Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna

Aktuelles

Willkommen auf der neuen Abteilungsseite

Leichtathletik beim VfL Pirna-Copitz - das verbindet Schnelligkeit, Fitness und Technik. Bleiben Sie aktiv und haben Sie mit uns Spaß. In jedem Training. Bei jedem Wettkampf. Sport ist unsere Leidenschaft.

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Trainingszeiten!

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Trainerinnen und Trainern!

VfL richtet erneut Herbstsportfest aus

23. August 2019

img_5

7. Auflage findet am 14. September in Pirna statt

Das VfL-Herbstsportfest feiert seine 7. Auflage. Am 14. September 2019 lädt der Klub zum Leichtathletik-Wettkampf ins Pirnaer Willy-Tröger- Stadion (Birkwitzer Straße 53, 01796 Pirna) ein. Der Meldetermin ist der 7. September 2019, als Meldeanschrift dienen LADV oder MandySchneider@web.de (Notfalltelefon: 0172/7901982). Die Organisationsgebühr beträgt 1,50 Euro pro Einzeldisziplin. Bei Nachmeldung bis 11. September muss eine Zusatzgebühr von 1,00 Euro erhoben werden. Folgende Wettbewerbe werden angeboten:

  • Bambinis (AK 6-9): 50m, Ballwurf, Weitsprung, 800 m
  • AK 10, 11: 50 m, Weit, Ball, Hoch, 800 m
  • AK U14 (12, 13): 75 m, Weit, Hoch, 800 m
  • ab U16: 100 m, Weit, Hoch, 800 m

Medaillen werden ab drei Teilnehmern pro Disziplin ausgegeben, die Plätze ein bis drei erhalten zusätzlich in jedem Fall eine Urkunde. Das VfL-Herbstsportfest ist angesetzt von 9.00 bis 15.00 Uhr. Der genaue Zeitplan wird nach Meldeschluss auf der VfL-Homepage veröffentlicht. Der vorläufige Zeitplan ist online abrufbar. Für alle Teilnehmer und Zuschauer befindet sich an der Ecke Birkwitzer Straße/Söbrigener Weg ein Parkplatz. Der Fußweg zum Klubgelände beträgt lediglich zwei Minuten. Wie auch im vergangenen Jahr gibt es einen Kuchenbasar. Des Weiteren können in der VfL-Sportsbar preiswerte Getränke und Speisen erworben werden. (VfL/ms)

Bronze bei Landesmeisterschaften

3. Juli 2019

Glücklicher Bronzemedaillengewinner

Aron erreicht Platz 3 über 800 Meter

Bronze beim Saison-Höhepunkt. Sechs U14-Leichtathleten des VfL Pirna-Copitz gingen bei den Sächsischen Landesmeisterschaften an den Start. In der M13 lief Aron Schneider seine Paradedisziplin, die 800 m. Er besaß zwar ebenfalls die Norm im Speerwurf und über die 75 m, wollte sich jedoch komplett auf die zwei Stadionrunden fokusieren. Dies wurde mit einer hervorragenden Leistung belohnt! Aron lief von Beginn des Laufes in der vierköpfigen Führungsgruppe mit und sicherte sich in einem Fotofinish die Bronzemedaille in 2:24,36 min. Silber ging in einer Zeit von 2:24,30 min weg. Aron`s bisherige Bestleistung lag bei 2:31 min. Nach der Ziellinie war er total erschöpft nach dieser Leistung - er hatte alles gegeben. Hannah Sehrer erreichte in der W13 im Weitsprung den 10. Platz und verpasste das Finale der besten 8 nur um 2 cm. Vanessa Scherer erreichte in der WJU18 Platz 5 im Dreisprung mit 10,47 m. Die 4 x 75 m Staffel der MJU14 mit Niklas Sickenberger, Nils Janich, Aron Schneider und Fritz Völkel wurde Siebte. Fritz sprang im Weitsprung auf Rang 8 (4,71 m). Der VfL gratuliert den Sportlern zu diesen tollen Leistungen und wünscht eine erholsame Sommerpause! (VfL/ms)

Training in den Sommerferien

1. Juli 2019

Leichtathletik

Drei Wochen frei, drei Wochen Training

Die Abteilung Leichtathletik des VfL Pirna-Copitz informiert über die Trainingszeiten in den Schul-Sommerferien.

Das VfL-Trainerteam wünscht allen Eltern und Sportlern einen schönen Sommer und erlebnisreiche Urlaubstage! (VfL/ms)

Fünf Medaillen bei Regionalmeisterschaften

25. Juni 2019

Fritz Völkel (li.) und Aron Schneider leben die VfL-Leichtathletik. Foto: VfL/ms

VfL-Athleten sind bereit für Landesfinale in einer Woche

Die Regionalmeisterschaften der Einzeldisziplinen fanden am 22. Juni 2019 im Zittauer Weinauparkstadion statt. Der VfL Pirna-Copitz schickte sechs Athleten an den Start. Zurück reisten sie mit einer Silber-, vier Bronzemedaillen und zwei vierten Plätzen. Die beste VfL-Leistung des Tages zeigte Fritz Völkel über die 60 m Hürden. Mit einer bisherigen Leistung von 10,42 s reiste Fritz nach Zittau. Im Vorlauf bestätigte er in 10,50 s seine gute Form. Im Endlauf jedoch meisterte er jede Hürde souverän und sprintete in 10,07 s zu Silber! Im Weitsprung erreichte er mit 4,73 m Bronze. Das 75 m Finale beendete Fritz als 6. in 10,36 s. Aron Schneider erkämpfte sich zwei Bronzemedaillen: Über die 800 m in einer Zeit von 2:39,41 min und im Speerwurf mit geworfenen 27,75 m. Im Finale über 75 m lief Aron in 10,60 s auf Rang 7. Mit zwei unglücklichen vierten Plätzen musste sich Nils Janich zufrieden geben. Obwohl er gute Leistungen zeigte, verfehlte er sowohl über die 800 m als auch im Speerwurf knapp die Postplätze. Die 4 x 75 m Staffel der U14 (Niklas Sickenberger, Nils Janich, Fritz Völkel und Aron Schneider) gewann in 41,48 s Bronze. Alle Ergebnisse sind online aufrufbar. Am Samstag finden die Landesmeisterschaften statt - der Klub wünscht viel Erfolg. (VfL/ms)

Wettkämpfe

Das VfL-Herbstsportfest am 14. September 2019

Wettkampf 27.04.13

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Das VfL-Bambinisportfest am 13. April 2019

Freude an der Bewegung: Der Nachwuchs beim VfL Pirna.

Hier können Sie direkt die Ergebnisliste ansehen!

 

Training

Mitmachen, Spaß haben und besser werden.

Trainingszeiten