Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • Mit der Kampagne &quotSo geht Sächsisch." unterstützt der Freistaat Sachsen unter anderem den VfL Pirna-Copitz.

Heinisch und Bandulewitz übernehmen VfL-Traineramt

Kessler bat aus persönlichen Gründen um Vertragsauflösung

27. September 2022

Der VfL Pirna-Copitz hat kurzfristig einen personellen Wechsel vornehmen müssen. Das Traineramt der ersten Fußball-Männermannschaft in der Landesliga Sachsen übernehmen André Heinisch als Cheftrainer und Heiko Bandulewitz als Co-Trainer mit sofortiger Wirkung. Der bisherige VfL-Coach Nico Kessler, der erst zum 1. Juli 2022 die Aufgabe angetreten hatte, bat aus persönlichen Gründen um Auflösung seines bestehenden Vertrages.

Bohne: "Glücklich über Wunschlösung"

Stefan Bohne, erster Vorsitzender des VfL Pirna-Copitz, sagt: „Wir hatten mit Nico Kessler bewusst einem jungen Trainer die Chance gegeben, unsere Landesliga-Mannschaft weiterzuentwickeln. Mit dem bisherigen Prozess waren wir zufrieden, allerdings bat Nico aus nachvollziehbaren, persönlichen Gründen um die Auflösung seines Vertrages. Diesem Wunsch haben wir als Verein entsprochen. Anschließend haben wir Gespräche mit potenziellen Trainerkandidaten geführt. Wir sind sehr glücklich, dass wir mit André Heinisch und Heiko Bandulewitz unsere Wunschlösung für den VfL Pirna-Copitz gewinnen konnten. Das Duo bringt sowohl fachlich als auch menschlich zahlreiche Komponenten mit, die ideal zu unserem Verein und unserer jungen Mannschaft passen. Wir sind überzeugt, dass André und ‚Bandu‘ den eingeschlagenen Weg nicht nur fortsetzen, sondern ihm mit ihrer eigenen Handschrift auch neue Impulse verleihen werden. Zudem werden sie gut mit Nico Däbritz, unserem sportlichen Leiter, harmonieren, der die Auswahl maßgeblich vorbereitet hat.“

Zum Teil sogar mit VfL-Stallgeruch

André Heinisch fungierte zuletzt als Co-Trainer beim Dresdner SC und war zuvor als Chefcoach beim SC Borea Dresden sowie der SG Empor Possendorf tätig. Der 37-Jährige absolvierte in seiner Spielerkarriere unter anderem mehr als 100 Oberliga-Partien. Ähnlich viel Erfahrung bringt Heiko Bandulewitz, Pirnas neuer Co-Trainer, mit: Er trainierte bereits unter anderem beim Post SV Dresden und bei der SG Dresden-Striesen und war als Spieler jahrelang für die „Dritte“ der SG Dynamo Dresden und den VfL Pirna-Copitz am Ball. Als Torwarttrainer ergänzt Tino Schutz das VfL-Trainerteam.

Das VfL-Trainerteam: André Heinisch (Mi.) fungiert als Chefcoach, Heiko Bandulewitz (re.) ist sein Co-Trainer und Tino Schutz (li.) arbeitet als Torwartcoach. Foto: VfL/nd

Das neue VfL-Trainerteam: Tino Schutz (li.), André Heinisch (Mi.) und Heiko Bandulewitz. Foto: VfL/nd

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Das VfL-Trainerteam: André Heinisch (Mi.) fungiert als Chefcoach, Heiko Bandulewitz (re.) ist sein Co-Trainer und Tino Schutz (li.) arbeitet als Torwartcoach. Foto: VfL/nd
Das VfL-Trainerteam: André Heinisch (Mi.) fungiert als Chefcoach, Heiko Bandulewitz (re.) ist sein Co-Trainer und Tino Schutz (li.) arbeitet als Torwartcoach. Foto: VfL/nd

Achtes Heimspiel

Pirna empfängt Rabenstein
Ein Team, das Leidenschaft verkörpert: der VfL Pirna-Copitz 2018/2019. Foto: Marko Förster

3. Dezember, 13.30 Uhr

Landesliga-Fußball! Pirna empfängt Handwerk Rabenstein. Das Ziel ist ein Sieg.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

18.09. - Laubegast (A)

01.10. - Glauchau (H)

09.10. - Chemnitz (A)

15.10. - Radefeld (H)

22.10. - Oderwitz (A)

29.10. - Chemnitz (H)

 

Die nächsten spiele der Reserve

Termine & Gegner

17.09. - Hohnstein (H)

24.09. - B'gießhübel (A)

08.10. - Bad Schandau (H)

15.10. - Königstein (A)

22.10. - Weißig (H)

29.10. - Stolpen (A)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

18.09. - U19 gg. Leipzig (H)

02.10. - U15 gg. Niesky (H)

09.10. - U19 gg. Bautzen (H)

05.11. - U17 gg. Zwickau (H)

06.11. - U15 gg. Radebeul (H)

12.11. - U13 gg. Holtendorf (H)