Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

2014 - Uta Krug vertritt Pirna bei WM

Die WM 2014 im Winterschwimmen in Finnland war ein riesiges Event. 1.244 Teilnehmer aus 34 Ländern hatten sich dafür angemeldet und staunten nicht schlecht, als der Fluss mit einem großen Bagger aufgehackt wurde und dort ein belüftetes 25-Meter-Becken ins Eis gelegt wurde. Das Wetter spielte mit, blauer Himmel, minus 22°C, im Wasser 0,1°C und Sonneschein – Winterschwimmer, was wollt ihr mehr! Und auch eine Sportlerin aus Pirna war dabei.

Bildergalerie am linken Bildschirmrand anklicken!

An drei Tagen kämpften die Teilnehmer um die Weltmeistertitel. Ausgeschrieben waren die klassischen 25 Meter im Brust- bzw. im Kraul-Stil und eine Langstrecke. Die Wettkämpfe wurden nach Altersklassen und für Frauen und Männer getrennt ausgetragen und die WM-Titel entsprechend vergeben.

Unsere Uta Krug startete in der AK 50, Frauen, 25 Meter Brust. Mit ihr gemeinsam kämpften 67 Frauen um diesen Titel. Am Ende entschied im leistungsdichtem Feld die Zeit. Uta erreichte einen guten Mittelplatz und ist mit ihrem Ergebnis sehr zufrieden. Außer ihrer Urkunde und den vielen Schnappschüssen nahm sie unvergessliche Erlebnisse mit nach Hause – und ein bisschen Stolz, im fernen Lappland, bei der Kälte und dann noch erfolgreich dabei gewesen zu sein, ein tolles Gefühl!

Die „Pirnaer Eisbrecher“ möchten sich beim Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und beim VfL Pirna-Copitz für die Unterstützung bedanken.

Autor: Rolf Reichel, VfL-Abteilungsleiter Winterschwimmen

« zurück zur Übersicht

Uta Krug (im grünen Bademantel) vertrat Pirna und den VfL bei der WM. Foto: privat
Uta Krug (im grünen Bademantel) vertrat Pirna und den VfL bei der WM. Foto: privat