Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

"Die Spieler sind ehrgeizig und lernbereit"

Der VfL Pirna stellt seinen Nachwuchs vor - heute: die D1-Jugend

4. Februar 2018

Große Bühne für den VfL-Nachwuchs. In einer mehrteiligen Serie stellt der VfL Pirna-Copitz fortan seine Junioren-Mannschaften vor. Zweite Folge: die D1-Junioren. Das Team des VfL-Trainertrios Sven Guder, Tobias Guder und Pierre Schiller überwintert in der Landesklasse auf dem ersten Tabellenrang - gewann neun von zwölf Partien. Der gute Teamgeist ist der Hauptbestandteil des Erfolges. Neben all den sportlichen Fähigkeiten geht es auch darum, den D-Junioren den Übergang aufs Großfeld so leicht wie möglich zu machen.

Folge 2: Die D1-Jugend im Interview

Momentan herrscht Winterpause im Punktspielbetrieb. Grund genug, um auf das erste Halbjahr zu blicken. Wie fällt Euer Fazit nach der Hinrunde aus?

Sven Guder: "Wir sind sehr zufrieden, aber sehen noch Verbesserungspotenzial in der Mannschaft. Unser Highlight war der Gewinn des Nudossi-Hallencups, welcher der offizielle Leistungsvergleich der mitteldeutschen Nachwuchsleistungszentren ist. Dort haben wir spielerisch und technisch überzeugt. Der Lohn der Arbeit war letztendlich der Sieg. Außerdem sind wir die erste D-Jugend, die die Endrunde des Sächsischen Landespokals erreicht hat. Welche in unserem heimischen Willy-Tröger-Stadion ausgetragen wird."

Was macht Euer Team so besonders und was zeichnet Euch aus?

Sven Guder: "Das Besondere an unserer Mannschaft ist, dass ein hervorragender Teamgeist herrscht, welcher den Hauptbestandteil des Erfolgs darstellt. Außerdem sind die Spieler ehrgeizig und lernbereit. Sie setzen das um, was wir ihnen beibringen. Ein wichtiger Faktor ist auch, dass Trainer, Spieler und Eltern eine funktionierende Einheit sind."

Sieg beim

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg in der Rückrunde 2017/2018.

Die Serie über den VfL-Nachwuchs - alle Texte

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Mit Freude in der Landesklasse dabei: Die D1-Junioren 2017/2018 des VfL Pirna. Foto: VfL
Mit Freude in der Landesklasse dabei: Die D1-Junioren 2017/2018 des VfL Pirna. Foto: VfL

Saison 2018/2019: Kamenz besiegen

Nächstes Heimspiel
Gemeinsam für den Erfolg: Die VfL-Männer jubeln über einen Treffer. Foto: Marko Förster

20. Oktober, 15 Uhr

Der VfL Pirna ist in die Landesliga gestartet. Im fünften Heimspiel geht's gegen Kamenz. Das Ziel? Ein Sieg!

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

25.08. - Lößnitz (A)

01.09. - Mittweida (H)

15.09. - Grimma (A)

22.09. - Olbernhau (H)

29.09. - M'kleeberg (A)

03.10. - Großenhain (H)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

25.08. - Heidenau (A)

01.09. - Wesenitztal (H)

16.09. - Bannewitz (A)

22.09. - Hainsberg (H)

29.09. - Wilsdruff (A)

06.10. - Freiberg (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

26.08. - U19 gg. Striesen (H)

31.08. - U15 gg. RB Leipzig (H)

08.09. - U17 gg. N'gersdorf (H)

09.09. - U19 gg. Plauen (H)

16.09. - U15 gg. Chemnitz (H)

22.09. - U17 gg. Zwickau (H)