Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

Volleyball-Damen unterliegen im Meisterschaftsfinale

Tiebreak-niederlage gegen TSV Seifersdorf

25. April 2017

Ebenso wie die 3. Herren wollten die VfL-Damen nach einer bisher perfekten Saison, die man in der Kreisklasse Staffel Ost ungeschlagen absolvierte, den Kreismeistertitel erobern. In einem abwechslungsreichen Spiel gegen den Sieger der Staffel West, TSV Seifersdorf, dass die jungen Pirnaer Damen leider nicht in Bestbesetzung absolvieren konnten, startete man furios. Im ersten Satz überrollte man den Gegner (25:2!), konnte das Niveau aber nicht halten und musste gegen einen stärker werdenenden Gegner prompt den Satzausgleich hinnehmen. Den 3. Durchgang konnte der VfL wieder siegreich gestalten, in einem dramatischen vierten Satz holte man einen großen Rückstand auf, wehrte satzbälle ab, hatte selber Matchball, konnten diesen aber nicht nutzen und kassierte den Satzausgleich. Trotz klarer Führung im Tiebreak musste man Seifersdorf noch vorbeiziehen lassen und am Ende fehlten die Kräfte um das Spiel noch herumzureißen. Nach packenden 2 Stunden unterlag der VfL mit 2:3 (2,-21,20,-27,-12) dem alten und neuen Kreismeister TSV Seifersdorf und kann den angepeilten Aufstieg damit wohl nicht antreten.

« zurück zur Übersicht

Damen Saison 2016-17
Damen Saison 2016-17