Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Aktuelles

Willkommen auf der neuen Abteilungsseite

Leichtathletik beim VfL Pirna-Copitz - das verbindet Schnelligkeit, Fitness und Technik. Bleiben Sie aktiv und haben Sie mit uns Spaß. In jedem Training. Bei jedem Wettkampf. Sport ist unsere Leidenschaft.

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Trainingszeiten!

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Trainerinnen und Trainern!

VfL-Team holt Silber bei Regionalmeisterschaft

11. Mai 2017

U12 Team Jungen

Teamspirit! Mädchen und Jungen feuern sich gegenseitig an

Der VfL Pirna-Copitz startet mittlerweile regelmäßig bei den Regionalmeisterschaften - und diese fanden am 6. Mai in Dresden statt. Der VfL Pirna-Copitz 07 konnte mit zwei Teams der U12 (männlich und weiblich) an den Start gehen.

  • Mädchen: Chiara Uhlmann, Charlotte Hörnig, Nele Wiegandt, Hannah Sehrer und Lucia Höhne - Platz 10
  • Jungen: Fritz Völkel, Aron Schneider, Niklas Sickenberger, Dominik Kleber, Jonas Rödiger und Lennard Kühn - Platz 2

Die Mädchen hatten mit einem Platz unter den Top 5 geliebäugelt, mussten aber kurzfristig eine krankheitsbedingte Absage hinnehmen (Gute Besserung!) und kämpften um jeden Punkt. Der Zusammenhalt war super und auch die eine oder andere Leistung kratzte am persönlichen Bestwert. Bei den Jungen ging es besonders spannend zu. Nachdem es ebenfalls krankheitsbedingte Ausfälle gab (Gute Besserung!) spulten die VfL-Sportler ein tolles Pensum ab und erreichten den zweiten Platz hinter dem Dresdner Sportclub. Niklas erreichte im Weitsprung mit 3,66 m und über 50 m in 8,39 s einen neuen Bestwert. Fritz steigerte im Hochsprung seinen Rekord von 1,18 m auf 1,24 m. Sogar die 1,26 m nahm er in Angriff und riss diese Höhe nur knapp. Aron legte im 50 m Spirnt mit 8,02 s und über 800 m in 2:42,64 min ebenfalls eine neue Bestleistung auf die Bahn. Sowohl die Mädchen als auch die Jungen feuerten sich gegenseitig an, hier zeigte sich, dass der Teamgedanke angekommen ist und Jeder für Jeden einstand! Gratulation zu diesem Teamspirit! (VfL/ms, pm, ss)

Bronze und D-Kadernorm erreicht

9. Mai 2017

Platz 3 Vanessa

Vanessa Scherer legt starken Mehrkampf hin

Bronze gewonnen bei starker Konkurrenz. Im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion fanden die Regionalmeisterschaften der Blockwettkämpfe der Altersklasse U16 statt. Für den VfL startete Vanessa Scherer in der U16 weiblich im Mehrkampf (Weitsprung, 100 m, 80 m Hürden, Ballwurf und 2000 m). Nach der ersten Disziplin, dem Weitsprung, lag Vanessa auf Rang 1. Nach dem anschließenden 100 m Sprint wurde sie auf Platz 4 verdrängt. Aber Vanessa ließ sich davon nicht beeindrucken. Sie hielt diesen vierten Platz bis zum abschließenden 2000 m Lauf - und dort liegen ihre großen Stärken. Sie lief ein starkes Rennen und kam in ihrer Altersklasse als Zweite in 7:46,94 min über die Ziellinie. Diese Zeit brachte ihr ausreichend Punkte, um wieder in die Medaillenränge zu laufen. Vanessa erreichte mit 2250 Punkten Bronze! Und: Die D- Kadernorm für dieses Alter beträgt 2100 Punkte, somit hat Vanessa diese Hürde gemeistert. Nun benötigt sie noch die Einzelnorm in einer Laufdisziplin, woran sie und ihre Trainerin nun arbeiten. Gratulation und viel Erfolg weiterhin! (VfL/ms, pm, ss)

VfL-Staffel holt Gold zur Regionalmeisterschaft

26. April 2017

Fokussiert: Das Trio vom VfL Pirna für die Staffel. Foto: VfL

Aron Schneider, Nils Janich und Jonas Kerda gewinnen souverän

Gold für das VfL-Trio. Am 23. April fanden im Radebeuler Lößnitzstadion die Regionalmeisterschaften der Langstaffeln statt. Der VfL Pirna-Copitz 07 konnte in der männlichen U12 mit Aron Schneider, Nils Janich und Jonas Kerda eine starke Mannschaft an den Start schicken. Trotz der widrigen Bedingungen (starker Wind, Regenschauer und Kälte) waren unsere Jungs hochmotiviert. Bereits der erste Läufer, Aron, konnte den Stab mit 10 Meter Vorsprung zum restlichen Feld an Nils übergeben, der den Vorsprung auf 150 Meter ausbaute. Als dritter und letzter Läufer ging Jonas an den Start. Die anderen Teams versuchten alles, um den VfL-Jungs den Sieg abzunehmen. Doch Jonas zeigte, was in ihm steckt und brachte den Staffelstab mit 100 Meter Vorsprung zur zweitplatzierten Mannschaft in 8:45,37 Minuten sicher über die Ziellinie. Die Freude über den Sieg war sowohl bei den VfL-Läufern als auch bei den VfL-Trainern unglaublich! Herzlichen Glückwunsch unseren drei VfL-Goldjungs! Macht weiter so, wir sind stolz auf Euch! (VfL/ms, pm, ss)

Gold, Doppel-Silber und Bronze

9. Januar 2017

Leichtathletik

VfL-Talente bei Regionalmeisterschaften mit guter Ausbeute

Es ist einer der wichtigsten Wettkämpfe in der Hallensaison. Am 7. Januar 2017 fanden in der Sporthalle des Dresdner DSC die Regionalmeisterschaften statt. Mit dabei waren sieben junge Leichtathleten des VfL Pirna-Copitz - und sie machten ihre Sache außerordentlich gut. Die männliche VfL-Sprintstaffel gewann Silber, Jonas Kerda sicherte sich über 800 Meter den zweiten Platz und Vanessa Scherer gewann sowohl Gold als auch Bronze. Alle Ergebnisse im Überblick:

Den ganzen Beitrag lesen »

Wettkämpfe

Das VfL-Herbstsportfest am 11. September 2021

Wettkampf 27.04.13

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Das VfL-Bambinisportfest am 14. September 2019

Freude an der Bewegung: Der Nachwuchs beim VfL Pirna.

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Training

Mitmachen, Spaß haben und besser werden.

Trainingszeiten