Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Stadtwerke Pirna

"Wir vermitteln auch soziale Kompetenzen"

Der VfL Pirna stellt seinen Nachwuchs vor - heute: die E1-Jugend

30. Januar 2018

Große Bühne für den VfL-Nachwuchs. In einer mehrteiligen Serie stellt der VfL Pirna-Copitz fortan seine Junioren-Mannschaften vor. Erste Folge: die E1-Junioren. Das Team des VfL-Trainerduos Gerold Adler und Anton Stehlik überwintert in der Kreisliga auf dem fünften Tabellenrang. In der Rückrunde wollen die VfL-Talente noch ein Stück nach oben klettern und ins Kreispokal-Finale. Priorität genießen Teamgeist, Soziales und Technik. Sogar die Ausbildungsrichtlinien des DFB spielen eine Rolle.

Folge 1: Die E1-Jugend im Interview

Momentan herrscht Winterpause im Punktspielbetrieb. Grund genug, um auf das erste Halbjahr zu blicken. Wie fällt Euer Fazit nach der Hinrunde aus?

Gerold Adler/Anton Stehlik: "In puncto Ausbildung ist die E1-Jugend auf einem guten Weg. Wir trainieren im Moment mit 14 Kindern, davon sind fünf Kinder aus dem jüngeren Jahrgang. Alle Kinder sind entsprechend ihres Alters gut ausgebildet und können für ihre Altersklasse sehr gut mit dem Ball umgehen, der Fitnesszustand ist sehr gut. Bei der Kreismeisterschaft stehen wir im Moment auf einem fünften Tabellenplatz, da ist noch Luft nach oben. Weiterhin sind wir noch im Kreispokalwettbewerb vertreten. Dazu gehörte als bisheriger Saison-Höhepunkt das Pokalspiel in der dritten Runde: Wir gewannen gegen den SV Pesterwitz, den bis jetzt ungeschlagenen Tabellenführer der Kreisliga, mit 5:2. Weiterhin stehen wir in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft."

Was macht Euer Team so besonders und was zeichnet Euch aus?

Gerold Adler/Anton Stehlik: "In unserem Team steht tatsächlich das Team im Mittelpunkt, einer steht für den anderen ein, nur gemeinsam gewinnen oder verlieren wir Spiele. Das ist uns ganz wichtig. Die Jungs gehen für den Erfolg gemeinsam an ihre Grenzen."

Vereinen Leidenschaft und Teamgeist: Die E1-Junioren 2017/2018 des VfL Pirna. Foto: VfL

Die E1-Jugend in der Saison 2017/2018.

Welche Ziele habt Ihr für die Rückrunde?

Gerold Adler/Anton Stehlik: "In der Meisterschaft sollte es am Ende zu einem Platz unter den ersten Drei reichen. Im Kreispokal wollen wir das Finale erreichen und in der Hallenkreismeisterschaft ist das Minimalziel das Halbfinale."

Was wollt Ihr den jungen Fußballern vermitteln?

Gerold Adler/Anton Stehlik: "Vermitteln wollen wir den Umgang mit dem Ball, die Ausbildung lehnt sich an die Ausbildungsrichtlinien des DFB für die Altersklasse U11 an. Weiterhin - und das ist sehr wichtig - vermitteln wir als Trainer auch soziale Kompetenz: Es gibt immer ein Für- bzw. ein Miteinander, einer steht für den anderen ein, nur gemeinsam sind wir stark."

Wann können interessierte Kinder zu einem Probetraining am besten vorbeikommen?

Gerold Adler/Anton Stehlik: "Interessierte Kinder können an unseren Trainingszeiten gerne an einem Probetraining teilnehmen. Wichtig ist nur eine vorherige Kontaktaufnahme - die Daten dazu stehen auf unserer Homepage."

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg in der Rückrunde 2017/2018.

Die Serie über den VfL-Nachwuchs - alle Texte

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

« zurück zur Übersicht

Vereinen Leidenschaft und Teamgeist: Die E1-Junioren 2017/2018 des VfL Pirna. Foto: VfL
Vereinen Leidenschaft und Teamgeist: Die E1-Junioren 2017/2018 des VfL Pirna. Foto: VfL

Saison 2018/2019: Kamenz besiegen

Nächstes Heimspiel
Gemeinsam für den Erfolg: Die VfL-Männer jubeln über einen Treffer. Foto: Marko Förster

20. Oktober, 15 Uhr

Der VfL Pirna ist in die Landesliga gestartet. Im fünften Heimspiel geht's gegen Kamenz. Das Ziel? Ein Sieg!

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

25.08. - Lößnitz (A)

01.09. - Mittweida (H)

15.09. - Grimma (A)

22.09. - Olbernhau (H)

29.09. - M'kleeberg (A)

03.10. - Großenhain (H)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

25.08. - Heidenau (A)

01.09. - Wesenitztal (H)

16.09. - Bannewitz (A)

22.09. - Hainsberg (H)

29.09. - Wilsdruff (A)

06.10. - Freiberg (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

26.08. - U19 gg. Striesen (H)

31.08. - U15 gg. RB Leipzig (H)

08.09. - U17 gg. N'gersdorf (H)

09.09. - U19 gg. Plauen (H)

16.09. - U15 gg. Chemnitz (H)

22.09. - U17 gg. Zwickau (H)