Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna

Aktuelles

Alle Infos. Alle Fakten. Alle Details.

Leidenschaft, Zusammenhalt, Spaß. Das steht für die kleinen und großen Kicker des VfL Pirna-Copitz. Ob auf Landesebene oder im Kreis - der VfL schwört auf offensiven Fußball. Ein Klub für die ganze Region.

Probetraining beim VfL Pirna-Copitz? Na klar! Einfach die Geschäftsstelle anrufen - Tel. 03501 / 52 35 43 - das Team hilft gerne weiter.

Gemeinsam Erfolge feiern: Der VfL-Nachwuchs
Gemeinsam Erfolge feiern: Der VfL-Nachwuchs
VfL-Leistungsträger Christoph Hartmann im Zweikampf. (Foto: Marko Förster)
VfL-Leistungsträger Christoph Hartmann im Zweikampf. (Foto: Marko Förster)

1:1! "Erste" verpasst Auswärtssieg

21. September 2020

Kay Weska gehört zu den Leistungsträgern beim VfL Pirna. Foto: Marko Förster

Pirnaer zeigen sich in Lößnitz deutlich formverbessert

Das war eine deutliche Leistungssteigerung. Nachdem der Landesliga-Auftakt für den VfL Pirna-Copitz gegen Budissa Bautzen 3:6 verlorenging, hat der Klub am zweiten Spieltag nun den ersten Punkt geholt. Beim FC Lößnitz kam das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle zu einem 1:1. Positiv: Der VfL zeigte sich nicht nur in der Defensivarbeit deutlich formverbessert, sondern war insgesamt die aktivere Mannschaft. VfL-Leistungsträger Kay Weska (Foto) brachte Pirna in der 50. Minute in Führung. Die Möglichkeiten, aus der Fremde drei Zähler mitzunehmen, waren vorhanden - doch Lößnitz schlug kurz vor Abpfiff zu und erzielte in der 80. Minute den Ausgleich. Am dritten Spieltag empfägt der VfL am 26. September, 15 Uhr, Motor Marienberg im heimischen Willy-Tröger-Stadion. (VfL/rz)

"Zweite" und "Dritte" sammeln erste Punkte ein

20. September 2020

Gemeinsamer Torjubel! Teamgeist zeichnet die &quotZweite" aus. Foto: Marko Förster

Pirnaer können zuversichtlich in nächste Partien gehen

Vor heimischem Publikum gab's die ersten Punkte der Saison 2020/2021. Die zweite VfL-Männermannschaft (Landesklasse) trotzte Fortuna Langenau, das zum Auftakt noch 3:2 gegen Meißen gewonnen hatte, einen Punkt ab - und hatte sogar Möglichkeiten, das Spiel zu gewinnen. Für die "Zweite" traf Andreas Friebel, das Team von VfL-Coach Holger Weinhold kann nun zuversichtlich auf die Auswärtspartie bei Empor Possendorf am 27. September, 15 Uhr, blicken. Noch mehr Grund zum Jubeln hatte die dritte VfL-Männermannschaft (Kreisliga): Gegen den Dorfhainer SV, der als Tabellenführer anreiste, siegte das Team des VfL-Trainerduos um Mario Henneberger und Stefan Bohne 1:0. In einer umkämpften Begegnung gelang Martin Russig der "Treffer des Tages". Im nächsten Spiel trifft die "Dritte" erneut auf den derzeitigen Spitzenreiter - am 26. September, 15 Uhr, tritt sie in Altenberg an. (VfL/rz)

Nachwuchs: U19 und U17 in Landesliga gestartet

14. September 2020

Der VfL verfügt über einen der modernsten Kunstrasen Sachsens. Foto: VfL/rz

Auch U15 hat Saison in der Landesklasse aufgenommen

Der Großfeld-Nachwuchs des VfL Pirna-Copitz ist zurück im Ligabetrieb. Sowohl die U19 und die U17 (beide Landesliga) als auch die U15 (Landesklasse) haben ihre ersten Pflichtpartien absolviert. Die U19 holte bislang einen Punkt (2:2 gegen Niesky) und absolviert ihr nächstes Spiel am Sonntag, den 20. September, bei der SG Rabenstein. Die U17 hat bereits zwei Begegnungen hinter sich, muss jedoch noch auf den ersten Zähler warten - gegen Grimma (1:2) und Fortuna Chemnitz (0:4) gab es Niederlagen. Am Samstag, den 19. September, gastiert die U17 in Markranstädt. Die U15 unterlag zum Saisonauftakt 1:5 gegen den SC Borea Dresden. Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 27. September, in Neugersdorf statt. (VfL/rz)

3:6! Verrücktes Spiel und noch viel Arbeit

7. September 2020

Einfach mal mutig abziehen: VfL-Offensivspieler John-Benedikt Henschel. Foto: Marko Förster

VfL Pirna verliert Landesliga-Auftakt verdient und deutlich

Es war ein ereignisreiches Spiel - allerdings keins, mit dem der VfL zufrieden sein konnte. Zum Auftakt in die Landesliga-Saison 2020/2021 hat der VfL Pirna-Copitz 3:6 gegen den FSV Budissa Bautzen verloren. Das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle kam speziell in Halbzeit eins mächtig unter die Räder - und lag zur Pause bereits 0:2 sowie nach 60 Minuten 0:4 zurück. Nach einem Doppelpack von VfL-Stürmer Stefan Höer (65. und 68. Minute) sowie einem Treffer von VfL-Offensivspieler John-Benedikt Henschel (67. Minute) keimte kurz Hoffnung auf. Allerdings zog Bautzen in der Schlussphase wieder davon und gewann verdient. Zu allem Überfluss kassierten zwei VfL-Akteure noch jeweils einen Platzverweis - Eric Prentki sah Gelb-Rot, Philip Heineccius Rot. Beim Auswärtsauftritt am Samstag, den 19. September, 15 Uhr, in Lößnitz ist eine deutliche Leistungssteigerung notwendig. (VfL/rz)

Landesliga-Start! VfL empfängt Bautzen

4. September 2020

Rocken jeden Gegner: die VfL-Spieler Stefan Höer (li.) und Eric Prentki. Foto: Marko Förster

Pirnaer dürfen am Samstag, 15 Uhr, vor Zuschauern spielen

Es geht wieder los – und das mit einem richtigen Kracher! Zum Start in die Landesliga-Saison 2020/2021 empfängt der VfL Pirna-Copitz den FSV Budissa Bautzen. Die Partie wird am Samstag, den 5. September, 15 Uhr, im heimischen Willy-Tröger-Stadion angepfiffen. Das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle erreichte in der vergangenen Saison den dritten Platz, Bautzen wurde Tabellenfünfter – nun treffen beide Klubs direkt am ersten Spieltag aufeinander. Das Allerschönste daran: Zuschauer sind herzlich willkommen. Die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern und das Mitführen eines Mund-Nase-Schutzes sind notwendig. Alle Infos, alle Fakten:

Den ganzen Beitrag lesen »

Zweites Heimspiel

Marienberg besiegen
Ein Team, das Leidenschaft verkörpert: der VfL Pirna-Copitz 2018/2019. Foto: Marko Förster

26. September, 15 Uhr

Endlich wieder Landesliga! Im zweiten Heimspiel empfängt der VfL Pirna den FSV Motor Marienberg.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

05.09. - Bautzen (H)

19.09. - Lößnitz (A)

26.09. - Marienberg (H)

03.10. - Freital (A)

17.10. - BW Leipzig (H)

24.10. - Markranstädt (A)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

06.09. - Freiberg (A)

19.09. - Langenau (H)

27.09. - Possendorf (A)

03.10. - Colditz (H)

18.10. - Lichtenberg (A)

24.10. - Gröditz (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

13.09. - U19 gg. Chemnitz (H)

26.09. - U17 gg. Bautzen (H)

27.09. - U19 gg. Leipzig (H)

10.10. - U13 gg. Dynamo DD (H)

17.10. - U17 gg. Neugersdorf (H)

18.10. - U15 gg. Niesky (H)