Mehrfachsprüngen besteht. Erst wenn diese sicher gesprungen werden, "erlaubt" Mandy Schneider, Trainerin beim VFL, einen Start beim Wettkampf. 

Der VFL gratuliert Vanessa zu ihrem Erfolg und wünscht weiterhin alles Gute!

M.S.

Wettkämpfe

Das VfL-Herbstsportfest am 22. September 2018

Wettkampf 27.04.13

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Das VfL-Bambinisportfest am 22. April 2017

Freude an der Bewegung: Der Nachwuchs beim VfL Pirna.

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Training

Mitmachen, Spaß haben und besser werden.

Trainingszeiten