Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Aktuelles

Alle Infos. Alle Fakten. Alle Details.

Leidenschaft, Zusammenhalt, Spaß. Das steht für die kleinen und großen Kicker des VfL Pirna-Copitz. Ob auf Landesebene oder im Kreis - der VfL schwört auf offensiven Fußball. Ein Klub für die ganze Region.

Probetraining beim VfL Pirna-Copitz? Na klar! Einfach die Geschäftsstelle anrufen - Tel. 03501 / 52 35 43 - das Team hilft gerne weiter.

Gemeinsam Erfolge feiern: Der VfL-Nachwuchs
Gemeinsam Erfolge feiern: Der VfL-Nachwuchs
VfL-Leistungsträger Christoph Hartmann im Zweikampf. (Foto: Marko Förster)
VfL-Leistungsträger Christoph Hartmann im Zweikampf. (Foto: Marko Förster)

Coronavirus: Fußball muss pausieren

18. November 2021

Wunderschöne Sportanlage! Das Willy-Tröger-Stadion des VfL Pirna-Copitz. Foto: VfL/rz

Landes- und Kreisverband ordnen Unterbrechung an

Der Amateur- und Nachwuchsfußball müssen erneut pausieren. Aufgrund der rasant steigenden Coronavirus-Infektionszahlen haben sowohl der Sächsische Fußball-Verband als auch der Kreisverband Fußball Sächsische Schweiz-Osterzgebirge eine Unterbrechung aller Wettbewerbe angeordnet. Die konkrete Dauer der Unterbrechung wurde zunächst nicht bekanntgegeben - es ist davon auszugehen, dass mindestens für die Zeitspanne der "Überlastungsstufe", wie sie derzeit im Freistaat Sachsen erreicht ist, keine Pflichtspiele stattfinden werden. Die Verbände reagieren damit auf die Vorgaben der Sächsischen Coronavirus-Schutz-Verordnung. Der VfL Pirna wünscht all seinen Spieler*innen, Trainer*innen, Ehrenamtlichen, Mitgliedern, Partnern und Fans beste Gesundheit und hofft, dass schon bald wieder gemeinsam gekickt werden darf. (VfL/rz)

Coronavirus: Fünf VfL-Partien abgesagt

12. November 2021

Die VfL-Heimstätte: Das Willy-Tröger-Stadion in Pirna. Foto: VfL/rz

Sowohl Männer- als auch Nachwuchsteams betroffen

Die Lage rund um das Coronavirus bleibt leider sehr angespannt - und führt zu kurzfristigen Spielabsetzungen beim VfL Pirna-Copitz. Die Landesliga-Partie der "Ersten" am Samstag, den 13. November, beim VfB Empor Glauchau ist abgesagt. Die Landesklasse-Partie der "Zweiten" am Samstag, den 13. November, beim FV Gröditz findet ebenfalls nicht statt. Gleiches gilt für die Begegnungen der U19-Junioren (Sonntag, 14. November, beim VfB Fortuna Chemnitz) und der U17-Junioren (Samstag, 13. November, gegen die BSG Stahl Riesa). Im Kleinfeld-Bereich muss das Spiel der F2-Jugend am Sonntag, den 14. November, gegen den 1. FC Pirna abgesagt werden. Alle anderen Partien finden - nach derzeitigem Stand - regulär statt. (VfL/rz)

Coronavirus: Drei VfL-Partien abgesagt

5. November 2021

VfL Pirna-Copitz - Fußball ist unsere Leidenschaft. Foto: VfL/rz

"Erste" holt Spiel gegen Marienberg am 17. November nach

Das Infektionsgeschehen rund um das Coronavirus nimmt derzeit massiv zu - und führt zu kurzfristigen Spielabsetzungen beim VfL Pirna-Copitz. Die Landesliga-Partie der "Ersten" am Samstag, den 6. November, gegen den FSV Motor Marienberg wird verschoben - neuer Heimspiel-Termin ist Mittwoch, der 17. November, 14 Uhr. Die Kreisliga-Partie der "Dritten" am Samstag, den 6. November, 14 Uhr, bei der SpG Schmiedeberg/Hennersdorf ist abgesagt - ein neuer Termin steht derzeit noch nicht fest. Eine Verschiebung kommt auf die U19-Jugend zu - die Landesliga-Begegnung mit JFV Neuseenland findet erst am Sonntag, den 19. Dezember, 10.30 Uhr, statt. Alle anderen Partien im Großfeld-Bereich des VfL finden - nach derzeitigem Stand - regulär statt. (VfL/rz)

Heimstärke macht Pirna zuversichtlich

3. November 2021

Funktionierendes Team: Das VfL-Trainerduo um Frank Paulus (Mi.) und Enrico Mühle (re.) setzt auf einen guten Draht zur Mannschaft. Foto: Marko Förster

VfL-Team strebt Sieg am Samstag gegen Marienberg an

Es ist eine Saison des Umbruchs. Mit Beginn der Landesliga-Serie 2021/2022 hat der VfL Pirna-Copitz viele Nachwuchstalente integriert, um sich zukunftsfähig aufzustellen. Doch Qualität und Abgezocktheit in Sachsens höchster Spielklasse sind hoch – die junge VfL-Mannschaft lernt in jeder Partie hinzu und muss gleichzeitig fleißig punkten, damit das Saisonziel erreicht wird. Vor dem wegweisenden Spiel am Samstag, den 6. November, 14 Uhr, gegen den FSV Motor Marienberg berufen sich die Pirnaer auf ihre Heimstärke: Im Willy-Tröger-Stadion ist der VfL in dieser Saison noch ungeschlagen – zwei Siege, drei Remis. Für das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle sollen daher weitere drei Zähler hinzukommen. Zum Vorbericht:

Den ganzen Beitrag lesen »

0:7! Pirna geht in Kamenz unter

1. November 2021

Kämpfer und Aktivposten: VfL-Mittelfeldspieler Jaroslav Novak. Foto: Marko Förster

Erneuter Rückschlag für "Erste", auch "Zweite" verliert

Viel bitterer kann ein Fußball-Nachmittag kaum laufen. Nach dem 1:0-Erfolg am vergangenen Wochenende gegen die Kickers Markkleeberg hatte der VfL Pirna-Copitz (Landesliga) gehofft, die Trendwende geschafft zu haben - doch das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle wurde massiv eines Besseren belehrt. Im Auswärtsspiel beim SV Einheit Kamenz unterlag Pirna 0:7. Hatte VfL-Stürmer Stefan Martin kurz vor Pausenpfiff noch die große Gelegenheit auf den 1:1-Ausgleich, schaltete Kamenz im zweiten Abschnitt mehrfach brillant um und legte - als die VfL-Moral gebrochen war - weitere Treffer nach. Zu allem Übel mussten VfL-Torwart Ron Wochnik und VfL-Defensivspieler Kai Kemter nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden. Pirna wird den Fokus nun auf das Heimspiel am Samstag, den 6. November, 14 Uhr, gegen Motor Marienberg legen - im Willy-Tröger-Stadion soll schnell Wiedergutmachung gelingen. Enttäuschende Resultate gab es auch für die beiden weiteren VfL-Männermannschaften: Die "Zweite" (Landesklasse) zeigte gegen den Tabellenzweiten SC Freital II. eine sehr engagierte Vorstellung - und unterlag durch einen Gegentreffer in der Schlussphase letztlich 0:1. Die "Dritte" (Kreisliga) agierte gegen den SV Hermsdorf zu keiner Zeit so richtig zwingend und verlor die Partie 1:3. (VfL/rz)

Sechstes Heimspiel

Pirna empfängt Marienberg
Ein Team, das Leidenschaft verkörpert: der VfL Pirna-Copitz 2018/2019. Foto: Marko Förster

17. November, 14 Uhr

Landesliga-Fußball! Pirna empfängt Marienberg. Das Ziel ist ein Sieg.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

30.10. - Kamenz (A)

13.11. - Glauchau (A)

17.11. - Marienberg (H)

20.11. - Riesa (A)

27.11. - Radebeul (H)

05.12. - Laubegast (A)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

30.10. - Freital (A)

06.11. - Possendorf (H)

13.11. - Gröditz (A)

20.11. - Radeberg (A)

27.11. - Colditz (H)

04.12. - Heidenau (A)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

13.11. - U17 gg. Riesa (H)

21.11. - U13 gg. Kamenz (H)

27.11. - U15 gg. B'hofswerda (H)

28.11. - U19 gg. M'ranstädt (H)

04.12. - U17 gg. Chemnitz (H)

19.12. - U19 gg. N'seenland (H)