Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna

Aktuelles

Alle Infos. Alle Fakten. Alle Details.

Leidenschaft, Zusammenhalt, Spaß. Das steht für die kleinen und großen Kicker des VfL Pirna-Copitz. Ob auf Landesebene oder im Kreis - der VfL schwört auf offensiven Fußball. Ein Klub für die ganze Region.

Probetraining beim VfL Pirna-Copitz? Na klar! Einfach die Geschäftsstelle anrufen - Tel. 03501 / 52 35 43 - das Team hilft gerne weiter.

Gemeinsam Erfolge feiern: Der VfL-Nachwuchs
Gemeinsam Erfolge feiern: Der VfL-Nachwuchs
VfL-Leistungsträger Christoph Hartmann im Zweikampf. (Foto: Marko Förster)
VfL-Leistungsträger Christoph Hartmann im Zweikampf. (Foto: Marko Förster)

Corona: Saison-Unterbrechung wird verlängert

4. April 2020

VfL Pirna-Copitz - Fußball ist unsere Leidenschaft. Foto: VfL/rz

Bundesweiter Spielbetrieb wird über 19. April hinaus ausgesetzt

Sport und Fußball müssen noch länger pausieren. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und seine Landesverbände haben sich auf eine deutschlandweit einheitliche Regelung im Zusammenhang mit der coronabedingten Aussetzung des Spielbetriebs geeinigt. Demnach bleibt der Spielbetrieb aufgrund der jeweiligen staatlichen/behördlichen Verfügungslage bis auf Weiteres ausgesetzt. Die Fortsetzung des Spielbetriebs wird mindestens 14 Tage vorher angekündigt. Daraus folgt, dass die vorübergehende Generalabsage in Sachsen bis einschließlich 19. April 2020 auf unbestimmte Zeit verlängert wird. Sollte eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Betracht kommen, wird darüber mindestens 14 Tage vorher informiert. Der Klub bittet in dieser Ausnahmesituation alle Beteiligten um Verständnis. So bedauerlich diese Entscheidung auch sein mag, so notwendig ist sie für die Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems unserer Gesellschaft. Sobald den VfL neue Informationen erreichen, wird dies über die VfL-Website und VfL-Facebook kommuniziert. (VfL/rz)

Spiele des VfL Pirna sind abgesagt

13. März 2020

Die VfL-Heimstätte: Das Willy-Tröger-Stadion in Pirna. Foto: VfL/rz

Spielbetrieb auf Landes- und Kreisebene bis 19. April eingestellt

Nun also doch. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat seine Landesverbände aufgerufen, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung zu unterbrechen aufgrund der rapiden Ausbreitung des Coronavirus. Der Sächsische Fußball-Verband (SFV) ist dieser Empfehlung gefolgt und hat am heutigen Freitag alle Liga-, Pokal- und Freundschaftsspiele auf Landes- und Kreisebene bis einschließlich 19. April 2020 abgesagt. Bis dahin werden sämtliche Mannschaften des VfL Pirna-Copitz weder trainieren noch gegen andere Teams antreten. Der Klub bittet in dieser Ausnahmesituation alle Beteiligten um Verständnis. So bedauerlich diese Entscheidung auch sein mag, so notwendig ist sie für die Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems unserer Gesellschaft. Sobald den VfL neue Informationen erreichen, wird dies über die VfL-Website und VfL-Facebook kommuniziert. (VfL/rz)

Nachwuchs: U15 erhöht Druck auf den Ersten

10. März 2020

Mit Spielfreude und Teamgeist dabei: Die C-Junioren 2019/2020 des VfL Pirna. Foto: VfL

Ungeschlagenes Wochenende für U19, U15 und U13

Auch beim Nachwuchs des VfL Pirna-Copitz rollt wieder der Ball. Besonders ein Team macht mächtig Druck auf die Spitzenposition: Die C-Junioren (Landesklasse, Foto) gewannen beide Partien nach der Winterpause, kamen am Wochenende zu einem 2:0-Heimsieg gegen Görlitz und rangieren nur noch vier Zähler hinter Tabellenführer Dresden-Striesen. Die A-Junioren (Landesliga) nahmen einen Punkt aus Eilenburg mit (0:0) und bleiben auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz. Am Sonntag, den 15. März, 10.30 Uhr, empfangen sie Lok Zwickau im heimischen Willy-Tröger-Stadion. Die Partie der B-Junioren (Landesliga) gegen Lok Leipzig wurde auf den 28. März, 11 Uhr, verlegt. Das älteste Kleinfeld-Team, die D-Junioren (Landesklasse) siegten 5:1 bei der SG Weixdorf und gehören als Vierter zur Spitzengruppe. (VfL/rz)

1:2! Serie reist in Bautzen in letzter Sekunde

9. März 2020

Stark am Boden und in der Luft: VfL-Keeper Ron Wochnik. Foto: Facebook/FSV Budissa Bautzen

VfL Pirna muss sich im Spitzenspiel knapp geschlagen geben

Ein Tor machte den Unterschied - und das in allerletzter Sekunde. Unglücklich hat der VfL Pirna-Copitz das Landesliga-Spitzenspiel beim FSV Budissa Bautzen 1:2 verloren. Das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle traf zunächst auf eine agile Heimmannschaft, die in der 20. Minute in Führung ging. Anschließend hielt VfL-Keeper Ron Wochnik (Foto) sein Team im Spiel und VfL-Torjäger Stefan Höer traf kurz vor der Pause zum Ausgleich. Im zweiten Abschnitt hatte Pirna den Gastgeber weitestgehend im Griff. In der 84. Minute sauste ein Freistoß von VfL-Mittelfeldspieler Philipp Kötzsch knapp am Tor vorbei. Und Bautzen? Kam mit der allerletzten Aktion der Partie zum 2:1-Siegtreffer. Damit verlor Pirna erstmals seit zehn Spielen wieder in der Liga, bleibt aber vorerst Tabellenzweiter. Nächstes Match: Am Samstag, den 14. März, 15 Uhr, im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion gegen die Kickers Markkleeberg. (VfL/rz)

2:0! VfL setzt Erfolgsserie fort

2. März 2020

Kay Weska gehört zu den Leistungsträgern beim VfL Pirna. Foto: Marko Förster

Pirna gewinnt gegen Großenhain und bleibt Zweiter

Der VfL Pirna-Copitz hat seine Erfolgsserie ausgebaut. Im ersten Landesliga-Heimspiel des Jahres 2020 kam das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle zu einem 2:0-Erfolg gegen den Großenhainer FV. Die Pirnaer sind damit seit zehn Spielen unbesiegt, festigten in der Tabelle den zweiten Rang. Gegen Großenhain startete Pirna optimal in die Partie: Nach fünf Minuten traf VfL-Nachwuchstalent Maximilian Unger zum 1:0. Es entwickelte sich ein offenes, spannendes Spiel. In der 78. Minute machte Kay Weska (Foto) mit seinem fünften Saisontor den "Deckel drauf". Der VfL freute sich über einen verdienten Sieg. Nächstes Match: Am Samstag, den 7. März, 15 Uhr, beim FSV Budissa Bautzen. (VfL/rz)

Kein Heimspiel

Corona besiegen
Ein Team, das Leidenschaft verkörpert: der VfL Pirna-Copitz 2018/2019. Foto: Marko Förster

Ligabetrieb pausiert

Der VfL Pirna ist in der Landesliga 2019/2020 gut dabei. Doch der aktuelle Gegner heißt: Corona. Um das Virus einzudämmen, macht die Liga derzeit Pause.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

29.02. - Großenhain (H)

07.03. - Bautzen (A)

CORONA

*) 14.03. - M'kleeberg (H)

*) 21.03. - Radebeul (A)

*) 29.03. - Neusalza (A)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

08.03. - Possendorf (A)

CORONA

*) 14.03. - Heidenau (H)

*) 21.03. - Meißen (A)

*) 04.04. - Weinböhla (H)

*) 18.04. - Freital (A)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

01.03. - U15 gg. Bisch'werda (H)

CORONA

*) 14.03. - U13 gg. Soccer DD

*) 15.03. - U19 gg. Zwickau

*) 22.03. - U19 gg. Auerbach

*) 28.03. - U17 gg. Lok Leipzig