Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna

"Eine leider notwendige Anordnung"

Stefan Bohne im Interview mit der Sächsischen Zeitung

23. März 2020

Das Coronavirus hat das öffentliche Leben derzeit fest im Griff. Das bekommt auch der VfL Pirna-Copitz zu spüren. In einem Interview mit der Sächsischen Zeitung äußert sich Stefan Bohne zum aktuellen Zustand und zu möglichen Folgen. Der erste Vorsitzende des VfL Pirna-Copitz unterstreicht darin: So bedauerlich diese behördlichen Anweisungen sein mögen, so notwendig sind sie für die Aufrechterhaltung des Gesundheitssystems unserer Gesellschaft. Nachdem der Freistaat Sachsen nach einem Erlass zur "unterrichtsfreien Schulzeit" auch den Sport- und Trainingsbetrieb untersagt hat, muss der VfL Pirna weiterhin pausieren - wie alle Vereine in ganz Deutschland. Die VfL-Geschäftsstelle ist derzeit noch mit einer Person besetzt. Es wird gebeten, Anliegen via E-Mail oder via Telefon (03501/523543) an den Klub zu richten. Der VfL bittet in dieser Ausnahmesituation alle Beteiligten um Verständnis. Sobald den VfL neue Informationen erreichen, wird dies über die VfL-Website und VfL-Facebook kommuniziert.

Autor: Ronny Zimmermann, VfL-Pressesprecher

Weiterlesen: Die aktuellen Corona-News des VfL

« zurück zur Übersicht

Stefan Bohne ist erster Vorsitzender des VfL Pirna-Copitz. Foto: Marko Förster
Stefan Bohne ist erster Vorsitzender des VfL Pirna-Copitz. Foto: Marko Förster