Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Volleyballdamen ohne Chance in Dresden

Deftige Pleite beim Tabellenführer

18. November 2013

VfL-Volleyballerinnen ohne Chance gegen Tabellenführer

von René Renger

Am Samstag trafen die Volleyball-Damen des VfL Pirna-Copitz 07 in Dresden zum Nachholtermin des 2. Spieltages auf die SG Klotzsche. Die Dresdner Damen, die seit Jahren in der Sachsenklasse das Niveau mitbestimmen, waren an diesem Tag aber mindestens eine Nummer zu groß für die VfL-Damen. In 3 sehr einseitigen Sätzen fanden die Copitzerinnen nie ins Spiel. Von Anfang an lief man einem Rückstand hinterher, was der Heimmannschaft natürlich in die Karten spielte. Das fehlende Durchsetzungsvermögen im Angriff setzte das Team derart unter Druck, das man Serien an unnötigen Fehlern produzierte. Klotzsche ließ nicht nach und die Pirnaer Damen konnten sich leider auch nicht steigern. Somit stand nach gerade einmal 47 gespielten Minuten und der bisher schlechtesten Saisonleistung eine deftige 0:3 (-10,-10,-10) Niederlage fest. Nach der 3. Saisonniederlage liegt der VfL weiter auf dem letzten Tabellenplatz und trifft im nächsten Spiel auf die TSG Boxberg-Weißwasser, die, wie der VfL, auch erst einen Sieg auf dem Konto haben.

Es spielten: Johanna Mathei, Hella Pischang, Franziska Ehrig, Katja Schubert, Elke Miertschink, Steffi Schlichter, Susann Strangalies, Lisa-Marie Ender
Trainer: René Renger

« zurück zur Übersicht

VfL-Damen 13-14