Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Aktuelles

Alle aktuellen Termine auf einem Blick

Die Verkehrsverbund Oberelbe GmbH unterstützt den VfL Pirna-Copitz Damit reisen Sie sicher beim VfL an Die Verkehrsverbund Oberelbe GmbH unterstützt den VfL Pirna-Copitz

Alles Gute! VfL gratuliert Stefan Bohne

26. November 2020

Herzlichen Glückwunsch! Stefan Bohne hat heute Geburtstag. Foto: VfL/Marko Förster

Der erste Vorsitzende des Klubs wird 47 Jahre alt

Herzlichen Glückwunsch! Der VfL Pirna-Copitz gratuliert seinem ersten Vorsitzenden zum Geburtstag. Stefan Bohne wird heute 47 Jahre alt. Zu diesem besonderen Tag wünscht der Klub ihm alles Gute - vor allem Gesundheit, Erfolg und Glück sowie weiterhin viele schöne Momente mit dem VfL Pirna-Copitz. Gleichzeitig bedankt sich der VfL für sein bislang geleistetes Engagement als erster Vorsitzender des Klubs. Stefan Bohne ist seit Sommer 2011 in seiner Tätigkeit für die Pirnaer aktiv. (VfL/rz)

VfL Pirna dankt für aktuelle Unterstützung

22. November 2020

Das Sportareal des VfL Pirna-Copitz. Foto: Daniel Förster

'Zweite Coronawelle' stellt Klub erneut vor Herausforderung

Die 'zweite Welle' der Coronapandemie stellt den VfL Pirna-Copitz erneut vor eine große Herausforderung. Das Vereinsleben ist durch die jüngsten Verordnungen der Behörden nahezu komplett zum Erliegen gekommen. In dieser schwierigen Zeit möchte der Klub im Namen des Vorstandes und der Geschäftsführung ein Wort des Dankes an alle Mitglieder, Helfer, Förderer und Partner richten, die dem VfL derart eng verbunden bleiben und weiterhin unterstützen. Das vielfältige Engagement ist ein großer Hoffnungsschimmer, gemeinsam durch diese Krise zu gelangen. Der VfL wünscht viel Gesundheit und freut sich auf den Tag, an dem wieder Leben im Willy-Tröger-Stadion einkehren darf.

Den ganzen Beitrag lesen »

VfL Pirna eröffnet digitalen Vereinsshop

14. Oktober 2020

Online-Shopping! Der VfL bietet offizielle Produkte in seinem digitalen Vereinsshop an. Grafik: VfL/rz

Von Kleidung über Handtuch bis Tasse – jetzt online shoppen

Neues Angebot beim VfL Pirna-Copitz. Alle Mitglieder, Sportler, Fans und Sympathisanten können ab sofort offizielle Vereinsartikel erwerben. Zum ersten Mal in ihrer 113-jährigen Geschichte haben die Pirnaer einen digitalen Vereinsshop eröffnet. Ob Sportkleidung, Handtuch, Tasse oder Tasche – der VfL-Vereinsshop ist onlineerreichbar. Die Pirnaer kooperieren dabei mit der Marke „TeamBro“ vom Sporthaus Haubold. Alle weiteren Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

VfL Pirna sendet viel Kraft nach Remscheid

30. September 2020

Treffpunkt und Vereinsheim: Das Hauptgebäude des VfL Pirna-Copitz. Foto: VfL

Partnerstadt ist schwer vom Coronavirus getroffen

Partnerstädte und Partnervereine halten zusammen. Dass Pirna und Remscheid eine Städtefreundschaft pflegen, ist bekannt. Gleiches gilt auch für den VfL Pirna-Copitz und die SG Hackenberg-Remscheid. Seit der Wiedervereinigung nehmen stets VfL-Nachwuchsmannschaften am Fußball-Pfingstturnier des Vereins aus dem Bergischen Land teil. Momentan hat das Coronavirus sich besonders stark in Remscheid ausgebreitet. Der Bezirk gilt als sogenannter Corona-Hotspot. Der VfL Pirna-Copitz sendet in dieser schweren Zeit viel Kraft, Zuversicht und die allerbesten Wünsche nach Remscheid. Mögen beide Vereine sich bald auf dem Fußballplatz wiedersehen können. (VfL/rz)

Pirna-TV berichtet von VfL-Heimspielen

16. September 2020

Mit Unterstützung von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden berichtet Pirna-TV von allen Landesliga-Heimspielen des VfL Pirna. Grafik: VfL/rz

Ostsächsische Sparkasse Dresden ermöglicht Kooperation

Premiere für den VfL Pirna-Copitz! Zum ersten Mal in der 113-jährigen Vereinsgeschichte werden alle Heimpartien der Fußball-Landesliga-Mannschaft in einer Spielzusammenfassung bei Pirna-TV übertragen. Tore, Chancen, Aufreger und die Stimmen zum Spiel – Pirna-TV bereitet die VfL-Heimspiele 2020/2021 quasi in „Sportschau-Qualität“ auf. Ausgestrahlt werden die Highlights immer montags nach dem Heimspiel – und zwar auf der Website von Pirna-TV, auf dem YouTube-Kanal von Pirna-TV und auf der Facebook-Präsenz von Pirna-TV. Darüber hinaus wird der VfL alle Heimspiel-Zusammenfassungen auf seinen Plattformen teilen. Die Kooperation kam durch die Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden zustande. Alle Infos:

Den ganzen Beitrag lesen »

Emmerich feiert 50-jähriges Vereinsjubiläum

10. September 2020

VfL Pirna-Copitz - Wir leben Fußball. Foto: VfL/rz

Pirnaer Fußballer ist dem VfL seit Jahrzehnten treu

Ein halbes Jahrhundert ist eine echte Ewigkeit. Matthias Emmerich hat diese Zeitspanne komplett mit dem VfL Pirna-Copitz verbracht. Seit 50 Jahren ist er Mitglied im Klub - am Sonntag feierte er somit sein 50-jähriges Vereinsjubiläum. Emmerich gehört der VfL-Abteilung Fußball an, erlebte noch die Ära unter der BSG Wismut mit, spielte jahrzehntelang im Nachwuchs- und Seniorenbereich und kickt mittlerweile bei den Alten Herren, deren Mit-Ansprechpartner und -Organisator er ist. Der VfL gratuliert ihm zum Jubiläum ganz herzlich und wünscht weiterhin viel Gesundheit. (VfL/rz)

Pirna-TV filmt beim Training mit Lok

20. August 2020

Trainertrio: Frank Paulus (li.) und Enrico Mühle (Mi.) mit Lok-Chefcoach Dusan Milicevic. Foto: Andreas Reiche

Handball trifft Fußball - Freundschaft zwischen Lok und VfL

Sogar Pirna-TV war mit von der Partie! Zum zweiten Mal haben die Handballer vom ESV Lok Pirna und die Fußballer vom VfL Pirna-Copitz eine gemeinsame Trainingseinheit absolviert. Oberliga traf Landesliga, Handball traf Fußball, Pirnas höchstklassige Sportvereine arbeiten eng zusammen – besonders sichtbar wurde dies bei der gemeinsamen Einheit am Montagabend, den 17. August, im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion. Pirna-TV hat von der Veranstaltung einen Filmbeitrag produziert. Dieser ist ab sofort auf der Website von Pirna-TV abrufbar. Auch der VfL hat ihn auf seiner Homepage geteilt - zum Video:

Den ganzen Beitrag lesen »

Lok und VfL trainierten gemeinsam

18. August 2020

Doppeltes Mannschaftsfoto: Lok Pirna (rot) und VfL Pirna (schwarz) trainierten gemeinsam. Foto: VfL/oh

Handball-Treffer, Fußball-Tore und jede Menge Freundschaft

Diese Aktion ist ein Highlight in der Saison-Vorbereitung. Zum zweiten Mal haben die Handballer vom ESV Lok Pirna und die Fußballer vom VfL Pirna-Copitz eine gemeinsame Trainingseinheit absolviert. Oberliga traf Landesliga, Handball traf Fußball, Pirnas höchstklassige Sportvereine arbeiten eng zusammen – besonders sichtbar wurde dies bei der gemeinsamen Einheit am Montagabend, den 17. August, im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion. Zunächst wurde auf dem Rasenplatz mit dem Fuß gekickt, ehe anschließend auf dem Tartanplatz die Tore mit der Hand erzielt wurden. Nach der Trainingseinheit fand – mit Abstand – ein gemeinsames Grillen mit Spielern und Verantwortlichen statt. Alle Infos, alle Zitate:

Den ganzen Beitrag lesen »

Nur dienstags und donnerstags geöffnet

3. Juli 2020

VfL-Hauptgebäude: Sport ist unsere Leidenschaft. Foto: VfL/rz

Geschäftsstelle in Kalenderwoche 28 reduziert besetzt

Der VfL Pirna-Copitz macht eine kleine Ausnahme. In der Kalenderwoche 28 wird die Geschäftsstelle reduziert besetzt sein. Daher ist sie nur am Dienstag, den 7. Juli, und am Donnerstag, den 9. Juli, von jeweils 9 bis 15 Uhr geöffnet. Hintergrund ist die aktuelle Urlaubszeit. Natürlich steht - wie gewohnt - auch eine schnelle Bearbeitung via E-Mail an info@vfl-pirna-copitz.de zur Verfügung. Ab Montag, den 13. Juli, gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten. (VfL/rz)

VfL trauert um Gert Zimmermann

17. Juni 2020

Hörfunk-Legende und dem VfL Pirna stets verbunden: Gert Zimmermann ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Foto: Facebook/SG Dynamo Dresden

Hörfunk-Legende im Alter von 69 Jahren verstorben

Der VfL Pirna-Copitz trauert um Gert Zimmermann. Der jahrzehntelange Hörfunk-Reporter des MDR, den viele Menschen bis zuletzt immer nur kurz „Zimmi“ gerufen haben, ist am Dienstag im Alter von 69 Jahren nach schwerer Krankheit in Dresden verstorben. Er war Zeit seines Lebens auch sehr eng mit dem VfL verbunden: Bei zahlreichen Vereinsfesten, Sportveranstaltungen und insbesondere bei Fußballspielen moderierte er im Pirnaer Willy-Tröger-Stadion. Zudem berichtete er über den Klub in seiner Rolle als Journalist. Der VfL drückt sein tiefes Mitgefühl den Angehörigen aus.