Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • Offizieller VfL-Ausrüster: 11teamsports - der führende Onlineshop Europas im Fußball- und Teamsportsegment.
  • Mit der Kampagne &quotSo geht Sächsisch." unterstützt der Freistaat Sachsen unter anderem den VfL Pirna-Copitz.

Keller zweiter Winter-Neuzugang des VfL

Zum Pirnaer Kader zählen fortan zwei Zwillingspaare

8. Februar 2024

Der VfL Pirna-Copitz hat seinen zweiten Winter-Neuzugang finalisiert. Max Keller wechselt vom SV Aufbau Deutschbaselitz nach Pirna. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler bringt die Erfahrung aus 22 Oberliga-Spielen für den FC Oberlausitz Neugersdorf mit an die Elbe. Auch während seiner Nachwuchszeit war er größtenteils für die Ostsachsen aktiv. Kurios: Die Pirnaer haben fortan gleich zwei Zwillingspaare in ihrem aktuellen Landesliga-Kader. Neben den VfL-Eigengewächsen Fred und Karl Pietsch sind nun auch Moritz und Max Keller in Lila-Weiß vereint. Beim VfL hat dies fast schon Tradition, schließlich sorgten einst auch die Brüderpaare um Christoph und Johannes Hartmann, Marcel und Lars Kleber sowie Robert und Martin Krause für viele schöne Momente im Willy-Tröger-Stadion.

Keller: "Dem Team von Beginn an helfen"

Max Keller, Winter-Neuzugang des VfL Pirna-Copitz, sagt: „Mein erster Eindruck vom Verein und der Mannschaft ist richtig gut. Durch meinen Bruder hatte ich schon eine gewisse Vorstellung über den VfL und habe mich daher bewusst für den Wechsel entschieden, als der Kontakt konkreter wurde. Jetzt ist es wichtig, dass ich mich schnell mit unserer Spielweise vertraut mache und dem Team von Beginn an helfen kann.“

Wagner: "Passt gut in unsere Mannschaft"

Jens Wagner, Cheftrainer des VfL Pirna-Copitz, sagt: „Max passt als Fußballer und Mensch sehr gut in unsere Mannschaft. Er hat trotz seines jungen Alters schon eine gewisse Erfahrung und verfügt als Abwehrspieler über einen gesunden Offensivdrang. Wir freuen uns, dass wir den Wechsel in der Winterpause realisieren konnten.“

VfL gibt Weiße nach Gera ab

Unterdessen hat Hendrik Weiße den Verein verlassen. Der 32 Jahre alte Abwehrspieler schloss sich in der Winterpause der BSG Wismut Gera in der Thüringenliga an.

Abwehrspieler mit Oberliga-Erfahrung: VfL-Neuzugang Max Keller. Foto: VfL/Jakob Funken

Herzlich willkommen in Pirna! Max Keller wechselt von Deutschbaselitz in die Landesliga. Foto: VfL/Jakob Funken

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Abwehrspieler mit Oberliga-Erfahrung: VfL-Neuzugang Max Keller. Foto: VfL/Jakob Funken
Abwehrspieler mit Oberliga-Erfahrung: VfL-Neuzugang Max Keller. Foto: VfL/Jakob Funken

Neuntes Heimspiel

Pirna empfängt M'kleeberg
Ein junges Team mit Power: Die Landesliga-Mannschaft 2023/2024 des VfL Pirna-Copitz. Foto: VfL

2. März 2024, 15.00 Uhr

Landesliga-Fußball! Im neunten Heimspiel empfängt der VfL Pirna die Kickers Markkleeberg. Gemeinsam zum Erfolg.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

17.02. - Radebeul (H)

24.02. - Taucha (A)

02.03. - M'kleeberg (H)

17.03. - Laubegast (A)

23.03. - Reichenbach (H)

07.04. - Rabenstein (A)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

18.02. - Braunsdorf (A)

24.02. - Aufbau Pirna (H)

02.03. - Dohna (A)

16.03. - Freital (H)

24.03. - Birkwitz (A)

14.04. - Hohnstein (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

03.03. - U19 gg. Chemnitz

09.03. - U17 gg. Possendorf

10.03. - U15 gg. Laubegast

20.04. - U17 gg. Langenau

21.04. - U19 gg. Leipzig

21.04. - U15 gg. B'hofswerda