Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • Offizieller VfL-Ausrüster: 11teamsports - der führende Onlineshop Europas im Fußball- und Teamsportsegment.
  • Mit der Kampagne &quotSo geht Sächsisch." unterstützt der Freistaat Sachsen unter anderem den VfL Pirna-Copitz.

VfL möchte weiteren Sieg nachlegen

Vorletztes Heimspiel der Saison am Samstag gegen Lößnitz

18. Mai 2023

Der Bann ist gebrochen. Nach neun sieglosen Spielen in Serie hat der VfL Pirna-Copitz am vergangenen Samstag endlich wieder einen Landesliga-Erfolg gefeiert und bei der SG Taucha 1:0 gewonnen. Mit neuer Kraft und neuem Selbstvertrauen möchte das Team von VfL-Cheftrainer Nico Däbritz nun nachlegen: Am Samstag, den 20. Mai 2023, empfangen die Pirnaer im heimischen Willy-Tröger-Stadion den FC 1910 Lößnitz – der Anpfiff ertönt 15 Uhr. Die beiden Teams sind in der Landesliga unmittelbare Tabellennachbarn – Lößnitz rangiert mit 30 Punkten auf Platz elf, der VfL liegt mit 23 Zählern auf dem zwölften Rang.

Däbritz: "Wollen dieses Gefühl mitnehmen"

Nico Däbritz, Cheftrainer des VfL Pirna-Copitz, sagt: „Der jüngste Sieg in Taucha tat in der Situation, in der wir uns befinden, besonders gut. Mich freut es vor allem für die Mannschaft, dass sie sich nach vielen Auftritten endlich wieder für ihren Einsatz und ihren Willen belohnen konnte. Gegen Lößnitz wollen wir dieses Gefühl mitnehmen und einfach unsere beste Leistung abrufen, um am Ende erneut eine Chance auf den Sieg zu haben.“

Greift ein, hilft und coacht: VfL-Cheftrainer Nico Däbritz ist mit Leidenschaft dabei. Foto: Marko Förster

Das Heimspiel gegen Lößnitz ist für VfL-Coach Däbritz und sein Team die drittletzte Partie der Saison. Foto: M. Förster

Weiterhin verletzungsbedingte Ausfälle

Weiterhin verzichten müssen die Pirnaer auf ihren eigentlichen VfL-Stammkeeper Ron Wochnik sowie auf die beiden VfL-Leistungsträger Florian Glöß und Kai Kemter, die weiterhin verletzungsbedingt ausfallen und aller Voraussicht nach in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen können.

Nach Lößnitz folgen Rabenstein und Marienberg

Das Heimspiel gegen Lößnitz wird für den VfL die drittletzte Begegnung der laufenden Landesliga-Saison sein. Die Spiele gegen Kamenz und International Leipzig fallen aufgrund des gegnerischen Mannschaftsrückzugs aus. Am 17. Juni 2023 gastiert Pirna in Rabenstein, am 24. Juni 2023 empfangen die Lila-Weißen den FSV Motor Marienberg. In jeder Partie geht’s um entscheidende Punkte, um vielleicht doch noch den Klassenerhalt zu schaffen.

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Präzises Kopfballspiel: VfL-Stratege Sebastian Scholz. Foto: Marko Förster
Präzises Kopfballspiel: VfL-Stratege Sebastian Scholz. Foto: Marko Förster

13. Heimspiel

Pirna empfängt N'gersdorf
Ein junges Team mit Power: Die Landesliga-Mannschaft 2023/2024 des VfL Pirna-Copitz. Foto: VfL

11. Mai 2024, 15.00 Uhr

Landesliga-Fußball! Im 13. Heimspiel empfängt der VfL Pirna den FC Oberlausitz Neugersdorf. Gemeinsam zum Erfolg.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

17.02. - Radebeul (H)

24.02. - Taucha (A)

02.03. - M'kleeberg (H)

17.03. - Laubegast (A)

23.03. - Reichenbach (H)

07.04. - Rabenstein (A)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

18.02. - Braunsdorf (A)

24.02. - Aufbau Pirna (H)

02.03. - Dohna (A)

16.03. - Freital (H)

24.03. - Birkwitz (A)

14.04. - Hohnstein (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

03.03. - U19 gg. Chemnitz

09.03. - U17 gg. Possendorf

10.03. - U15 gg. Laubegast

20.04. - U17 gg. Langenau

21.04. - U19 gg. Leipzig

21.04. - U15 gg. B'hofswerda