Wappen VfL Pirna-Copitz 07 e.V.
Der VfL auf Facebook

Premiumsponsoren

  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Langjähriger VfL-Sponsor: Stadtwerke Pirna.
  • Offizieller VfL-Ausrüster: 11teamsports - der führende Onlineshop Europas im Fußball- und Teamsportsegment.
  • Mit der Kampagne &quotSo geht Sächsisch." unterstützt der Freistaat Sachsen unter anderem den VfL Pirna-Copitz.

Aktuelles

Alle Infos. Alle Fakten. Alle Details.

Leidenschaft, Zusammenhalt, Spaß. Das steht für die kleinen und großen Kicker des VfL Pirna-Copitz. Ob auf Landesebene oder im Kreis - der VfL schwört auf offensiven Fußball. Ein Klub für die ganze Region.

Probetraining beim VfL Pirna-Copitz? Na klar! Einfach die Geschäftsstelle anrufen - Tel. 03501 / 52 35 43 - das Team hilft gerne weiter.

Freude und Freundschaft! Im VfL-Nachwuchs erleben die Kinder tolle Momente. Foto: VfL/privat
Freude und Freundschaft! Im VfL-Nachwuchs erleben die Kinder tolle Momente. Foto: VfL/privat
Geht voran - mit und ohne Ball: VfL-Offensivakteur John-Benedikt Henschel. Foto: www.denistrapp.de
Geht voran - mit und ohne Ball: VfL-Offensivakteur John-Benedikt Henschel. Foto: www.denistrapp.de

Diesmal die Punkte in Pirna behalten

13. April 2024

VfL-Talent Oscar Haustein ist bekannt für seine Ballbehandlung und Technik. Foto: Jakob Reiche (Instagram: @foto_schiri_sport)

VfL empfängt am Samstag, 15 Uhr, den SC Borea Dresden

Viel sieht nach einem wunderbaren Fußball-Nachmittag in Pirna aus. Am Samstag, den 13. April 2024, empfängt der VfL Pirna-Copitz im heimischen Willy-Tröger-Stadion den SC Borea Dresden - der Anpfiff zum elften Landesliga-Heimspiel der laufenden Saison ertönt 15 Uhr. Sonnige 22 Grad, ein gut bespielbarer Rasen und der geöffnete VfL-Kiosk - der Rahmen passt. Auch das Team von VfL-Cheftrainer Jens Wagner wird hochmotiviert in die Begegnung gehen: In der Hinrunde spielte der VfL mutig und konzentriert auf im "Jägerpark", unterlag denkbar knapp 1:2. Diesmal haben sich die Lila-Weißen das Ziel gesetzt, die Punkte in Pirna zu behalten. Für die Lila-Weißen könnte es der fünfte Heimerfolg im elften Spiel werden. Nach einem starken Start in die Rückrunde und den zuletzt lehrreichen Partien wird am Samstagnachmittag die richtige Mischung gefragt sein, um den Tabellenfünften aus Dresden niederzuringen. Allen Fans empfiehlt der VfL die Nutzung des kostenfreien Parkplatzes an der Birkwitzer Straße - von dort sind's lediglich drei Fußminuten bis zum Willy-Tröger-Stadion. (VfL/rz)

Stadtderby im Pokal-Halbfinale ausgelost

11. April 2024

Ein starkes Team, das Spaß und Freundschaft verbindet: Die Frauen-Mannschaft 2023/2024 des VfL Pirna-Copitz. Foto: VfL

VfL-Frauen spielen beim 1. FC Pirna um Finaleinzug

Diese Auslosung hat für einen echten Kracher gesorgt. Im Halbfinale des Kreispokals treten die Frauen des VfL Pirna-Copitz beim 1. FC Pirna an. Wer das Stadtderby für sich entscheidet, zieht somit ins Kreispokal-Finale ein. In der zweiten Begegnung stehen sich der SSV 1862 Langburkersdorf und der TSV Kreischa gegenüber. Gekickt wird am Sonntag, den 14. April 2024 - der Anpfiff ertönt 14 Uhr auf dem "Sportplatz Sonnenstein". Im Viertelfinale setzten sich die VfL-Damen in der Verlängerung 3:1 gegen die SG Stahl Schmiedeberg durch. Der Verein drückt seiner Damen-Mannschaft fest die Daumen, damit der Finaleinzug gelingt. Die VfL-Frauen sind zudem regelmäßig auf der Suche nach neuen Spielerinnen - wer mal mittrainieren möchte, kann einfach freitags, ab 18.30 Uhr, beim Training vorbeikommen. (VfL/rz)

0:2! VfL verliert in Rabenstein

8. April 2024

Stratege mit Führungsqualitäten: VfL-Offensivkraft John-Benedikt Henschel. Stabilisiert den VfL Pirna im Defensivverbund: VfL-Verteidiger Moritz Keller. Foto: Jakob Reiche (Instagram: @foto_schiri_sport)

Pirnaer Fokus richtet sich aufs nächste Heimspiel

Ein bisschen kurios war's am Sonntagnachmittag schon. Zwar verlor der VfL Pirna-Copitz sein Landesliga-Auswärtsspiel bei der SG Handwerk Rabenstein letztlich 0:2, aber die Abläufe vor den Toren des Gastgebers ähnelten sich enorm. Nach knapp 20 absolvierten Minuten vergab VfL-Stratege John-Benedikt Henschel (Foto) eine gute Gelegenheit zur vermeintlichen Pirnaer Führung, nur wenige Augenblicke später gelang Rabenstein das 1:0. Große Parallele kurz nach Wiederanpfiff: Das Team von VfL-Cheftrainer Jens Wagner kam energisch aus der Pause und VfL-Offensivspieler Jakob Funken hatte eine dicke Chance zum vermeintlichen 1:1-Ausgleich, aber das Tor erzielte wiederum Rabenstein im Gegenzug. Natürlich soll dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Tabellenzweite insgesamt das aktivere und dominantere Team war, das auch mehr Abschlüsse verzeichnete, aber der VfL Pirna kann die gezeigte Leistung durchaus mitnehmen in die bevorstehenden Wochen. VfL-Coach Wagner sagte: "Mit Glück wäre in Rabenstein ein Punktgewinn möglich gewesen, aber insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung. Wir können das alles realistisch einschätzen und wissen, dass nun die bedeutungsvollen Wochen für uns beginnen. Wir werden an unserem Weg festhalten, unsere Hausaufgaben machen und gemeinsam dafür arbeiten, mit dem Klassenerhalt unser Saisonziel zu erreichen." Für das junge Team des VfL Pirna-Copitz ist weiterhin alles drin. Umso größer ist die Vorfreude auf das nächste Heimspiel: Am Samstag, den 13. April 2024, empfangen die Lila-Weißen im heimischen Willy-Tröger-Stadion den SC Borea Dresden - der Anpfiff ertönt 15 Uhr. (VfL/rz)

VfL sonntags in Rabenstein gefordert

5. April 2024

VfL-Angreifer Florian Müller ist aufgrund seiner Größe und Kopfballstärke häufig ein Zielspieler im Strafraum. Foto: Marko Förster

Pirnaer zu Gast bei der besten Defensive der Liga

Die Osterpause ist vorüber, in der Landesliga beginnt das letzte Saison-Drittel. Der VfL Pirna-Copitz ist am Sonntag, den 7. April 2024, gefordert - ab 15 Uhr tritt das Team von VfL-Cheftrainer Jens Wagner bei der SG Handwerk Rabenstein an. Gegen den derzeitigen Tabellenzweiten hat Pirna die Chance, ein Spitzenteam zu ärgern. Interessant: Die Lila-Weißen haben mit 23 geschossenen Toren nur acht Treffer weniger erzielt als die Rabensteiner, die damit auf Rang zwei liegen. Defensiv sind die Gastgeber jedoch absolute Liga-Spitze und kassierten in 20 Partien lediglich zwölf Gegentore. Der VfL wird gemeinsam alles geben, damit ein paar Tore bei dieser Statistik hinzukommen. Auf der Instagram-Seite des VfL wird es einen Liveticker von der Begegnung geben. (VfL/rz)

Ferien-Camp findet Ende Juni statt

2. April 2024

Das Ferien-Camp findet in Zusammenarbeit mit &quotCoerver Coaching" vom 24. bis 28. Juni 2024 im Willy-Tröger-Stadion statt. Grafik: Coerver Coaching

VfL begrüßt erstmals „Coerver Coaching“ als Organisator

Neue Wege, neues Konzept. Der VfL Pirna-Copitz hat sein traditionelles Fußball-Feriencamp weiterentwickelt und kooperiert ab sofort mit Coerver Coaching. Der sächsische Anbieter dieser weltweit bestehenden Technikfußballschule ist absoluter Experte für Fußball-Camps und kommt erstmals nach Pirna-Copitz. In der ersten Woche der Schul-Sommerferien bietet Coerver Coaching ein fünftägiges Ferien-Camp im Willy-Tröger-Stadion an – vom 24. bis 28. Juni 2024 wird gemeinsam gekickt, gedribbelt und gelacht. Die Teilnahme mit allen Trainingseinheiten und Programmpunkten kostet 189,00 Euro pro Kind, enthält adidas-Trikot sowie Verpflegung – und ist zudem auch noch zehn Euro günstiger als im vergangenen Jahr. Alle Infos und zur Anmeldung:

Den ganzen Beitrag lesen »

Elftes Heimspiel

Pirna empfängt SC Borea
Ein junges Team mit Power: Die Landesliga-Mannschaft 2023/2024 des VfL Pirna-Copitz. Foto: VfL

13. April 2024, 15.00 Uhr

Landesliga-Fußball! Im elften Heimspiel empfängt der VfL Pirna den SC Borea Dresden. Gemeinsam zum Erfolg.

 

Jetzt Schiedsrichter beim VfL werden

Ausrüstung & Coaching

Der Verein fördert und unterstützt junge Sportler auf Ihrem Weg, Fußball-Schiedsrichter zu werden. Ein Taschengeld fürs Pfeifen gibt's obendrauf. Klicken Sie auf diesen Link.

 

Die nächsten Spiele der 1. Männer

Termine & Gegner

17.02. - Radebeul (H)

24.02. - Taucha (A)

02.03. - M'kleeberg (H)

17.03. - Laubegast (A)

23.03. - Reichenbach (H)

07.04. - Rabenstein (A)

 

Die nächsten spiele der 2. Männer

Termine & Gegner

18.02. - Braunsdorf (A)

24.02. - Aufbau Pirna (H)

02.03. - Dohna (A)

16.03. - Freital (H)

24.03. - Birkwitz (A)

14.04. - Hohnstein (H)

 

Die Besten spiele im VfL-Nachwuchs

Termine & Gegner

03.03. - U19 gg. Chemnitz

09.03. - U17 gg. Possendorf

10.03. - U15 gg. Laubegast

20.04. - U17 gg. Langenau

21.04. - U19 gg. Leipzig

21.04. - U15 gg. B'hofswerda