Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

VfL holt Glöß und zieht A-Junioren hoch

Kadergerüst für Saisonstart am Samstag in Pirna steht

9. August 2017

Kurz vor dem Saisonstart hat der VfL Pirna-Copitz (Landesliga) seinen dritten Neuzugang verpflichtet. Wenn die Pirnaer am Samstag, 15 Uhr, im heimischen Willy-Tröger-Stadion gegen den VfL Hohenstein-Ernstthal ihr erstes Punktspiel absolvieren, wird Florian Glöß zum VfL-Kader gehören. Der 21-Jährige wechselt von der SG Dresden-Striesen (Landesklasse) nach Pirna und hat seine Stärken im Defensivbereich. Für den Heidenauer SV lief er einst 12-mal in der Oberliga und 14-mal in der Landesliga auf.

Bildergalerie am linken Seitenrand anklicken

Darüber hinaus hält der VfL an seiner Philosophie der konsequenten Nachwuchsförderung fest und ermöglicht mehreren Pirnaer Talenten, den Sprung in die Landesliga-Mannschaft zu packen. „Wir setzen verstärkt auf unseren eigenen Nachwuchs und wollen unsere Talente bewusst weiterentwickeln“, sagt Nico Däbritz, Trainer des VfL Pirna-Copitz, der natürlich auch den Aufstieg 2017 der A-Junioren in die Landesliga im Hinterkopf hat: „Wir haben uns vorerst entschieden, nicht zu viele externe Neuzugänge zu verpflichten. Für unsere Eigengewächse ist das die große Chance, einen deutlichen Schritt zu machen. Wir werden sie dabei unterstützen – wissen aber auch, dass wir als Mannschaft noch intensiver arbeiten müssen, um unsere ehrgeizigen sportlichen Ziele gemeinsam zu erreichen.“

Beobachtet das Spielgeschehen ganz konzentriert: VfL-Trainer Nico Däbritz. Foto: Marko Förster

VfL-Trainer Nico Däbritz entwickelt Pirnas Talente weiter.

Sechs A-Junioren schnuppern an der Landesliga

Von den A-Junioren haben Philipp Flacke, Jakob Funken, Maximilian Fürtig, Kai Kemter, Moritz Kletschka und Viktor Löwe die Vorbereitung mit der VfL-Mannschaft absolviert. Das Sextett soll weiterhin herangeführt werden, wird situativ Einsätze in der Landesliga erhalten und zusätzliche Spielpraxis in der „Zweiten“ sammeln. Auch für weitere VfL-Talente ist bei entsprechender Leistung die Durchlässigkeit in die „Erste“ gegeben. Da die A-Junioren in der Saison 2017/2018 ebenfalls in der höchsten sächsischen Spielklasse antreten, wird die Qualität der VfL-Nachwuchsarbeit weiter zunehmen.

Auf den Außenbahnen und in der Defensive zu Hause: VfL-Neuzugang Florian Glöß. Foto: VfL

Dritter externer VfL-Neuzugang: Florian Glöß.

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Neue Kräfte: Florian Glöß (l.u.) und sechs A-Junioren verstärken den VfL Pirna. Grafik: VfL/rz
Neue Kräfte: Florian Glöß (l.u.) und sechs A-Junioren verstärken den VfL Pirna. Grafik: VfL/rz

Saison 2017/2018: Chemnitz besiegen

+ + Viertes Heimspiel + +
Aufstiegshelden 2015! Hier jubeln Trainer, Mannschaft, Betreuer und Fans vom VfL Pirna-Copitz. Foto: Marko Förster

30. September, 15 Uhr

Das vierte Heimspiel der neuen Saison. Der VfL Pirna empfängt Rapid Chemnitz. Das Ziel ist ein Heimsieg!

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

19.08. - Niesky (A)

26.08. - Radebeul (H)

09.09. - Großenhain (A)

16.09. - Markranstädt (H)

23.09. - Zwenkau (A)

30.09. - Chemnitz (H)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

20.08. - Freital (A)

26.08. - Neustadt (H)

10.09. - Dippoldiswalde (A)

16.09. - R'hardtsdorf (H)

23.09. - Dohna (A)

30.09. - Freital (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

20.08. - Plauen (H)

26.08. - U13 gg. Bautzen (H)

27.08. - U19 gg. Zwickau (H)

03.09. - U15 gg. Hoy'werda (H)

10.09. - U19 gg. Leipzig (H)

24.09. - U15 gg. Borea DD (H)