Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • www.fussball-wm.pro/em-2021/
  • sportwetten.spiegel.de

Aktuelles

Willkommen auf der neuen Abteilungsseite

Leichtathletik beim VfL Pirna-Copitz - das verbindet Schnelligkeit, Fitness und Technik. Bleiben Sie aktiv und haben Sie mit uns Spaß. In jedem Training. Bei jedem Wettkampf. Sport ist unsere Leidenschaft.

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Trainingszeiten!

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Trainerinnen und Trainern!

Podestplatz für Janich bei Ostsächsischen Meisterschaften

1. Juli 2021

Luca Janich M9

VfL-Sportler*innen erreichen viele Top-10-Resultate

Die VfL-Athlet*innen bleiben in der Erfolgsspur. Am 27. Juni 2021 fanden in Großenhain die Ostsächsischen Mehrkampfmeisterschaften statt. Der VfL konnte acht junge Sportler*innen an den Start schicken. Erfolgreichster Sportler war Luca Janich (Foto) in der M9, der sich in seinen absolvierten vier Disziplinen (50 m, Weitsprung, Ballwurf und 800 m) die Bronzemedaille erkämpfte; im Ballwurf der 9 Jahre alten Jungen war Luca mit seinen geworfenen 35 m der beste Sportler dieser Disziplin. Bei den Mädchen der W11 konnte Linnea Schöler in ihrem Fünfkampf (50 m, 60 m Hü, Weitsprung, Ballwurf und 800 m) mit ihrem neunten Platz unter den Top 10 landen. Auch Linnea konnte den Ballwurf für sich entscheiden. Sie warf 31,50 m. Eine weitere Top-10-Platzierung gelang Finn Janich in der M12 mit seinem neunten Platz. Unter den Einzelleistungen waren noch weitere Top-10-Resultate: Johanna Pfeifer (W9), viertbeste im Ballwurf; Benno Grützner (M12), Achter über 75 m; Jason Gerischer (M12) im Weitsprung und Finn Janich (M12) im Ballwurf und über 800 m, Rang acht und jeweils Rang neun über 60 m Hü und Rang zehn über 75 m sowie Anne Peters in der W13 über 800 m als Neunte. Die VfL-Leichtathletik gratuliert allen Teilnehmer*innen zu ihren Leistungen und wünscht für die weiteren Wettkämpfe viel Erfolg. Die Einzelmeisterschaften wurden von Mitte Juli auf September verlegt. Bis dahin bleibt noch Zeit, um weiterhin an der Form zu feilen. (VfL/ms)

Flugshow von Schneider mit Doppelgold

21. Juni 2021

Urkunden und Medaillen M15

VfL-Athlet qualifiziert sich für Deutsche Jugendmeisterschaften

Am 19. Juni 2021 fanden in Zwickau die Landesmeisterschaften der U16 statt. Für den VfL Pirna-Copitz startete Aron Schneider im Dreisprung und im Weitsprung. Bei heißen 33°C glich der Wettkampf einem Wettstreit zwischen Flüssigkeitsaufnahme und Schwitzen. Der Wettkampftag begann 11:00 Uhr mit dem Dreisprung: Aron sprang direkt im ersten Versuch mit 12,63 m die geforderte D-Kadernorm von 12,50 m. Im vierten Versuch steigerte er sich auf 12,74 m und holte sich mit fast zwei Metern Vorsprung zum Zweitplatzierten die Goldmedaille. Das Ganze wurde mit dem Ticket für die Deutschen Jugendmeisterschaften Anfang September und Rang 2 der aktuellen Deutschen Bestenliste in der MJU16 belohnt. Am Nachmittag startete Aron noch im Weitsprung: Inzwischen war es noch heißer, aber Aron war vom Dreisprung beflügelt und ging gut gelaunt in den Wettkampf. Der erste Versuch war völlig übersteuert und mit 5,44 m eher mäßig. Im zweiten Versuch erreichte Aron tolle 6,16 m. Es war der erste Sechs-Meter-Sprung seiner Laufbahn! Gleich im nächsten Durchgang steigerte sich Aron auf 6,17 m. Die gute Form bestätigte er noch einmal mit 5,92 m. Als einziger Springer über 6 m sicherte er sich Gold und damit verteidigte er seinen Titel aus dem Vorjahr. Das VfL-Trainerteam ist mächtig stolz auf diese Leistungen und freut sich, einen so erfolgreichen Athleten in den eigenen Reihen zu haben. (VfL/ms)

VfL-Kinder sammeln Edelmetall

16. Juni 2021

Leichtathletik

Viele Erfolge bei Kreis- Kinder- und Jugendspiele

Gold, Silber und Bronze in Vielzahl. Am 12. Juni 2021 konnten aufgrund der gesunkenen Coronavirus-Infektionszahlen plangemäß die Kreis-, Kinder- und Jugendspiele (KKJS) im Freitaler "Stadion des Friedens" ausgetragen werden. An diesem Tag gingen die Sportler der U10 bis U14 an den Start. Der VfL Pirna-Copitz meldete 15 Kinder und Jugendliche. Die Ausbeute war klasse:

  • 7 x Goldmedaillen
  • 8 x Silbermedaillen
  • 9 x Bronzemedaillen
  • 11 x Platz 4 und 5 x Platz 5

Die vollständigen Ergebnisse sind online im LADV abrufbar. Da alle VfL-Sportler tolle Leistungen gezeigt haben, soll an dieser Stelle keine einzelne Leistung besonders hervorgehoben werden. Auch in den Teamwettbewerben lief es sehr gut: Die VfL-Jungs der M12 haben im Weitsprung das Siegerpodest erreicht. Mit Luca Janich hat der jüngste VfL-Teilnehmer in allen Disziplinen das Siegerpodest erklommen, ebenso Benno Grützner und Finn Janich in der M12. Die beiden VfL-Staffeln (4 x 50 m weibliche U12 und 4 x 75 m männliche U14) ersprinteten sich jeweils die Silbermedaille. Der VfL ist stolz auf seine Sportler, die trotz der coronabedingten Trainingspause wieder top in Form sind! (VfL/ms)

Direkt in eine gute Form gekommen

14. Juni 2021

Leichtathletik

VfL-Talente holen 15 Medaillen in Freital

Im Freitaler "Stadion des Friedens" führte die SG Lok Hainsberg ihr erstes Sportfest nach der coronabedingten Sportsperre durch. Der VfL Pirna-Copitz war mit 17 Sportler*innen vertreten. Zu Beginn musste jede*r Teilnehmer*in und Trainer*in am Einlass den geforderten negativen Coronavirus-Test vorlegen. Somit kann eine Sportveranstaltung auch in diesen Zeiten gewährleistet werden. Die VfL-Talente zeigten, dass sie mit viel Freude an den Start gingen und direkt in eine gute Form kamen. Sie gewannen sieben Gold-, zwei Silber- und sechs Bronzemedaillen. Alle Ergebnisse, alle Leistungen:

Den ganzen Beitrag lesen »

Wettkämpfe

Das VfL-Herbstsportfest am 11. September 2021

Wettkampf 27.04.13

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Das VfL-Bambinisportfest am 14. September 2019

Freude an der Bewegung: Der Nachwuchs beim VfL Pirna.

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Training

Mitmachen, Spaß haben und besser werden.

Trainingszeiten