Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Heimstärke macht Pirna zuversichtlich

VfL-Team strebt Sieg am Samstag gegen Marienberg an

3. November 2021

Es ist eine Saison des Umbruchs. Mit Beginn der Landesliga-Serie 2021/2022 hat der VfL Pirna-Copitz viele Nachwuchstalente integriert, um sich zukunftsfähig aufzustellen. Doch Qualität und Abgezocktheit in Sachsens höchster Spielklasse sind hoch – die junge VfL-Mannschaft lernt in jeder Partie hinzu und muss gleichzeitig fleißig punkten, damit das Saisonziel erreicht wird. Vor dem wegweisenden Spiel am Samstag, den 6. November, 14 Uhr, gegen den FSV Motor Marienberg berufen sich die Pirnaer auf ihre Heimstärke: Im Willy-Tröger-Stadion ist der VfL in dieser Saison noch ungeschlagen – zwei Siege, drei Remis. Für das Team des VfL-Trainerduos um Frank Paulus und Enrico Mühle sollen daher weitere drei Zähler hinzukommen.

Herber: "Das übergeordnete Ziel erreichen"

Oliver Herber, Geschäftsführer des VfL Pirna-Copitz, sagt: „Wir arbeiten gemeinsam daran, die nächsten Schritte zu machen und in der Landesliga schnellstmöglich wieder das Tabellen-Mittelfeld zu erreichen. Neben dem Entwicklungsprozess, den viele unsere jungen VfL-Spieler derzeit erleben, müssen wir unseren Fokus in der jetzigen Saisonphase darauf ausrichten, konstant zu punkten. Die erste Mannschaft wird die volle Unterstützung des Vereins erfahren, damit das übergeordnete Ziel erreicht wird.“

Oliver Herber ist Geschäftsführer des VfL Pirna-Copitz. Foto: Marko Förster

VfL-Geschäftsführer Oliver Herber setzt rund um die "Erste" auf Geduld und die richtige Zielfokussierung. Foto: M. Förster

VfL bietet am Samstag ein Kombi-Ticket an

Der VfL Pirna-Copitz lädt am Samstag zum großen Heimspiel-Tag ins Willy-Tröger-Stadion und bietet ein „Kombi-Ticket“ an: Für sechs Euro (Vollzahler) bzw. vier Euro (ermäßigte Personen) kann sowohl die Partie der „Ersten“ (Landesliga) als auch der „Zweiten“ (Landesklasse) mit nur einem einzigen Ticket verfolgt werden. Während die VfL-Reserve, derzeit Tabellen-14., ab 12.30 Uhr mit der SG Empor Possendorf ihren unmittelbaren Tabellennachbarn empfängt, erfolgt der Anpfiff bei der „Ersten“ exakt 90 Minuten später. Zudem öffnet der VfL Pirna-Copitz seine Grillhütte und die VfL-Sportsbar.

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Funktionierendes Team: Das VfL-Trainerduo um Frank Paulus (Mi.) und Enrico Mühle (re.) setzt auf einen guten Draht zur Mannschaft. Foto: Marko Förster
Funktionierendes Team: Das VfL-Trainerduo um Frank Paulus (Mi.) und Enrico Mühle (re.) setzt auf einen guten Draht zur Mannschaft. Foto: Marko Förster

Sechstes Heimspiel

Pirna empfängt Marienberg
Ein Team, das Leidenschaft verkörpert: der VfL Pirna-Copitz 2018/2019. Foto: Marko Förster

17. November, 14 Uhr

Landesliga-Fußball! Pirna empfängt Marienberg. Das Ziel ist ein Sieg.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

30.10. - Kamenz (A)

13.11. - Glauchau (A)

17.11. - Marienberg (H)

20.11. - Riesa (A)

27.11. - Radebeul (H)

05.12. - Laubegast (A)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

30.10. - Freital (A)

06.11. - Possendorf (H)

13.11. - Gröditz (A)

20.11. - Radeberg (A)

27.11. - Colditz (H)

04.12. - Heidenau (A)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

13.11. - U17 gg. Riesa (H)

21.11. - U13 gg. Kamenz (H)

27.11. - U15 gg. B'hofswerda (H)

28.11. - U19 gg. M'ranstädt (H)

04.12. - U17 gg. Chemnitz (H)

19.12. - U19 gg. N'seenland (H)